Vorstellung: Juwel Lido 120 Nature Style

DarioDario

New Member
Hallo!

Nachdem ich nach vielen Jahren Pause wieder zurück zur Aquaristik gefunden habe, möchte ich nun mein erstes „Aquascape“ vorstellen:
  • Aquarium: Juwel 120 Liter mit Unterschrank
  • Außenfilter: Juwel Innenfilter ersetzt durch einen Oase 250 Thermo
  • CO2: JBL Proflora 502 Mehrweg
  • Beleuchtung: 2x 12W MultiLux LED
  • Düngung/Bodengrund: ADA Powersand, ADA Amazonia light Soil + ADA Zusätze, ADA Flüssigdüngerprogramm
  • Pflanzen:
    • Alternanthera reineckii 'Mini'
    • Lilaeopsis brasiliensis
    • Pogostemon helferi
    • Micranthemum tweediei ("Montecarlo-3")
    • Staurogyne repens
    • Cryptocoryne wendtii "Green"
    • Cryptocoryne undulata 'Red'
    • Anubias barteri 'Compact'
    • Hygrophila pinnatifida
    • Anubias heterophylla
    • Rotala sp. 'Vietnam'
    • Vesicularia ferriei 'Weeping Moss'
    • Taxiphyllum sp. "Flame Moss"
    • Anubias barteri var. nana 'Pangolino'
    • Microsorum pteropus
    • Bucephalandra sp. "Kedagang"
    • Rotala sp. "Green"
    • Ludwigia arcuata -
    • Rotala sp. "Colorata"
    • Cryptocoryne beckettii
    • Bolbitis heudelotii
    • Juncus repens
Der Hintergrund sieht noch etwas leer aus, sollte aber demnächst mit den Rotalas zuwachsen.

Reicht das Licht aus?

Freue mich über Feedback!


Viele Grüße

DarioDario
 

Anhänge

  • 20210102_122726v.jpg
    20210102_122726v.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 213
  • 20210102_122753.jpg
    20210102_122753.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 150
  • 20210102_122851.jpg
    20210102_122851.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 208

KeiJei

Member
Hallo DarioDario und willkommen im Forum!

Ich habe selber eine längere Pause hinter mir und werde mir in naher Zukunft auch wieder ein Becken zulegen.
Das Hardscape von deinem Becken gefällt mir sehr gut und die Pflanzenauswahl scheint auf den ersten Blick auch sehr stimmig zu werden, aber hier heißt es abwarten. Ich kann mir vorstellen dass die ein oder andere Pflanze evtl. wieder weg kommt.

Welchen Bestaz siehst du vor?

Ob dein Licht ausreicht kannst du hier berechnen: https://www.flowgrow.de/db/lightcalculator
 

DarioDario

New Member
Hallo DarioDario und willkommen im Forum!

Ich habe selber eine längere Pause hinter mir und werde mir in naher Zukunft auch wieder ein Becken zulegen.
Das Hardscape von deinem Becken gefällt mir sehr gut und die Pflanzenauswahl scheint auf den ersten Blick auch sehr stimmig zu werden, aber hier heißt es abwarten. Ich kann mir vorstellen dass die ein oder andere Pflanze evtl. wieder weg kommt.

Welchen Bestaz siehst du vor?

Ob dein Licht ausreicht kannst du hier berechnen: https://www.flowgrow.de/db/lightcalculator
Hallo KeiJei!

Danke für die Antwort. Freut mich, dass es dir gefällt!

Besatz mit möglichst kleinbleibenden Arten:
- Schwarm Funkensalmler
- Zwergpanzerwelse
- Otocinclus
- Amano Garnelen

Wahrscheinlich muss ich die eine oder andere Pflanze tatsächlich mit der Zeit wieder entfernen. Habe doch sehr ausgiebig gepflanzt und es beginnt schon zu wuchern.

Bezüglich des Lichts werde ich laut Rechner aufstocken müssen. Das Lido ist doch sehr hoch.

Viele Grüße
DarioDario
 

ewolve

Member
Ich halte grade Pygmeus Panzerwelse, mit neocaridinas kommen sie gut klar, sind aber etwas schüchtern^^ Versuche grade noch die habrosus zu bekommen, da die doch eher mal den grund durchwühlen und typisches Panzerwels verhalten haben, die Pygmeus wuseln eher über den grund und schwimmen auch Mittig auf Nahrungsuche an Pflanzen rum.

Eine Amano dürfte schon recht groß im vergleich dazu sein hehe.

Dazu habe ich bisher nur knapp 20 Mosquito Bärblinge, die sind wirklich sehr klein, dafür überhaupt nicht scheu was mich doch sehr freut da die panzerwelse bei der kleinsten bewegung in den Pflanzen verschwinden obwohl es 10 Stück sind, vielleicht muss ich da noch aufstocken das sie etwas mutiger werden.

Vom Setup habe ich auch natur gewählt, wobei deins schon fast richtung Aquascaping gehen dürfte hehe.

6 Otos schwimmen auch dazu rum, sie schwimmen gerne mit den Panzerwelsen zusammen rum was ein niedliches und friedliches Bild abgibt.

Nach über 30 Jahren mein Wiedereinstieg ins Hobby...muss vieles neu lernen, kenne nur die Otos von früher. Dazu habe ich etliche probleme die ich früher nie hatte (Cyano Algen/bakterien, Haaralgen extrem, Asiatische Egel) was mir extrem auf den Zeiger ging^^

Auch die panzerwelse waren fleissig und haben schnell Eier gelegt...leider kamen kaum welche durch...9im becken sind alle nach etwa 2 Wochen verstorben, dann im Zuchtbecken bis auf 1 auch alle. Woran es nun gelegen hat weiß ich nicht ganz. Zuwenig Artemien? Vielleicht hätte ich öfters reinigen sollen? Da es aber ein becken im becken war dachte ich das die Wasserwerte dadurch stabil sind und ich nicht soviel reinigen muss, damit sie auch mulm absuchen können nach Futter).

Freude machen mir dei Neocardinas...die blauen wachsen gut, haben bisher aber 0 Nachwuchs (Etwa 6 Stück, dann noch 4 Red Bees). Die red Bees dagegen schon nachwuchs, bisher einmal 3 kleine gesehen um die 1 cm und ein Weibchen hat schon wieder Eier.

Amanos hatte ich erst überlegt, aber "Vater" zu werden hat halt einen Reiz hehe.

Viel Erfolg mit dem Becken...genieße die Tage wo es klar und rein aussieht lol...ich wünsche dir wenig Probleme beim Einfahren!
 

DarioDario

New Member
Ein kurzes Update:
Mittlerweile ist der Besatz seit einigen Tagen im Becken und wurde noch durch ein paar Rennschnecken und Blue Dream Garnelen ergänzt. Bis auf Kieselalgen ist die Einfahrphase gut gelaufen. Die Amanogarnelen sind da aber schon eifrig an der Arbeit.
Pflanzen und Tiere fühlen sich anscheinend wohl. Schön langsam wachsen nun auch die Stengelpflanzen so richtig und füllen den Hintergrund etwas aus.
 

Anhänge

  • 14545.jpg
    14545.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 139

DarioDario

New Member
Ich halte grade Pygmeus Panzerwelse, mit neocaridinas kommen sie gut klar, sind aber etwas schüchtern^^ Versuche grade noch die habrosus zu bekommen, da die doch eher mal den grund durchwühlen und typisches Panzerwels verhalten haben, die Pygmeus wuseln eher über den grund und schwimmen auch Mittig auf Nahrungsuche an Pflanzen rum.

Eine Amano dürfte schon recht groß im vergleich dazu sein hehe.
Ja, meine Corydoras pygmaeus sind meisten gemeinsam mit dem Schwarm Funkensalmler unterwegs oder verschwinden im Pflanzen-Dickicht. Direkt am Boden sieht man sie eher selten. Die Amanogarnelen wachsen dafür wahnsinnig schnell und sind mittlerweile schon größer als die Zwergpanzerwelse.

Viele Grüße
DarioDario
 
Zuletzt bearbeitet:

ewolve

Member
Wie ich sehe benutzt du auch einen Oase Filter, ich werde in kürze auf die groberen Vorfilterschwämme wechseln (Biomaster Thermo 350), mir noch ein Ersatzrohr bestellen für den Vorfilter und das mit mehr Löchern versehen. Das wird von einigen auch bei Youtube empfohlen, da der Durchfluss enorm nachlässt nach nur wenigen Wochen. Die Regendusche, wenn ich das Auslaufsystem benutze verursacht nichtmal ein plätschern was enorm Schwach ist und mich doch verwundert.
Ich hoffe dadurch den Durchfluss wieder ordentlich zu erhöhen.

Im Moment benutze ich es auch mit dem kleinen Richtungsaufsatz, oder auch ohne.

Nun bin ich mir auch sicher warum meine jungen Panzerwelse nicht lange überlebt haben, da im Aufzuchtbecken durch viel Fütterung mit Artemien Nauplien sich Hydras entwickelt haben, die habe ich weder gekannt noch als Gefahr gesehen, bestimmt haben die sich die noch sehr kleinen Jungtiere geschnappt und getötet.

Ich hätte nicht gedacht das ich soviele neue Erfahrungen machen würde in nichtmal 3 Monaten nach meinem Wiedereinstieg nach über 35 Jahren.
Dazu habe ich trotz etwa 50% Dimmung wohl zuviel leuchtkraft benutzt, obwohl die Fluval Plant 3 nichtmal so hell ist, aber damit haben sich Algen bei mir zu wohl gefühlt, da i8ch kaum schnell wachsende hatte außer Rotala...aber ohne CO² wächste diese ja auch nur sehr langsam.

Bei dir im Becken sieht es bisher ja ganz gut aus =)

CO² wollte ich eigentlich meiden...aber mag auf lange sicht etwas sein, was ich mir vielleicht doch zulege. Nur meinte mein TV vor 3 Tagen ich will nicht mehr und damit ist die nächste Investition keine CO² Anlage^^
 

DarioDario

New Member
In den letzten Tagen hat sich nun auf den Wurzeln ein grüner Belag gebildet. Sind das Cyanobakterien oder Algen? Nun einfach mal abwarten?

Viele Grüße
DarioDario
 

Anhänge

  • IMG_20210126_190139_6.jpg
    IMG_20210126_190139_6.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 101

ewolve

Member
Sieht für mich eher nach Grünalgen/Haaralgen aus, die hatte ich auch...leider auch Cyanos, aber das ging eher in Richtung blau/türkis/grün und sah nach einem Schleimüberzug aus, nicht wie Haare.
Bei Cyanos hilft auch extra Bakterien reinzugeben, das werde ich nochmal probieren, bin sie zum großen Teil dadurch losgeworden, aber hier und da auf meinem Moos finde ich sie noch wo die Strömung nicht dran kommt.
Bacter AE und von Easy Life FFM Flüssiges Filtermedium sollen da auch gut helfen, meine bestellung ist soweit schon fertig, aber ein Artikel ist grade nicht vorrätig, daher muss ich noch warten.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
partysafari05 Aufbau und Vorstellung Juwel Vision 260 Aquarienvorstellungen 20
S Vorstellung meines Juwel Rio 125 Aquascape Aquarienvorstellungen 1
Ebs Juwel Panorama 80 (120l) - Vorstellung Aquarienvorstellungen 32
D Vorstellung Juwel 125 l Aquarienvorstellungen 3
Wasser-Bert Vorstellung 130 x 50 x 50 325L Becken *komplett DIY Becken/LED/Unterschrank* Aquarienvorstellungen 21
C Vorstellung meines DIY-Aquariencomputers Bastelanleitungen 17
S Vorstellung und kleines Aquascape Aquarienvorstellungen 3
T Vorstellung meines Fluval Flex 57L Aquarienvorstellungen 2
A Salz im Aquascape und Vorstellung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 17
S Vorstellung Mitgliedervorstellungen 0
R Falsche Vorstellung bei "Förderhöhe" von Aussenfiltern Technik 22
D Erstes Aquarium - 60F Vorstellung und Hilfe gesucht! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
F Vorstellung Wabi Kusa Vase Aquarienvorstellungen 2
Olli73 Wieder-Einstieg mit 60L NanoCube/ Vorstellung&Fragen Nano Aquarien 48
Listiger-Lulch Vorstellung meiner ersten Wabi Kusa Versuche Emers 18
C Vorstellung - Gruß ausm Nürnberger Land Mitgliedervorstellungen 4
S 60P Driftwood - Vorstellung Aquarienvorstellungen 3
Ohligerj Vorstellung - Diskus meets Stones Diskus 14
C Eine weitere Vorstellung Mitgliedervorstellungen 1
S Wabi Kusa Vorstellung - On the Rocks Emers 2

Ähnliche Themen

Oben