Welche Pflanzen für ein Nano bei PH 8

Pumi

Member
Hallo ihr,

könnt ihr mir bitte Tipps geben welche Pflanzen sich bei PH 8 noch machen und das ganze relativ klein für ein 30ltr Nano.

Möchte eine bestimmte Garnelengattung darin halten die PH 8 braucht.

Danke euch schon mal
LG Mario
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Mario,

Sagittaria subulata kommt auch noch mit betonhartem Wasser (EDIT: u. hohen pH-Werten) zurecht, und bei viel Licht und rel. geringer Nährstoffkonz. bleibt sie eher kurz.
S. subulata "pusilla" soll generell kürzer bleiben als "normale" S. subulata, aber ich weiß nicht, ob es wirklich so ist.

Gruß
Heiko
 

SebastianK

Active Member
Hi Pumi,

in der Tropica Datenbank sind folgende Pflanzen für pH über 8 angegeben. Inwieweit das dann in der Praxis auch zutrifft kp.

Ceratopteris thalictroides 5-9
Microsorum pteropus 5-8
Microsorum pteropus 'Narrow' 5-8
Microsorum pteropus 'Windeløv' 5-8
Microsorum pteropus 'Philippine' 5-8
Nymphaea lotus (zenkeri) 5-8
Ceratophyllum demersum 'Foxtail' 5-9
Alternanthera reineckii 'Pink' (roseafolia) 5-8
Cardamine lyrata 5-8
Samolus valerandi 6-9
Didiplis diandra 5-8
Rotala sp. ''Nanjenshan'' (Mayaca) 5,5-8
Rotala rotundifolia 5,5-8
Rotala sp. ''green'' 5-8
Nesaea crassicaulis 5,5-8,5
Nesaea pedicellata 5,5-8
Ludwigia repens 'Rubin' 5-8
Ludwigia repens 5,5-8
Ludwigia arcuata 5,5-8
Ludwigia glandulosa 5,5-8
Myriophyllum aquaticum (Green) green 5,5-9
Myriophyllum mezianum 5,5-8
Hydrocotyle verticillata 5-8
Hydrocotyle sibthorpioides (maritima) 5,5-8
Lilaeopsis brasiliensis 6-8

das sind nicht alle.
 

Pumi

Member
Hallo Sebastian,

danke erstmals für die Info,werd mich da noch genauer schlau machen oder vielleicht findet sich ja noch wer der damit Erfahrung hat.

Thx nochmals
LG Mario
 

Hardy

Active Member
Hi Mario

Außer Hydrocotyle verticillata und Lilaeopsis brasiliensis, für die ich die Eignung aus eigener Erfahrung bestätigen kann, scheinen mir die meisten Pflanzen aus der Liste für Nanos grenzwertig bis ungeeignet (zu groß oder viel zu groß). Für mich wäre Eleocharis parvula noch eine interessante Alternative zum sauteuren & zickigen "Sulawesigras".
"Kleine" Javafarnarten kann man durch dauerndes Zurückschneiden noch einigermaßen im Zaum halten (und die wachsen in fast jedem Wasser), wollen mich aber für ein Sulawesiseebecken nicht wirklich überzeugen (kommen eigentlich nur gut auf Holz und das seh ich in den Seen nicht).
 

SebastianK

Active Member
tn_muc":7rzykvmp schrieb:
Hi Mario

Außer Hydrocotyle verticillata und Lilaeopsis brasiliensis, für die ich die Eignung aus eigener Erfahrung bestätigen kann, scheinen mir die meisten Pflanzen aus der Liste für Nanos grenzwertig bis ungeeignet (zu groß oder viel zu groß). Für mich wäre Eleocharis parvula noch eine interessante Alternative zum sauteuren & zickigen "Sulawesigras".
"Kleine" Javafarnarten kann man durch dauerndes Zurückschneiden noch einigermaßen im Zaum halten (und die wachsen in fast jedem Wasser), wollen mich aber für ein Sulawesiseebecken nicht wirklich überzeugen (kommen eigentlich nur gut auf Holz und das seh ich in den Seen nicht).

Hi Hardy,

bei der Aufzählung habe ich nicht auf die zu erwartende Größe geachtet. Bitte entschuldige das. Was mich interessieren würde ist, inwieweit diese Angaben zutreffen bzw. was für einen Wuchs die Pflanzen bei pH 8 aufweisen.
 

Hardy

Active Member
Hi Sebastian
Ich hatte die Arten insbesondere als Antwort auf Marios "vielleicht findet sich ja noch wer der damit Erfahrung hat" genannt, einen Filter nach Größe hat niemand von Dir verlangt, war nicht als Angriff gemeint.
Was den Wuchs der angesprochenen Arten angeht, so kann ich ihn bei KH 15°dH, pH 8 vergleichen mit KH 5°dH, pH knapp 7:
Dabei haben diese Werte gegenüber anderen (Licht & Düngung) keinen wahrnehmbaren Einfluss.
Viel Licht und wenig CO2 ist bei hoher KH lediglich in Bezug auf biogene Entkalkung optisch problematisch: der gräuliche Kalkniederschlag steht nicht jeder Pflanze.
 

SebastianK

Active Member
Hi Hardy,

habe es nicht als Angriff gesehen. Dachte nur, dass es ja wirklich nicht viel Sinn macht zu große Pflanzen in die Liste mitaufzunehmen, da im Thema ja klar von einem 30l Nano gesprochen wird. Habe es wohl überlesen.
Warum hast du ein Becken mit pH8? bzw. für welche Tiere?
 

Hardy

Active Member
DPGCidol":225ce782 schrieb:
Warum hast du ein Becken mit pH8? bzw. für welche Tiere?
Hi Sebastian
Hab ich nicht mehr: mittlerweile hab ich überall CO2 dran und mische das Wasser 1:2 mit teilentsalztem. Das hat den Wuchs der genannten Pflanzen (und auch der meisten Moose) aber eben nicht beeinflusst (andere Arten schon).
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
LarsMLR.de Welche Pflanzen für Kaltwasser Strömungs-Biotop Pflanzen Allgemein 3
S Welche sind besser für Pflanzen 2835 3014 5050 5630 7020 Beleuchtung 11
M Pflanzen für ein Walstad Aquarium. Welche passen zusammen? Pflanzen Allgemein 5
A welche Pflanzen für mein Aquarium Pflanzen Allgemein 1
W Welche Pflanzen sind für Bodenfilter geeignet? Pflanzen Allgemein 1
W Welche Pflanzen für CPO Krebse 25
M welche Pflanzen für 18-24°C? Pflanzen Allgemein 2
Looping Louie Welche Osram Röhren für Pflanzen Beleuchtung 28
B welche Pflanzen für Skalare? Pflanzen Allgemein 0
Robert Welche Pflanzen für Hintergrund (Schatten) Pflanzen Allgemein 12
K Welche Moose und flachwachsende Pflanzen für Aquaart 30L Aquascaping - "Aquariengestaltung" 53
S Welche Pflanzen für Becken ohne Bodengrund ? Pflanzen Allgemein 0
Aquanaut_Official Welche Pflanzen fürs Junge Style Mini M Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
Lucky71 Neueinrichtung 600 l Becken -Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 3
A Welche Pflanzen sind diese? Artenbestimmung 4
M Dry Start -welche Pflanzen ? Pflanzen Allgemein 1
Craddoc Mini Complete Tank - welche Pflanzen Pflanzen Allgemein 0
G Welche Aquarium Pflanzen wachsen auch ohne co2 anlage Pflanzen Allgemein 1
A Wenig Licht und hohe Temperaturdifferenzen-Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 4
SalzigeKarotte Welche kleinen Pflanzen wachsen Submers-Emers? Pflanzen Allgemein 2

Ähnliche Themen

Oben