Welchen Außenfilter für 54l Aquarium

mich2525

Member
Hallo,
Ich weiß, dass es schon viele solcher Themen gab, aber die meisten sind schon relativ alt und seit dem hat sich auf dem Markt ja einiges getan.
Wie es im Titel steht, habe ich ein 54l Aquarium. Im Moment läuft da ein Eheim Aquaball, aber der ist mir zu unhandlich und verbraucht sehr viel Platz.
Ich habe schon relativ viel gesucht und geguckt, aber mir fehlen Erfahrugsberichte und Tipps oder Empfehlungen.
Von dem, was ich gefunden habe fand ich den JBL Cristalprofi e702, Tetra ex600 plus und Eden 511 (Nicht 501!) gut. Mein Budget liegt bei maximal 80€ und ich würde ungerne noch Sachen dazukaufen müssen. Außerdem sollte der Filter leise sein, da das Becken in meinem Schlafzimmer steht. Was haltet ihr davon? Ich freue mich auf eure Antworten ;).
 

Öhrchen

Active Member
Hallo,

ich werfe mal noch den Eheim experience 150 ins Rennen, den habe ich an 50 L und bin sehr zufrieden. Praktisch unhörbar, Handling ok (halt Eheim-typisch). Auch der Eheim ecco pro kommt in Frage, aber der hat diesen furchtbaren Verschlußbügel, wo gerne mal was abbricht.
Statt dem Eden würde ich das baugleiche, aber wesentlich robustere Modell von Oase empfehlen (Filtro Smart). Schöne schmale Bauform. Der ist allerdings nicht so leise.
JBL kenne ich nicht. Tetra hatte ich mal, fand ich furchtbar, könnte aber auch ein "Montagsmodell" gewesen sein.
 

mich2525

Member
Ich weiß, dass es tolle Eheim Modelle gibt, leider gehen diese über mein Budget hinaus. Da bliebe nur der Eheim Classic 150, aber der ist ohne Filtermedien und ohne Schlauchkupplung.
 

mich2525

Member
Ich nehme meinen letzten Post zurück. Ich habe eben nochmal geschaut un die von dir genannten Modelle befinden sich doch in meinem Budget. Ich hatte die Irgendwie teurer in Erinnerung.
 

Öhrchen

Active Member
Ja, sind zwar obere Grenze vom Budget, aber noch drin ;)
 

ItsDonAqua

New Member
Hey, Ich hab sowohl den Eden 511, als auch den Tetra EX 600 an einem 55l respektive 110l Becken hängen. Ich find beide recht gut. Am Eden fehlen mir die Sperrhähne, da hab ich jetzt Schlauchkupplungen nachgerüstet um eine bessere Reinigbarkeit der Glasware/Schläuche zu gewährleisten.
Von der Lautstärke sind beide in Ordnung, nicht lautlos..aber es sind nunmal drehende Bauteile. Ich denke für ein 54l Becken sollte der Eden 511 ausreichen, attraktiv find ich hier die Möglichkeit einen Heizstab im Filter selbst nachzurüsten, um auch das Ding aus dem Becken rauszukriegen (falls du Fischbedingt heizen magst.)

Wenn du sonst Fragen zu den beiden Geräten hast, nur raus damit.
 

EasyAqua

Member
Hi Michael,

ich hatte an meinem vorherigen Aquarium einen Eheim experience 250 und war sehr zufrieden damit.
Evtl. kann man den Unterschrank auch noch zusätzlich mit Akustikschaumstoff auskleiden und über eine Gummimatte den Filter noch besser entkoppeln.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan
 

mich2525

Member
Hallo,
Ich habe mir schon den Eden bestellt, da der Preis einfach unschlagbar ist. Ich dachte mir, dass ich das mal versuche und falls er doch nicht so gut ist, kaufe ich nächstes Mal ein Teureres Produkt. Er kam gestern an und bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Er ist auch sehr leise und die Geräuschentwicklung wird ja mit der Zeit eher noch leiser, als lauter. Das einzige womit ich nicht ganz zufrieden war, war die Bestückung. Ich habe jetzt in die letzte Kammer Siporax mini und Filterwatte getan, anstatt der Tonröhrchen. Davon habe ich ein paar genommen und in die erste Filterkammer, vor den Schwamm getan, als grober Vorfilter.
 

Öhrchen

Active Member
Hallo,
gerade die Bestückung vom Eden ist doch perfekt. Schwamm und Tonröhrchen - mehr braucht es nicht. Je "aktiver" deine Filtermedien sind, desto eher kriegst du Durcheinander bei den Nährstoffen (für Pflanzen) im Wasser. Es kommt natürlich immer auf den Besatz und Zweck des Beckens an, wenn es stark besetzt und wenig bepflanzt ist, kann auch Siporax und Co seine Berechtigung haben.
 

Yessss

New Member
Der Tetra EX 400 Plus läuft bei mir einwandfrei und kostet bei Fressnapf Versandkosten frei € 49,99. Für eine Erstbestellung gibt es dazu auch nch 8% Rabbatt

Sonnige Grüße aus Darmstadt

Jakob
 

CarlCoyote

New Member
Es wäre mal interessant, wenn jemand den Schallpegel mit Messgeräten an laufenden Filtern, insbesondere kleine Filter,
machen könnte.
Ich habe hier einige, daher einfache Zusammenfassung:
Fluval 107, erste Sahne in der Filter, brummt, im Wohnzimmer klasse, Schlafzimmer nix.
Fluval FX4, erste Sahne in der Filterung, entsprechend der Leistung lauter
Eheim professional 4+ 350, Filternung nicht sooo schlecht, leise, aber fummelig beim Reinigen, sind die anderen o. g. besser.
SunSun 602 und 603, sind hintereinander geschaltet, Youtube-Idee, super leise, bisserl fummelig beim Reinigen, aber dennoch easy und billig!!!
JUWEL Bioflow M, beser, besser als der Ruf, leise, nimmt halt Platz weg, leicht zu reinigen, aber immer noch ein Tip.
 

CarlCoyote

New Member
Auf Ihre gute Frage hin:
Ich habe sie und sie sind in ihrem jeweilen Fall auch klasse.
Diesmal aber geht um was LEISES, wo
ich mich drauf verlassen kann. Die Angaben sind immer hier
wie auch in anderen Foren sehr vage.

Easy, praktisch, schalltoter Raum,
ist bekannt.
Aber....haben Sie, ehrlich ein Messgerät, nicht das Handy?
Ich jedenfalls nicht. Es sollte mal jemand mit Zeit mal
ähnlich wie AQUAOWNER mal Schallmessungen auf 1 m machen,
bei Lichtmessungen hat er das gemacht. Am Ende
käme es auch nicht auf 0,1 dB an.
Aber ich vermute,
das wird er nicht machen,
Filter sind nicht sein Ding. Die Firmen geben leider auch keine
Werte raus. Dann hätten sie das Problem, wenn einer nachmessen würde....
Ich hatte jetzt von 3 deutschen Firmen jeweils einen Servicetechniker
in der Auskunft telefonisch angefragt. Bei Lautstärke sind sie sehr ausweichend.

Was ich leider so das Gefühl habe, ist die Impeller-Achsen-Einheit.
Die dürften, da nicht ausgewuchtet, auch innerhalb eines Fabrikates
Streuungen aufweisen. Messtechnisch wäre das auch mal so ein
Tuningbereich. Ich hatte das mal in einem Nachbar-Forum gelesen.
Die hatten aber nur Try-and-Error und nur zum Teil klasse Ergebnisse,
aber nicht reproduzierbar.
 

Ähnliche Themen

Oben