wie Osmosewasser aufbereiten

A

Anonymous

Guest
Hallo,
ich muss mich noch einmal an euch wenden und benötige eure Hilfe.
Nachdem mir aufgrund einiger Probleme mit meinem Becken in diesem Thread
Fragen zur richtigen Dügung und ein paar Probleme
zu einer Umkehrosmoseanlage geraten wurde hab ich mal ein paar Einkäufe getätigt und habe nun eine 3-Rohr-Anlage vom Jürgen sowei ein 60L Kanister zum Permeat auffangen.

Meine Frage ist nun wie ich das Permeat am besten aufbereite (im Bezug auf meinen Besatz).
[tab=30]- Welche Werte sind erstrebenswert?
[tab=30]- Lieber mit Leitungswasser verschneiden oder entsprechend aufsalzen?


(Wasseranalyse von den Wasserwerken ist im Anhang)
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Becken:
Maß: 78 x 45 x 39,5 (137L)
Bodendünger: ca. 9,5 kg Sera Floredepot
Bodengrund: ca. 25 L JBL Manado
Steine: Drachenstein
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Technik:
Filter: Eheim eXperience 250T Thermo-Aussenfilter
Filter Material: MECH Filtermedium (1 L), Substrat Pro (1 L), Filtermatte, Filtervlies
CO2: Dennerle Quantum 300 + Magnetventil + Rückschlagventil
CO2 Abgabe: Fluval CO2 Keramik-Auasströmer
CO2 Test: CO2 Langzeittest Glaskolben mit AquaRebell CO2 Check 30 mg/L
Licht: 2x EasyLED 742mm - 6800K (je 3128 lm)
Licht: TC420 - LedTimeController (5 Kanäle)
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Besatz:
13 Schmucksalmler
2-3 Ohrgitter-Harnischwelse
4-5 Raubturmdeckelschnecke (Anentome helena)
jede Menge Rückenstrich- / RedFire Garnelen
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Pflanzen:
Hemianthus callitrichoides - cuba (Vordergrund)
Alternanthera reineckii 'Mini' (links + hinten mitte)
Hemianthus micranthemoides (hinten rechts)
Cabomba caroliniana (hinten links)
Heteranthera zosterifolia (vorne rechts + hinten)
Pogostemon erectus (hinten mitte)
--------------------------------------------------------------------------------------------------
sonstige Angaben:
Laufzeit: ca. 13 Monate
Temperatur: ca. 24° C
Beleuchtungsdauer: 8 Std. (14:00 – 22:00) via LED-Controller
CO2 Zugabe: 8 Std. (13:30 – 21:30) via Magnetventil
Wasserwechsel: 1x pro Woche ca. 30%
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Düngung lt. PPS Pro System (täglich 1 Std. vor Einschalten des Lichts):
3,5 ml AquaRebell NPK
3,5 ml AquaRebell Eisen Volldünger
CO2 Langzeittest = grün / hell grün
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn noch Infos benötigt werden einfach melden.

Vielen Dank schon einmal
Gruß
Marco
 

Anhänge

  • trinkwasser_linksrheinisch.pdf
    25,3 KB · Aufrufe: 48

Biotoecus

Active Member
Moin Marco,

Du kannst das Leitungswasser zum Verschneiden nehmen.
Dann 3 Liter UOA und 1 Liter Leitungswasser bringt ne gute Mischung.

Beste Grüße
Martin
 

Sauron

Member
Hallo Marco,

wenn es Deine Zeit zulässt, bzw. die Osmoseanlage hergibt, würde ich ausschließlich Osmosewasser ohne Verschneiden verwenden. Damit sind alle Werte näherungsweise auf Null gesetzt, und Du machst Dich unabhängig von den Werten Deines Leitungswassers. Bei den Härtegraden habe ich ziemlich lange rumprobiert und fahre jetzt ganz gut mit einer KH von 1 und einer GH von 6, der pH-Wert liegt so um die 6. Aber was dann schlussendlich für Dich am besten passt, lässt sich nur durch austesten feststellen.
 
A

Anonymous

Guest
Hey ihr beiden,
danke dass ihr auch dieses mal wieder Geduld mit mir beweist, auch wenn die Antworten auf meine Fragen hier im Forum mit Sicherheit schon irgendwo stehen. Mein Problem ist es nur die verschiedenen Aussagen aus unterschiedlichen Theards zu einer Antwort auf meine Situation zusammen zu fassen und bin euch daher echt dankbar.

@Martin:
bei Verschnitt von 3:1 (UOA:LW) würd ich auf ca. folgende Werte kommen, korrekt?
GH: 5,0 ; Kh: 3,5 ; LW: 150-200

Wie verhält es sich mit dem Ca:Mg Verhältnis?
Laut Wasserversorger sind gerundet ca. 110mg/l Ca und 15 mg/l Mg im LW gelöst.
Sollte man nicht ein Verhältnis von ca. 3:1 bzw. 4:1 anstreben?

@Thomas:
ja, die Zeit würd ich mir einfach nehmen, bzw. die Osmoseanlage läuft ja quasi von allein und ich muss nur ab und zu mal schauen dass das Faß nicht überläuft. Bin mir halt nur etwas unsicher, welches Aufhärtsalz für mich das "richtige" wäre (DRAK Duradrakon, SaltyShrimp Aquarium Mineral GH/KH+, SaltyShrimp Shrimp Mineral GH/KH+,....). Würde nach Möglichkeit mit so wenig verschiedenen Zusätzen wie möglich arbeiten wollen um es so einfach wie möglich im Handling zu halten.

Gruß
Marco
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend Marco...

Ich selber verwende Duradrakon zum Aufhärten von UOA-Wasser. Meines Erachtens wird um das "richtige" Aufhärtesalz zuviel Brimborium gemacht. Groß unterscheiden tun sich die eh nicht.

Grüße
Robert
 

Sauron

Member
Hallo Marco,

ich weiß nicht, ob es da ein richtiges oder falsches Salz gibt. Meine Erfahrung erstreckt sich auch nur auf die Salze von Dennerle (ging auch) und jetzt zur Zeit von Duradrakon. Duradrakon wird von vielen Usern hier im Forum genutzt und ich laufe einfach mit der Herde mit. Um den GH-Wert höher und unabhängig vom KH-Wert einzustellen, nutze ich noch "Duradrakon GH-Plus".
Wie schon in meiner ersten Antwort geschrieben komme ich mit KH (1), GH (6) und pH (6) sehr gut zu recht, ohne zu wissen, ob es da in Stein gehauene, allein selig machende Kombinationen gibt.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
W Wie Fe und PO4 düngen bei Osmosewasser Pflanzen Allgemein 6
Alexander H 15 mg/ l im Osmosewasser, wie kann das sein? Nährstoffe 22
A Wie muss man Osmosewasser mit Leitungswasser mischen? Erste Hilfe 5
svenmc83 Osmosewasser, KH senken. Wie schnell? Technik 26
H Wie härtet Ihr euer Osmosewasser auf? Garnelen 7
Ingo Wie Osmosewasser richtig aufhärten? Nährstoffe 10
nik Lean Dosing - oder wie Soil funktioniert. Nährstoffe 17
gory95 Stromverbrauch Aquarium, oder auch: Wie viel bringt eine Abdeckung? Technik 23
S Wie heißen diese Pflanzen? Artenbestimmung 7
Sommer78 Wie weit muss ich den Dünger denn noch erhöhen? Nährstoffe 9
V Erstes Aquarium, wie geht es meinen Pflanzen? Pflanzen Allgemein 1
B Wie auf Eisenmangel reagieren? Nährstoffe 2
T Wie heisen diese pflanzen Artenbestimmung 1
T Pflanzen schneiden,wann und wie Pflanzen Allgemein 1
T Wie Aquarien von bestimmten Usern finden? Kein Thema - wenig Regeln 1
M Welche Alge ist es und wie bekämpfe ich sie? Algen 3
A Wie den Arbeitsdruck von der CO2 Druckregelarmatur erhöhen? Technik 2
CAP Neues Aquarium (700 Liter): Filterung und automatischer Wasserwechsel wie planen? Technik 19
Peter47 Wie oft werden Dosiergeräte z.B. für Flüssigdünger undicht? Technik 17
Skippy Brauche Hilfe, Düngen aber wie? Nährstoffe 16

Ähnliche Themen

Oben