Wurzel weiß verschleimt

Hallo Zusammen,

meine frisch eingesetzte Fingerwurzel im 60er Becken hat jetzt einen schönen Bakterienrasen (Wasserpilz schließe ich aus, da schleimig-weiss ohne Fäden).
Auf den ersten Blick erschreckend, wirkt er bei genauem Hinsehen sehr filigran und wiegt sich wie feine Flammen in der Strömung, so dass es schon fast wie Kunst wirkt. Bisher zeigen die Blue Bolts kein Interesse daran, auch nicht an der Futterschale. Sie finden wohl genug zu futtern.

Meine Frage, wie lange darf so ein Belag denn ungefähr bestehen (Wochen, Monate?)

:tnx:
LG Brigitte
 

ewolve

Member
Ich hatte meine Wurzeln extra für Wochen gewässert...nun nach 3 Tagen im Aquarium habe ich auch wieder diese fluffigen Wolken^^

Die Otocinclus gehen schon dran, auch meine Blauen Neocaridinas wagen sich hier und da mal kurz dran.

Zeitdauer des Flaums ist mir aber auch nicht bekannt, ich vermute mal ein paar Tage bis über eine Woche dürfte es bestimmt dauern, da es im Wasserbad auch nach 4-5 Tagen nicht weg war und ich sie zwischendurch mal abgestrahlt hatte.

Wenn jemand genaueres weiß bitte antworten hehe

Sicher ist, es ist ungifitg sieht halt nur nicht besonders schön aus.
 

Zeberus

New Member
Hallo,
bei mir (ungewässerter Fingerwood) hatte ich nach 2 Wochen noch nen leichten Bakterienrasen aber da war es schon deutlich weniger als am Anfang. An einer kleinen Stelle hatte ich sogar nach nem Monat noch ein Stückchen...trotz Amanos. Das wird schon.

Grüße
Daniel
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben