Was könnte das für eine Alge sein?

Lau.ra

New Member
Liebe Flowgrow Gemeinde,

Ich habe seit geraumer Zeit eine Alge in meinem Aquarium, welche ich nicht identifizieren kann. Damit weiß ich auch nicht wie ich sie wieder loswerde.
Die Alge wächst sehr langsam und verbreitet sich langsam aber stetig im Becken. Ursprünglich ist sie zunächst auf meiner Wurzel gewachsen. Dort hat sie sich auch bis heute weiter verbreitet.
Sie wächst zunächst buschig pelzig, aber ich finde sie sieht anders aus als Pinsel- oder Bartalgen. Geht aber in die Richtung. Im weiteren Verlauf bildet sie dann solche "Fäden" bzw. Verzweigungen aus. Die Alge sitzt sehr fest und die Amanogarnelen versuchen sie zwar zu fressen, haben aber wenig Erfolg dabei.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen bei der Identifikation.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
 

Anhänge

  • IMG_20180923_114508.jpg
    IMG_20180923_114508.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 356
  • IMG_20180923_114516.jpg
    IMG_20180923_114516.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 356
  • IMG_20180923_114525.jpg
    IMG_20180923_114525.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 356

unbekannt1984

Active Member
Hallo Laura (?),

Lau.ra":3aq7guu0 schrieb:
Sie wächst zunächst buschig pelzig, aber ich finde sie sieht anders aus als Pinsel- oder Bartalgen.
also für meine Begriffe sieht die Alge an der Wurzel und den Blatträndern sehr stark nach Pinselalge aus. Da gibt es grüne, braune und auch schwarze Farbrichtungen.

Die verzweigte Wuchsform halte ich für eine andere Erscheinung.

Kannst du Proben beider Algen (bzw. Wuchsformen) nehmen? Von beiden Algen eine Probe in Alkohol einlegen, verfärben Sie sich rot, dann sind es zumindest Rotalgen (zu der Gruppe gehören Pinsel- und Bartalgen). Weitere Proben nach Möglichkeit in einer flachen weißen Schüssel fotografieren (ggf. mit Wasser).
 

Ähnliche Themen

Oben