Post Reply
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Garnelenboy69 » 26 Jun 2015 18:23
Hallo zusammen,

hier ist das Resultat einiger Überlegungen der letzten Wochen...
Alles begann mit einem Dennerle Nano Cube (30l) ...

Scheint als wäre ein neues Hobby entdeckt worden :smile:

BIO CO2 kommt morgen noch dazu + Glasdiffusor.

Pflanzen:
Micranthemum sp. "Montecarlo-3"
Staurogyne repens
Anubias barteri var. nana "Petite"
Vesicularia ferriei 'Weeping Moss'
Rotala sp. "Green"
Rotala sp. "Colorata"

und hinten rechts eine Hygrophila...

Viele Grüße
Jan

Dateianhänge

Garnelenboy69
Beiträge: 3
Registriert: 26 Jun 2015 18:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daniel_S » 26 Jun 2015 19:56
Hi Jan,
willkommen im Hobby, ein teures aber sehr schönes :).
Die Hygrophila scheint eine sehr großblättrige zu sein (konnte jetzt nicht auf einem Blick erkennen welche unterart es ist), die würde ich nochmal überdenken. Eine großblättrige Pflanze im Hintergrund vorallem in einem 60p lässt das Becken schnell klein wirken.
Die Anubie würde ich eventuell auf der Wurzel unterbringen.

Du scheinst mit dem 60p + Glaswaren + ADA ? LED schon ordentlich investiert zu haben, da würde ich jetzt erlich gesagt nicht beim fast wichtigestem , der Co2 Anlage, sparen.
Die Pflanzen werden bei der Beleuchtung für eine standart Bio Co2 Anlage zuviel Co2 verbrauchen. Außerdem kannst du den Wert nicht gut bis garnicht einstellen.
Co2 Anlagen gibt es gebraucht unter 100€ und z.b bei us-aquaristik schon ab 100€ neu.

Viel Erfolg mit dem Hobby und willkommen im Forum :)

Gruß
Daniel
Benutzeravatar
Daniel_S
Beiträge: 172
Registriert: 30 Mär 2014 15:02
Wohnort: Paderborn
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Garnelenboy69 » 26 Jun 2015 21:46
Hallo Daniel,

vielen Dank für deine schnelle und freundliche Antwort!

Die Sache ist, ich traue mich irgendwie nicht so richtig an CO2 Flaschen, Druckminderer, Ventile, Nachtabschaltungen und Co heran...

Bin mit der Bio CO2 Anlage in meinem Dennerle Cube (30l) eigentlich sehr zufrieden... Läuft und läuft und läuft...
Jeden Monat ne neue Flasche dranhängen oder sogar selber die Mischung herstellen...

60l ist nun die doppelte Menge Wasser. Wenn ich also genau dasselbe Prinzip dort nun versuche, könnte es passieren, dass die Pflanzen zu wenig CO2 bekommen und nicht perfekt wachsen!?

Habe auch die Dennerle BIO CO2 + durchsichtigen Schlauch + Nano Glasdiffusor hier schon Zuhause liegen...

Kann ichs probieren? Oder ist das direkt zum Scheitern verurteilt?

Ebenfalls würde mich interessieren was du / ihr zur Beleuchtungsdauer und den Beleuchtungsintervallen raten würdet... --> Habe eine digitale Zeitschaltuhr.

Jan :tnx:
Garnelenboy69
Beiträge: 3
Registriert: 26 Jun 2015 18:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Nickedemius » 27 Jun 2015 08:48
Hi Jan,

Es gibt ein paar die ihre Bio Mischung selbst herstellen und auf 1,5L PET Mehrwegflasche abfüllen.

Das reicht dann auch für ein 60er.

Rezepte gib es im Internet genug, musst nur die Menge anpassen.

Entweder tastest dich heran, oder du hast Glück, dass sich der oder diejenige meldet die so verfahren.

Gruß
Sebastian
Nickedemius
Beiträge: 490
Registriert: 06 Jan 2009 14:36
Wohnort: Limeshain
Bewertungen: 15 (100%)
Beitragvon Frank2 » 27 Jun 2015 10:00
Hallo Jan

ich bin kein Scaper sonder habe immer nur ganz normale Fischaquarien gehabt bzw habe sie. Ich finde es immer wieder spitze wie viele neue und junge Leute das Scaping zur Aquarastik bringt und gebracht hat und mit welcher Begeisterung sie dabei sind. :smile:

Ich finde die Wurzel und den Boden toll, auch der Vordergrund gefällt mir.
Die Hintergrundpflanzen passen für meinen Geschmack nicht so recht. Der Riesenwasserfreund (Stammform!) ist nichts für dieses Becken und selbst die Rotalas gefallen mir hinter einer Wurzel/ Stamm nie wirklich.

Wenn Wassefreund, dann möglicherweise Siamensis 53 B(Thailand) aber auch keine 53 A (stricta) Oder augustifolia und die WFreunde wenn, dan auch nur auf der linken Seite wo jetzt die Rotalastängel stecken. Auf der rechten Seite würde mir Farn gut gefallen, bspw. Sumatrafarn der aber schnell zu mächtig würde und häufig über Adventive verjüngt werden müsste (was ja aber geht) oder vlt. Bolbitis? Was auch gut aussehen könnte rechts wäre Hetheranthera zosterifolia die dann über die Wurzel rüberlappt. Na ja eigentlich gibt es ja Unmengen an Pflanzen und es ist so oder so alles Geschmacksache. :lol:
In jedem Fall ist es Dir gut gelungen.

Viel Spass weiterhin

Grüße
Frank
Frank2
Beiträge: 1492
Registriert: 09 Jul 2014 06:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon GreatGarneli69 » 29 Jun 2015 18:44
Servus Jan S.

Ich würde die Anubias barteri eher nicht auf dem Boden pflanzen, da sie sonst verrotten könnte. Befestige sie doch lieber mit Bindfaden oder spezial Kleber auf die Wurzel. Apropo Wurzel, da hast du dir eine wirklich schöne ausgesucht ;). Ich würde noch ein paar Steine als Akzent setzen , ansonsten "nicht schlecht Herr Specht".

P.s.: such die Garnelen besser nicht alleine aus..

Gruß !
GreatGarneli69
Beiträge: 2
Registriert: 29 Jun 2015 17:58
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Garnelenboy69 » 06 Jul 2015 15:08
Hallo Freunde...

habe seit 2 Tagen starken Algenwachstum in meinem Becken...

An den Scheiben, auf den Pflanzen und auch auf der Wurzel bilden sich grüne Algen.
Ziehen sich teilweise fadenförmig durch das Wasser bzw. durch die Strömung.

Liegt es an den extremen Temperaturen der letzten Tage?
Oder auch evtl. an der Beleuchtungsdauer?

Habe nun von mehr als 10 Stunden auf 8 Stunden reduziert...
Ebenfalls habe ich einen Teilwasserwechsel vorgenommen.

Sonst noch Tips oder Ratschläge?

Schnecken oder Amanos einsetzen? Oder ist es dafür noch zu früh? Becken läuft nun den 11. Tag.

BIO CO2 Düngung von Dennerle ist installiert. CO2 Dauertest von Cal Aqua Labs zeigt guten CO2 Wert an...

Gruß
Jan :-/
Garnelenboy69
Beiträge: 3
Registriert: 26 Jun 2015 18:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon AQ Dave » 07 Jul 2015 09:11
Hi Jan,

puh das kommt mir alles sehr bekannt vor. Daniel hat das schon ganz gut beschrieben. Du hast zwar in tolle Hardware investiert. Ich darf ebenfalls ein 60p und LED meine nennen aber es heisst nicht gleich das wenn man alles von ADA kauft man direkt auch die Garantie auf ein tolles Scape hat.

Zu deiner co2 Anlage. Wenn du mit der bio co2 deinen Drop Checker auf eine helles Grün bekommst dann lass es so aber wenn es gerade so dunkel grün wird dann investierte in eine richtige co2 Anlage. Da brauchste auch keine Angst haben. Da passiert nix und das ist nur am Anfang so. Glaub mir ging mir genauso. :thumbs:

Leider lassen deine Fragen darauf schließen das du dich mit dem eigentlichen Thema ein Scape einzufahren bzw es betreiben etwas auf der Strecke geblieben sind. :-/ Ich versuche mal ein wenig zu helfen.

Ebenfalls würde mich interessieren was du / ihr zur Beleuchtungsdauer und den Beleuchtungsintervallen raten würdet... --> Habe eine digitale Zeitschaltuhr.


Habe nun von mehr als 10 Stunden auf 8 Stunden reduziert...
habe seit 2 Tagen starken Algenwachstum in meinem Becken...


Das liegt nicht an den extremen Temperaturen sondern an den 10 Stunden von Anfang an ... :shock:
Mit einer ADA Aquasky und dann noch so wenig Pflanzenmasse ist das schon grenzwertig und da sind Algen vorprogramiert. Ich würde mit 6 Stunden starten. Und wenn das Becken Algenfrei und Stabil läuft jede Woche 1 Stunde erhöhen.

Ebenfalls habe ich einen Teilwasserwechsel vorgenommen....
Sonst noch Tips oder Ratschläge?


Was für ein Soil hast du im Becken? Ich denke einfach mal das ADA - Aqua Soil - Amazonia. Und da kann man dir nur als Tipp geben, lesen lesen lesen und verstehen. Gerade das ADA Soil gibt am Anfang unmengen an Nährstoffe ab und deswegen sollte man am besten jeden Tag oder zumindest jeden zweiten Tag einen 50% Wasserwechsel machen.

Schnecken oder Amanos einsetzen? Oder ist es dafür noch zu früh? Becken läuft nun den 11. Tag.


Kann man nach 14 Tagen schon einsetzen aber die werden keine Wunder bewirken sondern dienen nur Beihilfe.

Und hier mal als Basiswissen :wink:

http://www.aquascaping-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=4534&h=d2797bd7447cd719e930f34453242ae84f0206f3

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 44 (100%)
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Projekt 60x45x45 Cube Garden
Dateianhang von Lipfl » 10 Okt 2014 17:17
40 4167 von David13 Neuester Beitrag
05 Sep 2015 11:15
Anfänger-Iwagumi
Dateianhang von hoeffel-t » 03 Sep 2009 14:48
45 3917 von GreatGarneli69 Neuester Beitrag
29 Jun 2015 18:14
Blutiger Anfänger
Dateianhang von Ozmo » 24 Feb 2010 11:19
0 386 von Ozmo Neuester Beitrag
24 Feb 2010 11:19
No Name - Ein Anfänger übt sich.
Dateianhang von Skalar45 » 06 Jan 2012 15:44
4 823 von Skalar45 Neuester Beitrag
12 Jan 2012 21:46
Juwel Rio 180 Anfänger
Dateianhang von jiggle » 11 Mai 2016 21:20
0 304 von jiggle Neuester Beitrag
11 Mai 2016 21:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste