Welcher Nährstoffmangel trotz Düngung?

PatrickMuc

New Member
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal Eure Meinung, da ich trotz experimentierens die Ursache für den Mangel nicht finde.
Im folgenden seht Ihr ein paar Bilder von meinem 54 Liter Becken und den Mangelsymptomen:






Auf dem 2. Bild ist es am besten zu sehen, dass die Blätter Löcher enthalten.
Diese treten hauptsächlich bei den älteren Blättern auf, jedoch auch bei den neueren, wenn die Pflanze nicht schnell wächst.
Sieht für mich auf den ersten Blick aus wie ein Kaliummangel aus - nur ich dünge seit Anfang April jede Woche im Schnitt ca. 25 ml Aquasabi Makro Basic NPK und bringe damit bei einem Nettovolumen von ca. 40 L. eine Menge von 20 mg/L K ins Wasser.
Leitungswasser beinhaltet lt. Analyse 1 mg/L K.
(http://w2gwi.ismaning.de/user/eesy.de/i ... richt_.pdf)
Daher frage ich mich, warum diese Symptome vorhanden sind, obwohl doch meiner Meinung nach reichlich gedüngt wird.

Mikro wird mit 4 ml ProFito pro Woche gedüngt. Zusätzlich noch ca. 3 g Sera Mineralsalz, da der Indische Wasserfreund bei den Triebspitzen manchmal leichten Calciummangel anzeigt.

Wie aus dem ersten Bild ersichtlich, habe ich recht viele schnellwachsende Pflanzen, die auch alle gut wachsen. Algen sind kaum vorhanden, seit ca. 2 Wochen jedoch leicht vermehrende Bartalgen. CO2 ist bei ca. 20-30 mg/L und es wird mit 2 x 15 W beleuchtet.

Wenn jemand eine Meinung hat, nur gerne raus damit! :D

Falls noch weitere Infos benötigt werden, bitte einfach fragen.

Vielen Dank im voraus und mit besten Grüßen

Patrick
 

Anhänge

  • Aquarium_I.jpg
    Aquarium_I.jpg
    780,7 KB · Aufrufe: 452
  • Aquarium_II.jpg
    Aquarium_II.jpg
    467,9 KB · Aufrufe: 452
  • Aquarium_III.jpg
    Aquarium_III.jpg
    612,2 KB · Aufrufe: 452
  • Aquarium_IV.jpg
    Aquarium_IV.jpg
    687,6 KB · Aufrufe: 452

Ähnliche Themen

Oben