Welche Pflanzen für Kaltwasser Strömungs-Biotop

LarsMLR.de

New Member
Hallo zusammen!
Ich habe mein Aquarium vor kurzem etwas umgebaut und suche momentan etwas verzweifelt nach passenden Pflanzen…
Kriterien:
•Sollten Strömung abkönnen
•Einheimisch (!)
•für Kaltwasser geeignet

Momentan wächst darin Quellmoos und eine Grasartige Pflanze, welche allerdings über winter abgestorben ist und nun langsam neu aus den Wurzeln austreibt (bestimmung wär klasse)

Außerdem hab ich jetzt schon einige male Wasserstern (Callitriche) ausprobiert, da ich diese in Putschen mitten im Bach vorgefunden habe, bei mir hält sie sich allerdings nie länger als eine Woche… Dann löst sie sich von unten nach oben Braun/Durchsichtig auf und fällt auseinander…

Die Pflanzen entnehme ich in kleinen Portionen aus unterschiedlichen teilen des Baches. Durch die filigrane „Bauweise“ entnehme ich sie ohne daran zu ziehen sondern greifen im Boden unter die Pflanze und hebe sie mitsamt Substrat hoch um sie nicht zu verletzen. Allerdings scheint diese Pflanze generell kaum wurzeln zu besitzen?
Ich habe jetzt schon alles versuch…glaub ich
•Pflanze versuchen so einzubuddeln wie sie entnommen wurde
•kleine Ableger schneiden und einsetzen, wie bei Wasserpest z.B.
•Pflanze längs auf dem Boden leich einbuddeln, da mir aufgefallen ist das die abgefallenen Triebe oft neue Ansätze quer zur Wuchsrichtung an den Blattansätzen bilden
•Düngerkugeln mit verbuddelt


Langsam verzweifele ich ein wenig daran.. liegt es am Bodengrund? Liegt es am Nährstoffgehalt des Wassers? An der Strömung? (Hab diese Pflanze auch schon des öfteren mitten im Strom des Baches beobachtet)
Wasser täglich düngen und solche späße wie bei einem Scape wollte ich mir eigentlich sparen… der einzige Dünger den ich probiert habe ist Tetra PlantaMin und besagte Tonkugeln…

Irgendwelche Vorschläge?
Kleinere Pflanzenbüschel entnehmen? Samt Substrat entnehmen und mittels altem Perlonstrumpf zusammenhalten und einpflanzen? Einfach sein lassen?


Um weitere Pflanzenvorschläge wäre ich ebenfalls sehr froh!

Angehängt die Beiden eingesetzten Pflanzen im Biotop…wachsen unter gleichen Bedingungen..!
 

Anhänge

  • F2DAC197-475D-407A-8579-3BF4937F03F4.jpeg
    F2DAC197-475D-407A-8579-3BF4937F03F4.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 28
  • 6566DE24-4B39-4A1C-80E1-8EFD3681F310.jpeg
    6566DE24-4B39-4A1C-80E1-8EFD3681F310.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 28
  • 1B0B4732-C94D-4722-BE56-8D30F3F7F48E.jpeg
    1B0B4732-C94D-4722-BE56-8D30F3F7F48E.jpeg
    1 MB · Aufrufe: 29

Matz

Moderator
Teammitglied
Hallo Lars,
erst mal danke für's aktualisieren im anderen Fred zu dem Becken!
Hast du's mit der grasartigen (auf dem dritten Bild zu sehen; Name fällt mir grad nicht ein) mal probiert? Fissidens fontanus könnte evtl. auch funktionieren. Auch mit Fontinalis antipyretica kannst du es probieren; habe ich schon oft hier in den Bächen gefunden. Ebenso ginge Fontinalis hypnoides; ist aber wohl sehr schwer zu bekommen. Ist halt leider jetzt alles so Moos-artiges Zeugs; auch Leptodictyum riparium oder Drepanocladus aduncus wären so was.
Die Bachbunge könntest du evtl. mal testen; ist halt nur für geringe Wassertiefen bis etwa 20 cm empfohlen (eher für die Gewässerränder/Sumpfzone), aber einen Test könnte man ja mal wagen.
Desweiteren evtl. Myriophyllum spicatum und die normale Wasserpest; Potamogeton perfoliatus vielleicht (kommt aber eher in ruhigen bis stehenden Gewässern vor) oder Gratiola officinalis.
Mehr fällt mir jetzt gerade nicht ein.
Bis bald,
 

LarsMLR.de

New Member
Hallo! :D
Gern!
Werd mich durch die ganzen Namen die Tage mal durcharbeiten! Vielen Dank! :)

Die Grasartige im Dritten Bild ist laut meiner neusten Recherche eine vallisneria spiralis, zu deutsch Wasserschraube und ist in der Tat die, die in meinem Becken momentan wieder am austreiben ist, sie vermehrt sich gut! Aus 4 großen wurzeln wurden viele viele Ableger im ganzen Becken! (Allerdings momentan bei ca. 5cm ein kleiner Wachstumsstopp, denke ich probier’s mal mit nem Wurzeldünger) :D

Ein Kontrast zu den langen, einfachen Blättern wäre allerdings eben super :)

Hatte am Anfang auch Moose aufgeklebt, welche allerdings leider durch kurzzeitig etwas höhere Temperaturen letzten Spätsommer und das zupfen der Elritzen abgestorben sind. Müsste ich eh mal ersetzen, jetzt wo ein Kühler in Aussicht ist.

Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Den Wasserstern aus dem Teich habe ich auch mehrfach vergeblich ins Aquarium gesetzt. Ich vermute, dass er viel Licht braucht.
Hier lebt er in verschiedenen Bedingungen: in Vollsonne (nachmittags) findet man ihn als Wasserpflanze. Bei mehr Schatten als Schwimmpflanze. Ein wenig Urea Düngung (ich hatte grüne Fadenalgen) ließ alle Pflanzen stark wachsen, aber vor allem den Wasserstern.
Der Wasserstern ist hier ein Indikator für durch Landwirtschaft belastetes Wasser.

Der Teich bekommt immer wieder Aquarium-Wasser. Das enthält NPK und Mikronährstoffe.

Ich fürchte du brauchst nicht unbedingt etwas wie TetraMin, sondern schwach dosierten NPK.
Aber vorher kannst du den Wasserstern draußen in Eimern testen. Keine Vollsonne und gib dem Wasser einen Tropfen Pflanzendünger - ohne Fische kann man auch Ammonium düngen.

Viele Grüße

Alicia
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
S Welche sind besser für Pflanzen 2835 3014 5050 5630 7020 Beleuchtung 5
M Pflanzen für ein Walstad Aquarium. Welche passen zusammen? Pflanzen Allgemein 5
A welche Pflanzen für mein Aquarium Pflanzen Allgemein 1
W Welche Pflanzen sind für Bodenfilter geeignet? Pflanzen Allgemein 1
W Welche Pflanzen für CPO Krebse 25
M welche Pflanzen für 18-24°C? Pflanzen Allgemein 2
Looping Louie Welche Osram Röhren für Pflanzen Beleuchtung 28
B welche Pflanzen für Skalare? Pflanzen Allgemein 0
Robert Welche Pflanzen für Hintergrund (Schatten) Pflanzen Allgemein 12
K Welche Moose und flachwachsende Pflanzen für Aquaart 30L Aquascaping - "Aquariengestaltung" 53
Pumi Welche Pflanzen für ein Nano bei PH 8 Pflanzen Allgemein 9
S Welche Pflanzen für Becken ohne Bodengrund ? Pflanzen Allgemein 0
Lucky71 Neueinrichtung 600 l Becken -Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 3
A Welche Pflanzen sind diese? Artenbestimmung 4
M Dry Start -welche Pflanzen ? Pflanzen Allgemein 1
Craddoc Mini Complete Tank - welche Pflanzen Pflanzen Allgemein 0
G Welche Aquarium Pflanzen wachsen auch ohne co2 anlage Pflanzen Allgemein 1
A Wenig Licht und hohe Temperaturdifferenzen-Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 4
SalzigeKarotte Welche kleinen Pflanzen wachsen Submers-Emers? Pflanzen Allgemein 2
M Welche Pflanzen sind das ? Artenbestimmung 2

Ähnliche Themen

Oben