Was fehlt meinen Pflanzen??

Nelchen

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Hallo alle Zusammen,

ich habe Probleme mit 2 Pflanzen in meinem Becken. Die Echinodorus latifolius bekommt gelbe Blätter, dann braune Stellen und wird dann durchsichtig. Die Ludwigia repens bekommt gelbe Blätter mit brauen Stellen - die Blätter fallen dann ab.


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Am 7.4.12 habe ich eine CO2 Druckgasanlage installiert.
Vor ca. 3 Wochen habe ich den Easy Life ProFito durch den Mikro Basic Eisenvolldünger ersetzt (mein Eisenwert war mit dem ProFito nie nachweisbar - daher der Wechsel)


[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> Etwas über 1 Jahr

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> B 40,3 cm x H 46 cm x T 48,4 cm = 60 Liter

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> Dennerle feinen Garnelenkies ca. 6 cm hoch

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Eine Fingerwurzel, 1 China Lampe mit Mönch

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> von 11 - 21 Uhr ohne Pause

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

sera, 18W, T5 PL-L WW
Lichtfarbe weiß 6400 K
Reflektor vorhanden


[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

EHEIM classic 2211


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> schwarze grobe, blaue feine Filtermatte; PO4 Ex; Filterwatte

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> 300 L/h Pumpenleistung

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Dennerle Mikro Flipper f??r 40 - 80 Liter Becken

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 42

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Dennerle Ei; zus??tzlich messe ich mit Tetra Tropfentest

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Dennerle Originalfl??ssigkeit

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] ./.

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 01.05.2012

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 22° (ohne Heizung)

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

Tropfentest (Sera; JBL; Tetra)


pH-Wert: 7,5

KH-Wert: 9

GH-Wert: 8

Fe-Wert (Eisen): 0,1 mg/l

NH4-Wert (Ammonium): nicht nachweisbar

NO2-Wert (Nitrit): nicht nachweisbar

NO3-Wert (Nitrat): 12,5 mg/l

PO4-Wert (Phosphat): 0,2 mg/l

K-Wert (Kalium): nicht gemessen

Mg-Wert (Magnesium): nicht gemessen

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Tägl. vor einschalten des Lichtes:
1 ml Easy Life Carbo
1 ml Mikro Basic Eisenvolldünger
alle 2 Wochen unter die Echi und die Sagittaria eine Sera florenette A Volldüngertablette
nach Wasserwechsel ca 4 ml Makro Basic Nitrat.


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> wöchentlich 30 Liter

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

Falls Nein, wie wird das Leitungswasser verschnitten? Angabe im Verhältnis Leitungswasser zu demineralisiertem Wasser: ./.

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: nichts

[h3]Pflanzenliste:[/h3] 1 x Engeria densa (muss wöchetl. gekürzt werden)
1x Sagittaria pusilla
1 x Rotala Indica
4x Pogostmon helferi (seit ca 2 Wochen drin)
1x Hygrophila polysperma
1x Echinodorus latifolius
1x Ludwiga repens Rubin
3x Limnophila sessiliflora (muss wöchtl. gekürzt werden)
1x Mayaca vandelli ( seit ca 3 Wochen drin mit vielen neuen Blättern)
Cuba Perlkraut
1x Moosball
Flammenmoos


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 70 - 80%

[h3]Besatz:[/h3] 23 Perlhuhnbärblinge (incl. Nachwuchs)
10 Cory. Pygmaeus
ca. 20 - 30 Red Fire Garnelen
5 Geweihschnecken


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 7,3 °dH

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 7,3 ° dH

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 37,5 mg/l

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 12,6 mg/l

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 7,4 mg/l

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> <5,0 mg/l

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): >3,0 mg/l

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Liegt es vielleicht an der Umstellung zu CO2 und Düngerwechsel, oder könnte meinen Pflanzen vielleicht Kalium fehlen?? Ich weiß leider auch nicht, wieviel ich davon haben sollte im Becken und kann es auch leider nicht nachmessen :-/
Oder liegt es am mickrigen Licht? Ich habe die Originallampe drin. Die bringt leider auch nicht viel - nur 0,3 Watt je Liter, wenn ich richtg gerechnet habe.

Ich habe zusätzlich im Filter ein Säckchen mit PO4 Ex von JBL (über dem blauen Filterschwamm und vor der feinen Filterwatte) da unser Trinkwasser sehr viel davon enthält. Ich habe solange an der Menge PO4 Ex experimentiert, bis ich noch einen Restwert von 0,2 mg/l nachweisbar hatte :wink: ich messe einmal die Woche die Werte nach, meistens einen Tag vor dem Wasserwechsel.
Der CO2 gehalt liegt bei 22 laut Tropfentest.

Füttern tue ich alle 2 Tage mit Frostfutter wie Cyclope, Bosmiden, rote- schwarze- weiße Mückenlarven, Artemien, Krill klein. Lebendfutter gibt es Mikrowürmchen oder auch schon mal Enchyträen (Frost- und Lebendfutter wird vorher alles unter warmen Wasser abgespült und 1 x die Woche mit Vitaminen angereichert) 1x die Woche gibt es Granulatfutter zerstampft.

Beleuchtun, CO2 Anlage - Nachtabschaltung, und die Nachtbeleuchtung in der China Lampe sind alle über Zeitschaltuhren gesteuert.

So, dann noch ein paar Fotos und ich hoffe ihr könnt mir helfen :thumbs:

Ich wünsche allen einen schönen Abend.

Lg Steffi
 

Anhänge

  • JD500012.JPG
    JD500012.JPG
    257,9 KB · Aufrufe: 1.032
  • JD500025.JPG
    JD500025.JPG
    714,1 KB · Aufrufe: 1.032
  • JD500027.JPG
    JD500027.JPG
    660,2 KB · Aufrufe: 1.032
  • JD500055.JPG
    JD500055.JPG
    571,3 KB · Aufrufe: 1.032
  • JD500056.JPG
    JD500056.JPG
    510 KB · Aufrufe: 1.032
  • JD500064.JPG
    JD500064.JPG
    409,7 KB · Aufrufe: 1.032
  • JD500071.JPG
    JD500071.JPG
    723,3 KB · Aufrufe: 1.032
  • JD500076.JPG
    JD500076.JPG
    603,3 KB · Aufrufe: 1.032

AlexDozer

Member
Hi,

was mir auffällt ist das die KH höher ist als die GH. Ich weiß nicht wie sich das auf die Pflanzen auswirkt aber normal ist das nicht. Kommt das so aus der Leitung?

Gruß Alex
 

Nelchen

New Member
Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich benutze beim Wasserwechsel reines Leitungswasser. Die GH und die KH habe ich mit Sera Tropfentest getestet - vielleicht sind die nicht i.O. :?
Laut Trinkwasseranalyse ist der GH + KH Wert bei 7,3 °dH (die Analyse habe ich mir im Net angeschaut)

Lg
Steffi
 
Hallo Steffi,

Unabhängig von allem Anderen würde ich das Phosphat-Ex mal versuchsweise weglassen und schauen, was die Pflanzen nach einem Wasserwechsel so "wegfressen". (Ich wäre "froh", wenn ich Phosphat im Wasser hätte und es nicht düngen muß... :D ). Du hast relativ viel Magnesium im Leitungswasser (auch das hätte ich gerne). KH höher als GH kommt manchmal auch in der Natur vor. Wobei eigentlich das Säurebindungsvermögen gemessen wird, nicht die tatsächliche KH. Guckst du: http://www.aquarium-forum.at/showthread.php?t=6294 Brauchst du dir also keinen Kopp drum machen.

Nun zu deinen "Problemfällen": Es sieht so aus, als seien das ältere Blätter, die sich verabschieden. Wenn das so ist und genausoviel oder mehr Pflanzenmasse nachwächst wie verlustig geht, würde ich mir da weiter keine Gedanken machen. Nach Nährstoffmangel sieht das nämlich nicht aus. Bei der Ludwigie muß man die Kopfstücke neu setzen und die alten Stängelteile wegschmeißen. Grundsätzlich reicht das Licht aus, die Ludwigie würde bei mehr Licht schneller wachsen und die älteren Blätter nicht so schnell abstoßen. Nach einem Jahr würde ich eh dazu raten, das Leuchtmittel auszutauschen.

Liebe Grüße, Bernd
 

Nelchen

New Member
Hallo Bernd,

vielen Dank für deine Antwort :wink:

Ich werde dann am Wochenende einfach mal das Phosphat-Ex weglassen und dann mal messen und schauen.

Das stimmt, dass Leitungswasser ist eigentlich ganz gut in Hürth. Daher füge ich auch keinen Wasseraufbereiter zu.
Danke für den Tipp, den Bericht werde ich mit heute Abend in Ruhe durchlesen :tnx:

Die Pflanzen schießen auf jeden Fall genug neue Blätter nach, und die sind auch ok, dann wird es so sein, wie du sagst, es sind wahrscheinlich die alten Blätter. Bei den anderen Pflanzen habe ich ja auch keine Probleme. Werde das ganze einfach mal beobachten.
CO2 + Düngerumstellung hatte ich ja auch erst kürzlich installiert bzw. umgestellt - vielleicht rührt es ja noch von davor der Zeit.

Die Lampe habe ich bereits gewechselt Anfang April, da war das Jahr nämlich vorbei :smile:

Vielen Dank nochmal :tnx:

Schönen Tag und LG
Steffi
 

Nelchen

New Member
Halo,

ich hätte da noch eine Frage zu meiner Beleuchtungsdauer.

Ich beleuchte ja jetzt von 11 - 21 Uhr ohne Pause. Sollte ich die Zeit evtl. auf 12 Stunden anheben oder besser bei 10 Stunden belassen?

Einén schönen Tag und

lg
Steffi
 

Nelchen

New Member
Hallo Alex,

vielen Dank für deine Antwort, dann werde ich die Beleuchtung so lassen :smile:

Lg
Steffi
 

Ähnliche Themen

Oben