Wasserwerte aufschlüsseln

lurch86

New Member
Moin, ich bin Markus und bin 26 Jahre alt.

Ich habe vor gut 3 Jahren wieder mit Aquaristik angefangen und mache momentan eine Planzen nicht wachsen wollen und Algenplage durch.

Vor gut einem Jahr war mir der wuchs meiner Pflanzen nicht gut genug wodrauf ich neue Röhren und Dünger gekauft habe.
Damit fing dan die Algenplage an und auch das Pflanzenwachstum ist nicht so wie ich es mir wünsche.

Könnt ihr mir vielleicht sagen ob meine Wasserwerte was düngen betrift gut sind?

Habe ein 200l Aquarium mit 2x 30w t8 Röhren + Reflektoren, 10 Stunden beleuchtung 3 Stunden Mittagspause.
Gedüngt wird mit Profito und co2 ca 30 Blasen die Minute. Profito habe ich mal Täglich mal wöchentlich mal unterdosiert mal überdosiert ausprobiert. Ohne erfolg.
Gefiltert wird über ein HMF für 300l mit 600l/h Pumpe
Wasserwechsel 50% die Woche.
Aquasafe als Wasseraufbereiter da ich ohne ihn in der Anfangszeit probleme mit den Fischen hatte.

Habe Überbesatz im Becken da es für die Jungfische ist.

Meine Planzen bekommen an den Ränder immer als erstes Algen und auch der Bodengrund veralgt wo das licht direkt draufleuchtet. Es sind Pinselalgen und Fadenalgen.

Werte des Wasserversorgers: http://www.wv-suederdithmarschen.de/pdf/Analyse_2012-10.pdf

Wassertests habe ich in der anfangszeit gemacht, nun nicht mehr.

Hab mir jetzt nochmal Pflanzen bestellt:

Hydrocotyle leucocephala (Bras. Wassernabel)
Anubia barteri nana
Cryptocoryne wendtii, grün
Alternanthera reinecki (Schmales Papageienblatt
Heteranthera zosterifolia (Trugkölbchen)
Myriophyllum hippuroides
Myriophyllum matagrossense
Ludwigia palustris
Hygrophila polysperma rosanervis (Bunter Indischer Wasserfreund)
Limnophila sessilifolra (Kleine Ambulia)


Wäre echt nett wenn ihr euch mal die Versorger werte ansehen könnt.

mfg
 

Anhänge

  • 20130221_234508.jpg
    20130221_234508.jpg
    728,1 KB · Aufrufe: 324
  • 20130221_234505.jpg
    20130221_234505.jpg
    745,4 KB · Aufrufe: 324
  • 20130221_234459.jpg
    20130221_234459.jpg
    731,7 KB · Aufrufe: 324

Snakey

Member
Hallo,

ich würde ersteinmal die Mittagspause auf 4 Stunden verlängern, vielleicht in dem Zuge auch dann nur 8 Stunden beleuchten.

Pinselalgen hast Du definitiv, was man dagegen tun kann: http://www.flowgrow.de/algen/algenratgeber-t14.html

Du hast keinen CO2-Test ? Dann dreh wenigstens das CO2 mal weiter auf, jeden Tag etwas mehr, bis abends die Pflanzen perlen.

Das wird auch deinen ph-Wert drücken, der aus der Leitung schon höher kommt, aber noch nicht so hoch, dass man da meiner Meinung nach noch mehr gegensteuern müßte.

Könnt ihr mir vielleicht sagen ob meine Wasserwerte was düngen betrift gut sind?

Sollen wir das nur anhand der Leitungswasserwerte sagen ? Das kann man quasi so sagen: Leitungswasser ist sehr häufig einfach nur als tot zu bezeichnen. Kaum Eisen, Kaum Nitrat....

Nitrattest wäre trotzdem mal interessant, da ich eher fürchte, dass der wegen Überbesatz im Becken sehr hoch ist, und die Fadenalgen sich den schnappen, Eisen und/oder CO2 haben die Pflanzen wahrscheinlich zuwenig, das können aber Pinselalgen gut gebrauchen.

Wie düngst Du denn im Moment ?
Ich würde sagen, Reset durch 3 tägliche 50%ige Wasserwechsel, und dann mal so düngen, wie es auf der Packung steht.

Und zwar täglich 1/7 der Menge !!

Gruß,
Andi
 

lurch86

New Member
Nabend melde mich mal wieder.

Ich denke ich bin jetzt auf den richtigen weg.

Habe bevor die neuen Pflanzen angekommen sind eine EC Kur gemacht über 3 Tage 20ml pro Tag, zwischendurch fleißig Wasserwechsel gemacht und die co2 einleitung umgestellt.Vorher hatte ich einen Aquarichtig xeolith reaktor. Das Co2 wird jetzt von der Kreiselpumpe des hmf zerkleinert und im becken verteilt. Der hmf Auslauf ist ca 15cm unter der Wasseroberfläche leicht nach oben gerichtet damit die öberfläche in bewegung ist.

Düngen mach ich jetzt jeden Tag nach vorgabe.

Die pinselalgen wurden grau und verschwinden langsam. Bis jetzt wird alles grüner im Becken und abends perlt es jetzt auch wieder an den Pflanzen. Letzter Wasserwechsel ist am Freitag gewesen, sie perlen also nicht deswegen ;)

Die neuen Pflanzen sind seit Donnerstag im Becken.

MfG
 

Anhänge

  • 20130303_213337.jpg
    20130303_213337.jpg
    765,8 KB · Aufrufe: 199
  • 20130303_213406.jpg
    20130303_213406.jpg
    678,8 KB · Aufrufe: 199
  • 20130303_213346.jpg
    20130303_213346.jpg
    726,5 KB · Aufrufe: 199
  • 20130303_213352.jpg
    20130303_213352.jpg
    716,4 KB · Aufrufe: 199
  • 20130303_220701.jpg
    20130303_220701.jpg
    707,9 KB · Aufrufe: 194

Ähnliche Themen

Oben