Wildes rasen empfehlen

Hallo,
Habe mir gedacht unter meinen 0,5 watt pro liter beleuchteten Becken, rasenbildende pflanzen zu setzen.
hab gedacht an folgendes, marsilea hirsuta, eleocharis palvura, sagittaria subulata. Wie ist euer Meinung, würde es optisch gut aussehen dir drei Pflanzenarten zu kombiniere? Also marsilea hirsura und sagittaria subulata möchte auf jeden fall, die frage ist nur was da am bessten noch dazu passen würde. Würde auf euer Meinungen freuen.

gruss ali
 

flashmaster

Member
Hy Ali

aber du weist schon das Sagittaria subulata so bis 40cm und höher werden kann oder? :D
Eleocharia parvula und Marsilea wachsen bei mir problemlos unter 0,4W/l
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,
wildes Rasen: nie zu empfehlen. Weil: gefährlich :besserwiss: :D
Aber Spaß beiseite, von Sagittaria subulata scheint es doch Varianten zu geben, die auf die Dauer kurz bleiben. Habe solche bisher noch nicht, aber andere berichten darüber. Habe hier Ausführlicheres dazu geschrieben: nachricht204074.html Das Problem ist nur, an welche zu kommen - weil als "Sagittaria pusilla" gelabelte Pflanzen aus dem Handel sich anscheinend meistens doch als normale, hoch werdende S. subulata entpuppen.

Gruß
Heiko
 

-serok-

Active Member
Tach auch!

Mir stellt sich grade dir Frage, warum überhaupt drei Bodendecker kombinieren?! Das sieht nicht aus. Zwei voneinander abgegrenzte bzw. leicht ineinander verlaufende Bodendecker sind ok. Nächste Frage ist, wie groß ist das Becken? In einem 20l Nanotank kommen großblättrige Bodendecker wie z.B. M.hirsuta schlecht zur Geltung, je nach Layout.
 

tobischo08

Member
Sumpfheini":2227hftz schrieb:
wildes Rasen: nie zu empfehlen. Weil: gefährlich :besserwiss: :D
Haaaaahaaaaahhaaaa...
Heiko der war gut!!! :gdance:
 

Ähnliche Themen

Oben