Was für ein Farn ist das?

Cpt. Balu

New Member
Hallo Flowgrower,

bräuchte eure Hilfe bei der Bestimmung eines Farns, den ich mir heute beim Stöbern in der Zoohandlung gekauft habe. Leider wusste der Verkäufer nicht den Namen, ich selber habe diese Pflanze auch noch nie gesehen. War bei den Bundpflanzen, deswegen kein Namensschildchen dabei gewesen.

Hier die Bilder:
 

Anhänge

  • DSCF1753.JPG
    DSCF1753.JPG
    211,9 KB · Aufrufe: 1.005
  • DSCF1757.JPG
    DSCF1757.JPG
    287,9 KB · Aufrufe: 1.005
  • DSCF1754.JPG
    DSCF1754.JPG
    292,8 KB · Aufrufe: 1.005
  • DSCF1755.JPG
    DSCF1755.JPG
    255,6 KB · Aufrufe: 1.005
  • DSCF1756.JPG
    DSCF1756.JPG
    259,7 KB · Aufrufe: 1.005

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,
das ist leider auch kein T. javanicum, sondern ein Sträußchen aus Wedelfiedern einer Adiantum (Frauenhaarfarn)-Art. Nicht mal eine ganze Pflanze. Irgendwo war das schon mal Thema, aber finde es nicht auf die Schnelle.

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Emrah,
wenn ich mich richtig erinnere, wird auch dieses Adiantum-Zeug als "Aquafarn" / "Aqua fern" gehandelt.

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Heiko und Alexander, wenn der Farn wurzeln hätte würde man den eventuell in der Grenzzone zwischen Wasser und Luft halten. Vielleicht würde der Adiantum dann auch halten. Überwasser, dass die Wurzeln leicht mit Wasser benetzt werden auf z. B. einer Holzwurzel.
Oder in Topf einhängen. Aber nur wenn es keine losen Abgeschnittenen Blätter währen. MfG Emrah
 

Cpt. Balu

New Member
Hallo Emrah und Heiko,

danke für eure Antworten! Hab ich das richtig verstanden dass es sich bei meiner Pflanze um den Trichoma(nes) javanicum handelt? Hier dieses Bild hat eine 99%ige Ähnlichkeit mit meiner: http://www.aquariumpflanzen.net/bilder/bundpflanzen/trichoma-javanicum.jpg

Oder ist es doch eine Art der Adiantum wie Heiko vermutet?

Fakt ist wohl, dass dauerhaft submers bei beiden wohl nicht geht. Erschwerend hinzu kommt, dass meine Pflanze kein Rhizom hat, sondern aus 3-4 Stängeln besteht. Ich könnte das untere Drittel in das Aquarium stecken, wäre wohl besser als komplett submers? :?
 
Hallo Alexander, ist falsch beschriftet als Trichoma javanicum. Dazu noch falsch geschrieben. Ist eine Adiantum. Wenn die Stängel auch Wurzeln haben kannst du sie oberhalb Platzieren. Submers gehen beide Arten nicht.
MfG Emrah
 

Cpt. Balu

New Member
Vielen Dank für die Klarstellung. Ich werde sie ins Becken legen, sodass nur der untere Teil im Wasser ist. Mal sehen ob sie gedeiht. :roll:
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Alexander,
also wie ich oben geschrieben habe, das dürften nur Blätter oder Blatt-Teile sein, ohne Rhizom. Kannst du sehen, wenn du das Bund auseinander nimmst. Dann wird nichts weiterwachsen, sondern nur langsam absterben.

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo David,
DavidK":yez9eg9s schrieb:
das müsste Asplenium cf. normale sein.
also Hymenasplenium obscurum - hat zwar Ähnlichkeit, aber ich glaube doch eher, Adiantum. Das könnte man gut erkennen, falls die Blätter Sori (Sporangienlager) auf der Unterseite haben. Bei Adiantum wären die unter dem umgerollten Blattrand, bei Hymenasplenium sind es kurze Streifen auf der Blattfläche.

Alexander, könntest du ein Foto von den Blatt-Unterseiten machen, bzw. der Stelle, wo die Stiele zusammengehalten sind?

Gruß
Heiko
 

Cpt. Balu

New Member
Hallo an alle,

ich habe endlich neue Bilder gemacht, von der Blattunterseite sowie von den Stielen. Leider hat die Pflanze in der ganzen Zeit keine einzige Wurzel gebildet und ist zudem auch noch nicht mehr so frisch wie vor 2 Wochen. :nosmile:
Schade, denn sie gefällt mir doch sehr, auch an ihrem neuen Platz (emers mit nur den Stielen im Wasser) hat sie gut ausgeschaut, aber sie wird wohl dahinvegetieren bis sie schließlich ganz stirbt. :glaskugel:
 

Anhänge

  • 20160419_203831.jpg
    20160419_203831.jpg
    912,9 KB · Aufrufe: 565
  • 20160419_204236.jpg
    20160419_204236.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 565

Ähnliche Themen

Oben