Welche Schnecke ist das?

gory95

Active Member
Hallo zusammen,

folgende Schnecke tauchte bei mir im Aquarium auf. Ich hielt sie anfänglich für eine Blasenschnecke, allerdings hat sie mittlerweile eine Größe angenommen, wie ich sie bei Blasenschnecken bisher noch nicht gesehen habe. Ist es eine Blasenschnecke oder was hat sich hier eingeschlichen?

Grüße
Moritz
 

Anhänge

  • 7C3E3643-91C8-493D-B7B0-5640B719B2A2.jpeg
    7C3E3643-91C8-493D-B7B0-5640B719B2A2.jpeg
    3,7 MB · Aufrufe: 66
  • 84298FDF-DEC8-45C4-B99C-2E7DF1E1BFA3.jpeg
    84298FDF-DEC8-45C4-B99C-2E7DF1E1BFA3.jpeg
    2,5 MB · Aufrufe: 72

gory95

Active Member
Hallo,

also doch, so groß habe ich sie noch nie gesehen. :D
Auf einigen Blätter finde ich „harte“ Eipakete. Normalerweise kenne ich Schneckeneier als weiches, geleeartiges Gebinde. Hier sind es aber kleine, harte Pakete.

Grüße
Moritz
 

nik

Moderator
Teammitglied
Auf einigen Blätter finde ich „harte“ Eipakete. Normalerweise kenne ich Schneckeneier als weiches, geleeartiges Gebinde.
Moin Moritz,

von Blasenschnecken sind die Gelege definitiv weich, das unterstützt meine latenten Zweifel. Wie groß werden die denn? Kennst du Blasenschnecken?

Vielleicht noch ein Hinweis, Blasenschnecken sind die schnellsten keinen Schnecken, sind deine auch so Renner?

Gruß Nik
 

PygmaeusMatze

Active Member
Hi,

Das sieht nach einer großen Blasenschnecke aus. Hast du mal ein Bild der Fühler oder vom Fuß? Dann lässt sich das deutlich von Schlammschnecken etc abgrenzen.

Mfg
Matze
 

gory95

Active Member
Hallo zusammen,

Blasenschnecken kenne ich, habe sie auch in einem anderen Becken von mir, wo sie aber um Welten kleiner sind als dieses Exemplar hier. Ich werde heute Abend, wenn das Licht an ist, noch mal ein paar Fotos aufnehmen (auch von den „Eipaketen“). Vielleicht lässt es sich dann sicherer bestimmen.

Grüße
Moritz
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, das kann schon eine Blasenschnecke sein. Besonders in neuen Becken mit reichlich Biofilm, können die ganzschön groß werden.
Aber alle Schnecken die diese Form haben, zb. Radix baltika, Schlammschnecken und entfernt Spitzsschlammschnecken haben weiche Gelege...das muß wenn von jemand anders sein.
 

Zer0Fame

Active Member
Hallo Moritz,

Harte Pakete kenne ich von Blasen- und Schlammschnecken auch nicht.
Was hast du denn an Besatz drin?
 

gory95

Active Member
Hallo zusammen,

leider kann ich die Schnecke momentan nicht entdecken, ich haber aber versucht die Eipakete zu fotografieren. Ist leider sehr schwierig, da diese sehr klein sind.
An Besatz sind ansonsten nur Salmler, Panzer-/Antennenwelse und Amanos drin. Also von denen kommt es sicher nicht.

Kann es vielleicht sein, dass das schon geschlüpfte Schnecken sind?

Grüße
Moritz
 

Anhänge

  • D2C6A125-0CAE-4A88-8764-3B98271C7703.jpeg
    D2C6A125-0CAE-4A88-8764-3B98271C7703.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 46
  • CB7761C1-3707-4049-97F1-4940B3814B15.jpeg
    CB7761C1-3707-4049-97F1-4940B3814B15.jpeg
    1,2 MB · Aufrufe: 44

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, das ist kein Gelege, sondern Mützenschnecken. Eine eigene Art...
Die können ganzschön lästig werden, wenns viele sind.
VG Monika
 

Mirko1996

Member
Bei Blasenschnecken wäre das Haus vom Eingang gesehen gegen den Uhrzeiger gewunden. Sofern das Bild nicht gespiegelt ist, ist das Haus da im Uhrzeigersinn gewunden. Ich würde auf irgendeine Schlammschnecke tippen... irgendwas zwischen Limnaea stagnalis und Radix Balthica vielleicht. Bei Limaea wäre das Haus vermutlich langgezogener, also tendiere ich zur Radix. Die Fühler der Schnecke sollten dann dreiecksförmig sein. (Ich finde Radix balthica haben das süßeste Schneckengesicht überhaupt)
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Bei Blasenschnecken wäre das Haus vom Eingang gesehen gegen den Uhrzeiger gewunden. Sofern das Bild nicht gespiegelt ist, ist das Haus da im Uhrzeigersinn gewunden. Ich würde auf irgendeine Schlammschnecke tippen... irgendwas zwischen Limnaea stagnalis und Radix Balthica vielleicht. Bei Limaea wäre das Haus vermutlich langgezogener, also tendiere ich zur Radix. Die Fühler der Schnecke sollten dann dreiecksförmig sein. (Ich finde Radix balthica haben das süßeste Schneckengesicht überhaupt)
Ja, aber sie halten sich in Aquarien nicht unbedingt gut und Vermehren wollen sie sich darin schon gleich garnicht. Stell einen Kübel raus oder überwintere kühl, und alles ist vollgeeiert. Finde sie eine sehr interessante Schnecke, die auch Cyanos fressen.
Chiao Moni
 

Mirko1996

Member
Ja, aber sie halten sich in Aquarien nicht unbedingt gut und Vermehren wollen sie sich darin schon gleich garnicht. Stell einen Kübel raus oder überwintere kühl, und alles ist vollgeeiert. Finde sie eine sehr interessante Schnecke, die auch Cyanos fressen.
Chiao Moni
Kann ich nicht bestätigen. Die eine Radix im 12L Aquarium meiner Freundin wächst und gedeiht und hat jede Menge Kinder gemacht.
 

Anhänge

  • photo_2022-03-25_23-05-46.jpg
    photo_2022-03-25_23-05-46.jpg
    105 KB · Aufrufe: 15
  • photo_2022-03-25_23-05-55.jpg
    photo_2022-03-25_23-05-55.jpg
    70,4 KB · Aufrufe: 11
  • photo_2022-03-25_23-06-02.jpg
    photo_2022-03-25_23-06-02.jpg
    114,1 KB · Aufrufe: 11
  • photo_2022-03-25_23-06-06.jpg
    photo_2022-03-25_23-06-06.jpg
    112,9 KB · Aufrufe: 16

Ähnliche Themen

Oben