Was sind das für kleine runde Tierchen?

Thiemo

Active Member
Hallo,

Habt ihr eine Idee was das für super kleine Tierchen sind?

IMG_20220605_195014_edit_164177180035363.jpgIMG_20220605_195023_edit_164146567391097.jpgIMG_20220605_195041_edit_163774974079175.jpg
 

aquapax

Active Member
Moin Thiemo!

Ich tippe auf Schneckenbabies - auf dem dritten Bild ist ansatzweise eine spiralige Form zu erkennen.
Der Schimmer des rechten Tieres auf dem ersten Bild lässt an Blasenschnecken denken, passt aber nicht zur vermeintlichen "Drehrichtung" auf Bild 3...

Gruß, Patrick
 
  • Like
Reaktionen: nik

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hallo Thiemo,

wie bewegen sie sich?

Gruß
Heiko
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

Ich tippe auf Schneckenbabies - auf dem dritten Bild ist ansatzweise eine spiralige Form zu erkennen.
Der Schimmer des rechten Tieres auf dem ersten Bild lässt an Blasenschnecken denken, passt aber nicht zur vermeintlichen "Drehrichtung" auf Bild 3...

@Patrick,
hmm, möglicherweise Turmdeckelschnecken?

@Thiemo,
mal ein Tier heraus pipettieren und genau beobachten.
Turmdeckelschnecken leben ja im Bodengrund, Nachwuchs lebendgebärend.
Bei mir sind die restlos von Prachtschmerlen aufgefressen worden, die haben sogar den Kies dazu durchwühlt.
Die Möglichkeit Turmdeckelschnecken zu fotografieren habe ich nun leider nicht mehr.

Blasen u. Posthornschnecken legen ihre Eier/Laich an Pflanzen ab.
Schneckenlaichgelege.jpg Geschlüpfte Schnecke.jpg

Muschelkrebse sehen so aus, sind auch im Mulm zu finden, schwimmen im freien Wasser taumelnd.
Algen3.jpg Muschelkrebs 1.JPG
Muschelkrebs = die weiße ovale Form links über der Posthornschnecke.
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,
ich würde das auch für frisch geschlüpfte Schnecken halten. Keine TDS - die sehen von Anfang an aus, wie TDS, nur in winzig. Was es letztendlich ist /wird, mal abwarten, ob es größer wird!
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Dieses starke Glänzen, wie eine Luftblase, kenne ich eher von Blasenschnecken. Es gibt keine bessere Putztruppe, die sogar gerne eine Kahmhaut frisst.

Junge Posthornschnecken können ähnlich aussehen, aber das würde sich sehr bald zeigen.

Fürs Aquarium sind als Eier eingesetzte Schnecken ein geringes Risiko, denn Parasiten wie Schneckenengel findet man nur beim ausgewachsenen Tieren.

Viele Grüße
Alicia
 

Thiemo

Active Member
Hi,

Habe heute ein paar mit einer Pipette rausgefischt.
Die Tierchen sind wirklich klein. Blasenschnecken würde ich eigentlich ausschließen. Habe keine von diesen im Becken.
Die kleinen Tiere bewegen sich teilweise auch echt schnell.

Würde eher so Richtung Muschelkrebse tippen. Allerdings sind meine eher ganz rund. Haben aber an einer Stelle so kleine Härchen vorne.

Frage mich echt woher die plötzlich kommen und ob diese schädlich sein können?

Meine Phantomsalmler oder die Ottis scheinen diese eher nicht zu verspeisen.

Larven von Amanos können es ja nicht sein?
 

Thiemo

Active Member
Anbei noch die neuen Bilder.
 

Anhänge

  • IMG_20220609_200953.jpg
    IMG_20220609_200953.jpg
    3 MB · Aufrufe: 32
  • IMG_20220609_200928.jpg
    IMG_20220609_200928.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 33
  • IMG_20220609_200915.jpg
    IMG_20220609_200915.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 32
  • IMG_20220609_200907.jpg
    IMG_20220609_200907.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 29
  • IMG_20220609_200858.jpg
    IMG_20220609_200858.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 22
  • IMG_20220609_200853.jpg
    IMG_20220609_200853.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 21
  • IMG_20220609_200847.jpg
    IMG_20220609_200847.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 21
  • IMG_20220609_195255.jpg
    IMG_20220609_195255.jpg
    5,5 MB · Aufrufe: 20
  • IMG_20220609_195251.jpg
    IMG_20220609_195251.jpg
    5,3 MB · Aufrufe: 21

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo Thiemo,

schwimmen die Tierchen auch frei, oder kriechen sie an Oberflächen herum? Ich würde immer noch Schnecken sagen. Aber nicht unbedingt Blasenschnecken, wobei gerade diese sehr fix unterwegs sein können.
 

Thiemo

Active Member
Hi Stefanie,

Die runden Tierchen bewegen sich recht flott und völlig frei um Wasser. Kriechen wie eine Schnecke tun sie gar nicht weshalb ich nicht auf Schnecke Tippe.

Sieht halt echt bissel nach einer Muschel aus. Beine scheinen die nicht zu haben.
 

omega

Well-Known Member
Hi,

das sind schon Muschelkrebse. Deren Antennen und muschelförmige Öffnung sind auf den Bildern zu erkennen. Daß die bei Thiemo nahezu kugelrund und nicht oval sind, wie meist im Web abgebildet, liegt wohl daran, daß es (laut Wikipedia) rund 2000 Arten im Süßwasser gibt. Die sehen sicher nicht alle gleich aus.

Grüße, Markus
 

Thiemo

Active Member
Danke Markus,

Gibt es eine Erklärung woher diese plötzlich kommen?
Muss ich mir nun Gedanken machen?
Oder sind diese netter Zusatz?
 
Die kleinen Tiere bewegen sich teilweise auch echt schnell.

Würde eher so Richtung Muschelkrebse tippen. Allerdings sind meine eher ganz rund. Haben aber an einer Stelle so kleine Härchen vorne.

Frage mich echt woher die plötzlich kommen und ob diese schädlich sein können?
Moin Thiemo,

so wie du sie beschreibst und anhand der Bilder(leider nicht hochauflösend) tippe ich wie Daniel auf Muschelkrebse.
Für mich sind die Tiere tropfen-/eiförmig und auf dem zweiten Bild zeigen die beiden unteren Exemplare eine deutlich andere Form ohne erkennbare Teilung. Drauf- und Seitenansicht in einem Bild.
Ich erkenne auf Bild 3, 4, 5 zwei Schalenhälften und eine Öffnung. Sie laufen zur Öffnung spitz zu und dort sind schwarze Linien(deine beschriebenen Haare) zu erkennen.
Um Aquasabi zu zitieren: "Aus der zweigeteilten Schale, die - ähnlich einer Muschel - einen Spalt geöffnet ist, ragen haar- oder pinselartige Organe hervor, die zum Tasten, Schwimmen, Krabbeln und zur Nahrungsaufnahme dienen."

Laut diverser Artikel hast du sie durch Bodengrund oder Pflanzen mit- oder eingebracht und diese Begleitfauna ist selten schädlich.
Muschelkrebse kommen bei mir einige Tage nach dem ich Kies/Sand im Aquarium einsetze. Ich hatte noch keine Probleme mit ihnen.

Beste Grüße
Florian
 

Ähnliche Themen

Oben