Welchen Glasschneider

Ismna

Member
Moin zusammen,

ich bin schon des öfteren in den "genuss" gekommen mit einem Baumarkt-Glasschneider arbeiten zu dürfen (einer mit Rädchen).
Leider funktioniert das Teil nicht vernünftig (liegt höchst wahrscheinlich nicht an mangelnden motorischen Fähigkeiten).

Sind die Teile mit einem Diamtsplitter besser? Welchen Glasschneider könnt Ihr empfehlen?

Danke und Grüße
 

moskal

Active Member
Hallo Martin,

die Glasschneider der firma Bohle (Silberschnitt). Am besten Ölglasschneider. Allerdings ist auch das Übungssache.

Gruß, helmut
 

Ismna

Member
Danke für den Tipp,

Wie gesagt, Übung und motorische Fähigkeiten sind ausreichend vorhanden (Handwerker). Mein schneider ist definitiv besch..eiden.
 

moskal

Active Member
Oha, ich habe "liegt wahrscheinlich an mangelnden...." gelesen.
Falls du WD40, Caramba oder sonstiges Kriechöl hast, kannst du dieses als Schneidöl verwenden.

Gruß, helmut
 

Ismna

Member
Kein Problem :D

Ich habe immer Petroleum genommen zum schneiden, was ja scheinbar das ideale Mittel zum Glasschneiden ist. Hat trotzdem nicht funktioniert.

Man merkt bei meinem Glasschneider einfach, dass das charakteristische Geräusch welches beim Glasschneiden normalerweise entsteht, nicht kommt.

Teilweise muss man so fest drücken, dass das Glas nicht angeritzt wird, sondern schon richtig Splitter rausfliegen beim schneiden. Spannung entsteht aber trotzdem nicht vernünftig, sodass das Glas dann auch gerne bricht wie es gerade möchte :)
 

Ismna

Member
Moin,

zwar schon alter Beitrag, aber der Vollständigkeit halber :
Lag tatsächlich am billigen Baumarkt Glasschneider, der auch sehr günstige Silberschnitt aus dem Internet schneidet einwandfrei, ein Genuss.

Grüße
Martin
 

Ähnliche Themen

Oben