Hilfe..Was fehlt meinen Pflanzen..??

Kokos0603

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.]*

- schlechter Wuchs
- Löcher und dunkel braune Punkte auf den Pflanzen + Filtergehäuse


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.]*

vor einem Jahr Wechsel von Juwel 2 x 24 Watt T 5 Leuchten aud Dennerle T5 Leuchten 2 x 24 Watt

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:* ca 3 Jahre

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:* 61x41x58

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:* Aquarienkies

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]* Wurzeln,

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:* 11 std.

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]*

2 x Dennerle t 5 24 Watt Leuchten
Amazon day 6000 K
Special Plant 3000 K


[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]*

Juwel Bio Innenfilter


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?* 2x Schwamm grob + 2 x Schwamm fein )

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?* ca 600l

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:* Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: ca 30

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] JBL

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] JBL

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:* 17.01.12

Temperatur in °C:* 27

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Tr??pfchen


pH-Wert: 6.5

KH-Wert: 4-5

GH-Wert: 6-7

Fe-Wert (Eisen): 0,1

NH4-Wert (Ammonium): unter 0,1

NO2-Wert (Nitrit): unter 0,025

NO3-Wert (Nitrat): 20

PO4-Wert (Phosphat): ca 0,5

K-Wert (Kalium): ??

Mg-Wert (Magnesium): ??

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]*
m
1 mal Wöchentlich
Aqua Rebell- NO3 MAkro Basic 30 ml, P04 Estimative Index 5ml, K Makro Basic 10ml
FE Easylife Profito 20 ml


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* alle 14 Tage

Wird reines Leitungswasser benutzt:*Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] siehe Bilder. einfache und welche die nicht viel Licht brauchen.

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 70

[h3]Besatz:[/h3] 3 Kakadus, 6 Kupfersammler, 4 Neons, 2 Honigguramis, 4 Pandawelse, 2 Antennenwelse, 16 Ammanos

[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:* 7,95

Leitungswasser GH-Wert:* 4,5

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):* 29

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):* 2,2

Leitungswasser K-Wert (Kalium):* ,081

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):* 2,5

Leitungswasser PO4-Wert (Phosphat): ?

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo liebe Flowgrow Freunde,

wie man es aus meinen Bildern entnehmen kann, sehen meine Pflanzen nicht optimal aus. Schlechter Wuchs, es bilden sich Löcher und dunkelbraune Flecken, auch am Filtergehäuse.!!
erster Verdacht Kaliummangel. Je mehr ich nachdünge desto schnelller setzt sich grüner Staub auf den Scheiben.
Was mache ich Eurer Meinung nach Falsch.??
-Ist es mein Düngverhalten. Schaffe es beruflich bedingt nicht jeden Tag zu düngen. zurzeit dünge ich 1 mal die Woche.
- ist das Licht zu schwach für so einen hohen Becken.? Habt Ihr eine Idee wie ich es aufpeppen kann ohne die Verkleidung zu wechseln. Vielleicht schmale und Lichteffektive LED Leisten..??
- seit dem Wechsel auf Dennerle T5 Leuchten vor ca einem Jahr, habe ich das Gefühl, sind langsam die Probleme aufgetretten. Haben aber die gleiche Wattzahl wie Juwel Leuchten.. :?
- oder vielleicht MG Mangel..??
- Wasserwechsel 70 % alle 2 Wochen.
-Mg Düngung mit Bittersalz um GH auf den Wert von ca 7 zu bringen..

Bitte um Euren Rat und schonmal vielen Dank im voraus :tnx: ..
 

Anhänge

  • P1010756.JPG
    P1010756.JPG
    139,1 KB · Aufrufe: 606
  • P1010764.JPG
    P1010764.JPG
    138,5 KB · Aufrufe: 606
  • P1010767.JPG
    P1010767.JPG
    138,3 KB · Aufrufe: 606
  • P1010769.JPG
    P1010769.JPG
    134,8 KB · Aufrufe: 606
  • P1010770.JPG
    P1010770.JPG
    133,3 KB · Aufrufe: 606

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Thomas,

lass ruhig das Kalium weg. Durch den Nitratdünger und EI Dünger kommt ausreichend Kalium ins Becken.

Ich würde die Probleme ggf. doch eher bei den Mikronährstoffen suchen. Profito ist nicht unbedingt der Dünger, der nur einmal pro Woche dosiert werden sollte.

Ein Wechsel auf einen stärker stabilisierten Dünger würde hier Sinn machen.
 

Kokos0603

New Member
Hallo Tobias,

vielen Dank für Deine Antwort und Tipps.

Habt Ihr gute Kaufvorschorschläge bzw. Erfahrungen mit stärker stabilisierten Dünger für Mikronährstoffe.
Aqua Rebell Eisenvolldünger oder Drak Eisenvolldünger z.B...???

Wie schaut es mit dem Licht aus.? Überlege mein AQ um 2 LED Leisten aufzurüsten.. ca 18 Watt mehr..!!
Macht es bei meinen Pflanzen und Düngeverhalten überhaupt sinn.??

http://www.led-tech.de/de/High-Power-LE ... ml?nref=14


Vielen Dank Für Eure Tipps..

Beste Grüße

Thomas
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Thomas,

mehr Licht schafft unter solchen Umständen nur mehr Probleme. Ich würde erstmal die jetzigen Probleme beseitigen, bevor ich das Licht aufrüsten würde.

Hinsichtlich des gut stabilisierten Volldüngers würde ich dir natürlich meinen Dünger vorschlagen ;). Aqua Rebell Mikro Basic Eisenvolldünger.
Der Dünger ist stark stabilisiert mit 1/3 DTPA, 1/3 HEEDTA und 1/3 EDTA. Ascorbinsäure und Citronensäure sind auch noch mit dabei, um die Mikronährstoffe länger verfügbar zu halten und ggf. Düngedepots im Becken zu reaktivieren.
 

Ähnliche Themen

Oben