Was fehlt meiner Rotala rotundifolia?

Hebi

Member
Hallo zusammen,

also ich habe 0,5w/l über meinem Becken (2x 45w aber nur 3/4 sind mit Reflektoren bedeckt)
Düngen tu ich nach dem PPS Pro Stytem, weshalb ich auch keine Wasserwerte parat habe, aber ihr Profis könnt mir bestimmt auch nur am Pflanzenbild sagen was fehlt.

Ich habe vor kurzem ATI Reflektoren bestellt, da wünsche ich mir eine kleine Besserung des Rottons, denn meine Vermutung ist zu wenig Licht.

->Bild<-

HCC und Nadelsimse wachsen eigentlich ohne Probleme und recht schnell. Besonder Eleocharis acicularis wuchert wie blöd :bonk:

MfG Daniel
 

Anhänge

  • Unbenannt-1.jpg
    Unbenannt-1.jpg
    523,7 KB · Aufrufe: 3.087

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Daniel,

der Rotala rotundifolia fehlt rein gar nichts. Die sieht top gesund aus. Wenn du extrem rote Farben willst, musst du dir so Leuchtmittel wie Arcadia Freshwater, Pro Plant oder sowas rüberhauen. Die verstärken durch ihre Lichtfarbe extrem die Rottöne. Sieht meiner Meinung nach dann schon etwas unnatürlich aus. Werner hatte z.B. bei seiner Rotala rotundifolia solche Röhren über dem Becken. Machte da ja schon was her ;).
Ansonsten könnte eine extreme NO3 Limitierung ebenfalls rotere Pflanzen schaffen, jedoch keine gesünderen.
 

Matze222

Member
hiho

Tobi, gehn für die saftigen Rottöne auch Osram 830 Röhren? Sind ja auch sehr rotlastig.

LG

Matthias
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

also das Licht der Arcadia LSR ist nicht rot, sondern extrem Pink. Ist wie diese ~9000K Röhren. Die 830er machen ja generell ein rotes Becken, die Arcadia dagegen verstärken nur sehr extrem die roten Farben der Pflanzen. Wirkt dann wirklich schon sehr aufdringlich :D.
Mit den 830er wird man keine Freude bezüglich roterer Pflanzen haben. Die verbreiten meiner Meinung nach eher eine Dämmerlicht Stimmung ;).
 

Hebi

Member
Hi,

also das beruhigt mich schomnal^^ Habe zurzeit zwei 840er Röhren verbaut.
Ein solches Rot wie auf diesem Bild finde ich weder unnatürlich, noch übertrieben ;)
Geschmäcker sind eben verschieden. Aber du hast schon recht, manchmal passt es nicht ins Layout rein...
Das Rot deiner Rotala im "farbenfohren Dreieck" finde ich auch sehr schön.

Meint ihr eine solche Farbe kann ich nur doch Leuchtstoffröhrenwechsel erreichen? Oder sind 0,5w/l dann doch ein bisschen zu wenig?

Welche Röhre wäre denn zu empfehlen, Tobi hatte ja schon zwei genannt, Arcadia Freshwater und Pro Plant... Sind das nicht ganz nornmale Röhren, gibts da keine "Osam & co" Alternativen?

MfG Daniel
 

Zeltinger70

Active Member
Hi Daniel,

bin schon erschrocken,
die Rotala ist perfekt,
ich wäre froh sie hätte bei mir mal so ausgesehen.
Zum Glück hatte Tobi schon geantwortet.

Gruß Wolfgang
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

im "farbenfrohen Dreieck" ist eine Rotala macrandra. Die ist generell sehr rot :).

Wie gesagt... durch so blaues/pinkes Licht bekommt man extreme Rottöne hin.
Wüsste jetzt keine Osram oder Philips, die auch so ein Spektrum aufweist.

Ansonsten halt mal weniger von der PPS Lösung geben ;). Dann kann es unter gewissen Umständen auch zu mehr rot kommen.
 

Hebi

Member
Palim Palim,

ja, aber trotzdem hat deine macrande eine saftige Farbe :D

Ich habe mal im Internet geguckt, ganz schön teuer diese Lampen...
Was ist denn hiervon zu halten, ist ja um einiges günstiger und hat auch einen sehr hohen Pinkanteil.
Hat dafür aber kaum gelb/rot, ist das kontraproduktiv ?

MfG Daniel
 

Matze222

Member
hiho

im Moment habe ich ja eine 830 hinten und eine 954 vorne.
Das Licht wirkt echt gut soweit.
Jedoch sind die Funkensalmler und Sakura Red Fire noch nicht drinnen.

Ich frage mich, welche Kombi wohl die beste wäre, um diese Fische zum Leuchten zu bringen.

LG

Matthias
 

addy

Active Member
aloa ihr alle,

die farben von Rotalla rotundivolia lassen sich auch neben den schon angesprochen Lichtverhältnissen auch mit sehr niedrigen No3 Werten erreichen. Ein Stickstoffmangel wird bei vielen Pflanzen mit extremen Rottönen angezeigt. Man muss halt abwegen ob man das Risiko eingehen möchte wenn das Becken sonnst gut läuft. Ich habe damals mit Ammonium die Farben meiner rotundivolia aufgefrischt. Das sollte man aber nur nach gründlicher Vorkenntniss darüber geschehen. Durch einen Dummen Fehler sind mir etliche Fische "verlohren" gegangen. Also Vorsicht damit. Das Ergebnis der Farben war aber klasse.
 

Anhänge

  • IMGP4898.JPG
    IMGP4898.JPG
    1,7 MB · Aufrufe: 2.993

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi André,

du schwörst doch aber auch auf die Arcadia Röhren ;). Mit den Leuchtmitteln sieht eben alles schnell etwas rötlicher aus.
 

addy

Active Member
ja Tobi,
ich bin fan von Arcardia Röhren.
Meine beiden großen Becken laufen alle mit denen. Das kleinere mit den freshwater und das 180er mit den pro-plant.
die Pflanzen auf dem Bild sind aber von dem ganz alten layout mit osramfluoraleuchten. Die sind auch schön rot.

Was mich aber ein bischen ärgert : die freshwater gibt es nur als t8!

verwendest du noch deine proplant? warst du damit zufrieden?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

ich hab nur noch eine Pro Plant über dem Becken, damit die Fische etwas spektakulärer aussehen und ich etwas weniger Licht über dem Becken habe ;).

Ansonsten finde ich die Röhren zu krass... taucht alles in so einen Pinkton ein.
 

Hebi

Member
Hi,

Pinkton? ^^ Das klingt glaube ich genau richtig für mein neues Layout... weißer Hintergrund und dann richtig knallig rote Pflanzen...
Na dann scheint die Röhre ja wirklich ihr Geld wert zu sein. Mit NO3 experimentier ich lieber nicht rum...

Aber noch eine Frage... Ich würde dann vorne die 840er drin lassen und hinten eine ProPlant einbauen, wie sieht es dann mit grünen Pflanzen aus, bekommen die auch einen pinkstich oder nicht?

Wie oft sollte man denn diese Röhre austauschen, denn wenn die nicht allzulange hält wäre das ne ziemlich kostenspielige Angelegenheit für einen armen Schüler wie mich...

Wäre wie immer für Antworten sehr dankbar ;)

MfG Daniel
 

addy

Active Member
ja genau 'Tobi,
aber den Pinkton finde ich richtig klasse!!! ich fin fan. nicht direkt von pink aber von der wirkung der lampen.

@ Daniel:
jap pink, aber grüne pflanzen bleiben grün. zum glück :D schau mal hier
aquarium_becken.php?mode=view_vehicle&VID=12
das layout wurde mit 4x39w pro-plant bestrahlt...
wie das mit dem mischen mit anderen röhren aussieht kann ich dir nicht sagen. sry.
 

Ähnliche Themen

Oben