was fehlt meiner pflanze...??

Dustin

Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

Die neuen Blätter haben gelbe flecken.

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

Nein

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* ca. 5 wochen

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 150x60x70

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* nur kies mit 50 deponit dungekugeln

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* wurzeln;schiefer

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* 9h

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

4x54w t5 mit reflektoren und 2x840 + 2x865

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

eingeklebter 4 kammer innenfilter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* hauptsächlich mit matten, 10l sinterglas(momentan.zeolith)

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* 1000

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): jbl taifun mit 2 extra modulen

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: viele...schätze 120-150

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] jbl dauertest.. farbe nach 20-30 mg

Welche Farbe hat der Dauertest? Kein Dauertest vorhanden

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizstab 300w

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* momentan täglich

Temperatur in °C:* 25

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

tröpfchentest sera


pH-Wert: 6,8

KH-Wert: 7

GH-Wert: 8

Fe-Wert (Eisen): 0.1

NH4-Wert (Ammonium): -

NO3-Wert (Nitrat): ca. 10

PO4-Wert (Phosphat): 0,1-0.2

K-Wert (Kalium): -

Mg-Wert (Magnesium): -

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*

Aqua Rebell täglich 30-40 ml npk und 10ml eisenvolldünger.


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* wöchentlich ca. 35%

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Das weiß ich jetzt leider nicht wie die alle heissen...bin zwar schon lange in der Touristik aber mit pflanzen hatte ich bislang nicht soviel zu tun was sich jetzt aber geändert hat.

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* schätze ca.60-70

[h3]Besatz:[/h3] 27 neons
6 syamesische Rüsselbarben
9 panzerwelse
6 fadenfische
2 zwergschmetterlingsbuntbarsche
7 antennenwelse


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 7

Leitungswasser GH-Wert:* 8

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* -

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* -

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* -

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 0

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ca. 2,5 mg

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo.zwar habe ich das Problem mit ein.Diese wird innen übersat mit gelben flecken. was fehlt ihr...?!pflanze.
 

Anhänge

  • 2014-03-04 14.53.50-1.jpg
    2014-03-04 14.53.50-1.jpg
    37,4 KB · Aufrufe: 575

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, Dein Becken muß ein gewaltiges Düngergrab sein :shock:
Wo kommt Dein Nitrat hin?
Die Pflanzen sind auf jedenfall viel zu wenige um das alles zu schlucken, was Du da reinschüttest.
Oder, wieviele Eimer Pflanzen holst Du jede Woche da raus?

Das Schadbild ist entweder Magnesium/Eisen/oder Stickstoffmangel
Schmeiß das ganze Zeolith raus, das bindet Deinen Dünger (Ammonium, Spurenelemente).
Für die 3 Fische brauchst Du das nicht. Deren Stoffwechselprodukte würden Deine Pflanzen ausreichend versorgen. Und mit der Düngung wärst Du permanent bei 50mg/Liter Nitrat

Und wenn Dein Becken zu 70% bepflanzt ist, ist meins zu 300% bepflanzt :lol:
Mindestens :D
Chiao Moni
 

Dustin

Member
Also habe jetzt gerade das ganze zeolith ausgenommen. Hatte schätzungsweise 2-3 Lieter zeoliht drin. aber seitdem ich das drin habe sind die Algen weniger geworden. Also messe jetzt täglich weiter die werte. aber no3 in form von Nitrat hatte ich auch vor dem.zeolith schon nur 0-5 mg drin....weiss nicht wieso ich nur So wenig Nitrat im Becken habe. Habe das auch mit.reinem nitratdünger.erst auf 10mg angehoben, vorher war immer nicht nachweisbar.dafür war po4 anfangs extrem.hoch und jetzt.extrem wenig...der Test ist fast klar...
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, die Pflanzen müssen wachsen und das Nitrat verbrauchen. Selbst wenn erstmal Algen wachsen am Anfang ist es nicht der richtige Weg erst NPK reinzuschütten und dann mit Zeolith wieder rauszuholen :?
Mir erscheint es leider nicht so, als würden es die Pflanzen verbrauchen:? . Dazu sehen sie nicht frisch und wüchsig genug aus.
Das Phosphat könnte sich mit dem Eisen verbunden haben und ruht nun im Filter, wo beides unerreichbar ist.
Diese Reaktion könntest Du abmildern indem Du den Filter regelmäßig reinigst.
Keine Angst, wenn Du Dich an die Regeln hälst, passiert den Tieren nichts.
Chiao Moni
 

Dustin

Member
Filterreinigung nach 5 Wochen schon ist denke nicht So ratsam.oder ? wie machen es andere das sich.das phosphat nicht mit dem eisen verbindet ??? jeden Tag abwechselnd Düngen ??
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo,meine Filter werden zwischen 2 und 6 Wochen gereinigt, je nach Filter. Das wirkt sich nicht negativ aus.
Weder auf die Pflanzen, noch auf die Tiere.
Phosphat auf Stoß düngen.
Aber wenn Du 2mg Phosphat/Liter im Leitungswasser hast, reicht das doch vollkommen aus.
Wasserwechsel sollten allerdings größer ausfallen. 30% ist zu wenig.
Chiao Moni
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo Dustin,

ich habe ein ähnlich großes Wasservolumen und eine stärkere Beleuchtung und mehr Pflanzen. Ich dünge die gleiche Menge an Eisen aber wesentlich geringere Mengen an NPK. Von daher erscheint mir, dass dein Kaliumgehalt ziemlich hoch sein dürfte.
Ich habs schnell mal in den Nährstoffrechner reingehauen.
Klick deine bisherige Düngung!

Du müsstest deine Düngung ändern.
Viel weniger von dem NPK, um weniger Kalium einzubringen.
Oder besser, ganz auf den NPK verzichten, solange dein PO4-Wert über 0,5mg/l liegt.
Um Nitrat anzuheben einen reinen Nitratdünger (ohne Kalium) verwenden.

Einfach mal mit dem Nährstoffrechner etwas spielen.

Und zum Verständnis auch mal auf diese Seite schauen.
http://aquascaping.flowgrow.de/item/191-der-weg-zum-optimalen-d�ngesystem

VG
Erwin
 

Dustin

Member
Habe reinen n Dünger.von Aqua rebell. außerdem.gestern angekommen phosphat.und Nitrat.Pulver zur Mischung.eines Düngers. das ich zuviel kalium drin habe glaube ich auch inzwischen da ich in letzter Zeit extrem den grüne punktalgen wuchs angucken kann.
 

Dustin

Member
So no3 bei 10 heute...phosphat 0,1...aufgedungt jetzt auf 0,5. eisen 0,25 heute gemessen. daher gehe ich jetzt von einem magnesiummangel aus und habe mir zu testzwecken gerade mal 100g bittersalz aus der Apotheke geholt und werde gleich aufdungen und die Tage gucken was passiert.
 

Ähnliche Themen

Oben