Vorname und Nachname bitte ;)

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

also neue IP + SSL Zertifikat sind bestellt. Denke ab Nachmittag kann man ganz regulär per HTTPS über Flowgrow surfen und seine Einstellungen dementsprechend vornehmen. Ich muss dann nochmal schauen, dass gewisse Links auf HTTPS umgeändert werden.

Alles in allem ist mir gestern noch aufgefallen, dass man in einigen großen Foren seine Identität preisgeben muss. Sei es Heise.de, Gewisse Meerwasserforen usw.

Die Usermap wird eine freiwillige Sache werden. Dazu möchte ich niemanden nötigen. Alles in allem sei aber verischert, dass mit euren Daten hier kein Schindluder getrieben wird. Es wird weder einen Einsatz für Marketingszwecke, noch für sonstwas geben. Die Daten werden so sicher aufgebwahrt, wie mir möglich ist.
Einen Gau will ich jetzt mal pauschal ausschließen, da ich kein Mensch bin, der immer vom Worst Case ausgeht, denn dann sollte man sich womöglich lieber irgendwo in einem Bunker einbuddeln und nie wieder rauskommen ;).

Es ist ja auch so, dass ihr die Kontrolle über eure Adressdaten behaltet, damit ihr diese "Pflegen" könnt und mit aktuellen abgleicht.

Hier wurde insgesamt mal wieder viel Wind um etwas gemacht, dass nicht hätte sein müssen. Wär dies hier ein Forum mit zwielichtigen Aktiviäten, dann könnte ich euren Anonymitätswahn eher nachvollziehen. Es geht hier jedoch um Aquarien.

Premiumaccounts wird es wohl nicht geben, zumindest hab ich bis jetzt noch nicht über so etwas nachgedacht. Die Amazon Affiliate Geschichte ist ja auch kein Ding, auf die ich angewiesen bin. Denke mir jedoch, dass es eine einfach Art und Weise ist Flowgrow etwas zurück zu geben. Viele kaufen bei Amazon ein und da tut es ja nicht weh einen kleinen Referer Code mit ranzuhängen. Wer nicht bei Amazon kauft => absolut kein Problem.

Mit meiner zukünftigen Vollzeitkraft wird sich bezüglich Flowgrow hoffentlich auch wieder mehr tun. Es gibt einige Projekte, für die eine wahre Identität gar nicht verkehrt ist, die schon seit langem in Planung sind. Vielleicht ergibt sich ja jetzt die Zeit, diese mal umzusetzen. Dann wäre sogar ein Post Ident Verfahren keine schlechte Idee dafür :) (wird nicht das Forum betreffen....)

Premiumcontent, Premiummitgliedschaften usw. kann ich mir aber wie gesagt momentan noch nicht wirklich vorstellen. Im besonderen fällt mir nicht ein, was eine Premiummitgliedschaft extra erhalten könnte, außer den Status "Spender" oder sowas :D.
Hier darf jeder User so viele Bilder hochladen wie er möchte, kann 500 PNs in seinem Postfach haben und auch sonst stehen jedem User alle Bereiche des Forums frei zur Verfügung. Ich kenne nicht viele Foren, die soetwas für alle User bieten.

Und wie gesagt... wer sich löschen lassen möchte => Bitte per Mail. Führe ich dann umgehend durch.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
scoop":1uucmk1k schrieb:
Zugleich verliert man durch solche Aktionen auch Kunden, aber das muss jeder selbst mit sich ausmachen ;)

lustigerweise haben gestern so viele (neue) Kunden bei mir bestellt, wie seid langem nicht mehr ;). (konnt ich mir jetzt nicht verkneifen)
 

scoop

Member
Tobi":g7xka5n1 schrieb:
scoop":g7xka5n1 schrieb:
Zugleich verliert man durch solche Aktionen auch Kunden, aber das muss jeder selbst mit sich ausmachen ;)

lustigerweise haben gestern so viele (neue) Kunden bei mir bestellt, wie seid langem nicht mehr ;). (konnt ich mir jetzt nicht verkneifen)

das freut mich für dich. toll :wink:
dann legst du auf alte kunden keinen wert? (konnt ich mir nicht verkneifen) :wink:
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hallo lieber Dennis,

mir liegen meine Kunden sehr am Herzen und ich meine Behaupten zu können, dass mein Service sehr gut ist. Bis jetzt gab es keine Beanstandungen, sondern nur Lob. Es gibt sehr oft Tage, an denen kleine Pflänzchen oder auch mal die ein oder andere Düngerprobe einfach so mit ins Paket gelegt werden. Somit glaube ich schon, dass meine Kunden sehr zufrieden sein können. Auf eventuelle Probleme wird kulant reagiert usw.
Mein oberstes Ziel ist Kundenzufriedenheit, jedoch ist das eben in Bezug auf Aquasabi zu sehen, bei denen meine Kunden auch ihre wahre Identität angeben. Mit Flowgrow biete ich einen Service, der kostenlos wahrgenommen werden kann. Das sind zwei paar Schuhe.

Wenn du dich hier von Flowgrow verabschieden willst, wobei ich deine gesamte Identität ja bereits kenne (bist ja Kunde bei mir im Shop), da es dir ja wohl nur ums Prinzip geht, kann ich da wenig tun. Das musst du eben mit dir selbst ausmachen, ob du diesen Schritt so vollziehen willst.
Wir sind hier ein freies Land und daher zwingt dich niemand bei mir zu kaufen oder weiterhin Flowgrow zu besuchen. Wenn du weiterhin aktiver Teilnehmer von Flowgrow bleiben möchtest, dann musst du dich eben auch an die "Hausregeln" halten.
 

scoop

Member
Tobi, nur weil dies kein rechtsfreier Raum mehr ist und du Querulanten abschrecken möchtest, muss man nicht alle privaten Daten von Usern sammeln. Außerdem, wie du bereits gesagt hast, hast du meine Daten schon.

Ich finde deinen Service ausgezeichnet. Darum ging es aber auch nicht... Vielmehr wollte ich dir die Konsequenz solcher Aktionen nahe legen ;)
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hallo Dennis,

leider muss man wie gesagt leider genau deshalb diese Daten erheben. Ich habe deine Daten aber nur im Kontext von Aquasabi. Diese Daten sind für mich nicht gleichzusetzen mit Daten, die ich bei Flowgrow hinterlegt habe. Wer Bedenken bezüglich des Datenschutzes haben sollte, der wird wohl ganz klar verstehen, warum ich die Daten aus meinem Shop nicht mit den Mitgliederdaten von Flowgrow intern abgleiche. Das sind zwei ganz unterschiedliche Dinge und die Privatssphäre meiner Kunden ist mir da sehr sehr wichtig. Ich würde niemals an die Datensätze von Aquasabi gehen, um ein Mitglied aus Flowgrow zu ermitteln.
Ebenso wie mir dann die Privatsspähre der Mitglieder von Flowgrow wichtig ist. Diese Daten werde ich auch für nichts anderes nutzen, als zuvor beschrieben. Da wird es keine Vermischung der Daten von Aquasabi und Flowgrow geben.
 

armagedd0n

Member
Tobi":2wdtlldr schrieb:
leider muss man wie gesagt leider genau deshalb diese Daten erheben.

Es würde mich wirklich nur zu sehr interessieren, warum wirklich große Foren diesen Schritt nicht gehen müssen.

Schaut man sich mal wirklich große Foren (damit meine ich jetzt nicht die von dir genannten Meerwasserforen etc., sondern die richtig großen: http://rankings.big-boards.com/?sort=members&filter=all,DE wie Motor-Talk, Hifi-Forum und Computerbase), dann wird man feststellen, dass es die absolute Ausnahme ist, einen User dazu zu verpflichten seine Identität vollständig aufzudecken. Diesen Foren müssen ja enorm große Rechtsabteilungen unterhalten um die Flut von Abmahnungen bewältigen zu können.

Ein weiteres Problem, was sich aus der Datensammlung ergibt ist natürlich die Verflechtung von Flowgrow und Aquasabi. Auch wenn du nicht müde wirst zu beteuern, dass du die gesammelten Daten nicht anderweitig (ich hab mit Absicht nicht missbrauchen geschrieben, weil ich dir nichts unterstellen möchte) benutzten wirst, so hinterlässt es für mich dennoch einen faden Beigeschmack. Es ist für mich durchaus nachvollziehbar, dass viele Leute, die dich persönlich kennen kein Problem damit haben, dir die Daten zu geben. Für viele andere User (wie für mich auch) bist du allerdings ein "Fremder", dem ich nicht unbedingt gerne meine vollständige Identität preisgeben möchte, wenn es eben nicht notwendig ist (Gegenbeispiele habe ich genannt).
 

HansAPlast

Member
Hi,

kurz und knapp, ich habe meine Daten gerade hinterlegt.
Das hat nichts mit mangelndener Sensibilität was meine Daten angeht zu tun, aber der Protest und
die Vorsicht gehören dahin wo es wichtig und angebracht ist. Und das kann ich hier beim besten Willen
nicht sehen. Ich hätte an Tobis Stelle schon beim ersten Anwaltsbrief zur Speicherung der Realdaten gegriffen.

Wichtig und angstmachend sind wohl ein paar andere Datensammlungen, nur ein paar Beispiele :
staatliche Vorratsdatenspeicherung, Elena, die kommende Volkszählung, Gesundheitskarte, Gez Neuordnung,
Swiftabkommen usw. Da werden eure Daten angehäuft und ihr werdet zum gläsernen Bürger. Ich würde mir
wünschen, das all die die hier Angst um ihre Daten haben, bei Aktionen gehen die erwähnten Datensammlungen
auf die Barrikaden gehen...

Gerd
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Marcel,

es ist alles gesagt was zu sagen war. Es gibt keine weiteren Gründe mich zu rechtfertigen. Man nutzt halt weiter Flowgrow oder man lässt es eben bleiben.

Wie das "die anderen großen Boards" zum Teil handhaben, ist mir in der Hinsicht nicht so wichtig. Wichtig ist mir vielmehr, dass es in Bezug auf Flowgrow passt. Ich sehe diese Entwicklung als stimmig an und wurde vom Mod Team diesbezüglich bestärkt.
Ich zwinge ja auch niemanden dazu, seine Daten hier preiszugeben. Nur kann diese Person dann halt hier nicht mehr aktiv schreiben, Bilder hochladen usw.
Die Informationen gibt es ja dennoch für jedermann. Nur keine individuelle Beratung mehr.

"Verflechtung" von Flowgrow und Aquasabi mal ganz außen vor. Rechtlich gesehen sind beide Bereiche eh momentan nicht zu trennen, da sie von ein und derselben natürlichen Person (nämlich mir) betrieben werden. Ich selbst unterscheide da natürlich, wie zuvor geschrieben, schon.
Aber durch diesen Umstand der formal juristischen Verflechtung, treten eben einige weitere Probleme in Bezug auf Flowgrow auf, da diese Seite so gesehen ja keine "private Internetpräsenz" mehr ist. Aber ich werde auch ganz sicher nicht Flowgrow an irgendwen deswegen abgeben, Vereine gründen, die Flowgrow tragen oder sonstwie Flowgrow "auslagern". Flowgrow ist eben mein "Baby". Ich hab hier wohl mitlerweile tausende Stunden an Arbeit investiert, damit das Portal und Forum wachsen und gedeihen kann. Davon trennt man sich nicht. Das ist ein ist eine Lebensaufgabe, dies weiter zu pflegen, zu betreuen und besonders auszubauen.

Bei all den Einwänden frag ich mich als Ersteller und Betreiber dieser Seite natürlich schon, warum ich dies alles kostenlos den Leuten zur Verfügung stelle, wenn bei gewissen Veränderungen, die den Fortbestand dieser Plattform sichern sollen, immer ein großes Fass aufgemacht wird. Gerade stille Mitleser bzw. nicht besonders aktive Personen, sind dann meist ganz vorn mit der Kritik dabei.
Beruhigend ist jedoch, dass die wirklich aktiven Personen keine Probleme mit diesen Umstellungen haben und ich daher die Rückendeckung der eigentlichen Community habe. Aus diesem Grund wird auch weiterhin Flowgrow wachsen. Selbst wenn hier keine hunderte neue User pro Jahr reintrudeln und um Algenhilfe bitten, wird es hier unzählige gute Informationen geben. Das Flowgrow Aquascaping Network wird in Zukunft auch immer weiter ausgebaut werden, so dass auch dort immer mehr gute Infos zu finden sein werden.
Flowgrow will in erster Linie informieren, erst danach kommt die "Diskussion".
 

TT-Fuchs

Member
:dafuer:
Ich hab meine Daten auch hinterlegt. Und ich glaube kaum, dass meine Adresse hier irgend wen überhaupt interessiert. Ich stehe im Telefonbuch, bekomme Post und werfe Werbebriefe unzerrissen ins Altpapier.

Viel befremdlicher hat mich gemacht, dass ich direkt nachdem ich bei einer großen Deutschen Bank einen Kreditvertrag unterschrieben habe, täglich Post von E*syCredit, R*yalBank oder anderen Instituten bekomme, die mir weitere Kredite anbieten usw. Ich denke, da sind die Adressenlisten hier in Flowgrow geradezu unbedeutend.

Viel interessanter wäre, wieviele User von denen, die jetzt so radikal dagegen sind sich wirklich abmelden oder doch heimlich ihre Adressen eintragen, um den Mehrwert hier zu nutzen. 8)
 

Loisl

New Member
Servus

bin eingetragen und kann Gerd nur beipflichten

Das hat nichts mit mangelndener Sensibilität was meine Daten angeht zu tun, aber der Protest und
die Vorsicht gehören dahin wo es wichtig und angebracht ist. Und das kann ich hier beim besten Willen
nicht sehen. Ich hätte an Tobis Stelle schon beim ersten Anwaltsbrief zur Speicherung der Realdaten gegriffen.

Wichtig und angstmachend sind wohl ein paar andere Datensammlungen, nur ein paar Beispiele :
staatliche Vorratsdatenspeicherung, Elena, die kommende Volkszählung, Gesundheitskarte, Gez Neuordnung,
Swiftabkommen usw. Da werden eure Daten angehäuft und ihr werdet zum gläsernen Bürger. Ich würde mir
wünschen, das all die die hier Angst um ihre Daten haben, bei Aktionen gehen die erwähnten Datensammlungen
auf die Barrikaden gehen...

Gruß aus Cadolzburg, Loisl
 

armagedd0n

Member
TT-Fuchs":3ep18v8f schrieb:
Viel interessanter wäre, wieviele User von denen, die jetzt so radikal dagegen sind sich wirklich abmelden oder doch heimlich ihre Adressen eintragen, um den Mehrwert hier zu nutzen. 8)

Die für mich viel interessantere Frage ist, wer ohne wirksame Kontrolle, seine richtige Adresse hier einträgt :|. Ich denke von den knapp 3.000 Usern die hier angemeldet sind (abzüglich der hunderten von 0-Postern) wird sich die Anzahl der richtig angegebenen Adressen auf wenige Hundert beschränken. Insofern ist eine zusätzliche Rechtssicherheit kaum gegeben. Zudem stellt die Angabe der persönlichen Informationen für potentiell neue Mitglieder natürlich eine erhebliche Eintrittsbarriere da, die das angestrebte Wachstum zumindest erschwert.
 

Krypto

Member
Hallo zusammen!

Also jeder, der im Internet agiert, hat schonmal irgendwo seine Adressdaten hinterlegt (sei es bei einer Onlinebestellung, Newsletter, wat weiß ich...) Bei ebay überweisen sich die Leute hunderte von Euros vorab, ohne sich jemals gesehen zu haben. Nur wenn es offiziell um die Angabe von Daten geht, die wahrscheinlich eh schon zig Onlineanbieter haben, bekommen die Leute Schiss... :bonk:

Was glaubt ihr, wer alles auf eure Daten zugreifen kann, und woher plötzlich irgendwelche Emailwerbung, Postwurfsendungen u.s.w. kommen?

Ich wollte damit nur sagen, wer sich im Internet "bewegt", und Daten von sich preis gibt, der sollte auch kein Problem mehr damit haben hier seine Daten zu hinterlegen.

Ich sehe da kein Problem und vertraue auf Tobias Sensibilität, was den Umgang mit persönlichen Daten betrifft.

Gruß an alle,

Thomas
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Marcel,

da siehst du etwas falsch. Flowgrow will kein "Mitgliederstarkes" Wachstum erreichen. Flowgrow will Qualität wahren und ausbauen. Ich kann bei der gesamten Aktion wie gesagt nur auf die Ehrlichkeit pochen und es wird ggf. in Zukunft auch Dienste von Flowgrow geben, die nur mit richtigen Daten (per Postident überprüft) zu nutzen sein werden. Aber das ist noch Zukunftsmusik, die jedoch schon lange in Planung ist und ebenfalls eine Bereicherung für diese Plattform bzw. allein die User darstellen wird. Ich werde davon nur mehr Arbeit haben ;).

Die Personen, die jetzt ihre falsche Adresse eintragen, werden dann diese Zusatzdienste natürlich nie in Anspruch nehmen können, ohne ihre Löschung zu riskieren. Wer mutwillig hier falsche Angaben macht, den werde ich auch ohne mit der Wimper zu zucken löschen.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J DIY LED mit TC420 und Samsung LM301B Beleuchtung 1
M suche Echinodorus Dsungelstar Nr. 1 und 16 Neue und besondere Wasserpflanzen 1
swabwa Nymphaea micrantha und Cryptocoryne walkeri Biete Wasserpflanzen 0
M Sonnenauf- und Untergang oder nur An/Aus Beleuchtung 3
J LED und Linsen luftdicht verkleben - besser nicht? Beleuchtung 3
Carter-Garnele Bodendecker und genoppte TDS Pflanzen Allgemein 11
N Grüne Kahmhaut, starker grüner Algenwuchs auf Deko und Scheiben Erste Hilfe 8
M Biete Red Sakura, Blue Jelly und Red Rili Biete Wirbellose 0
A Chihiros A und A Plus Beleuchtung 3
L Tunze 6040 schnecken-und garnelensicher machen Technik 8
nik Fibalon und grünes Wasser Technik 2
T Düngung, Pflanzen-Rückschnitt und Algen Nährstoffe 30
A Diverse Pflanzen, Bucen und Moose Biete Wasserpflanzen 1
T Aqua rebell Spezial N und GH Boost nicht erhältlich? Nährstoffe 23
T Tropica Soil und JBL Volcano Mineral trennen Substrate 2
D Lido 200 Besatz- und Pflanzenfrage Fische 2
T Die Rotalgen und ich Erste Hilfe 7
B Bart- und Pinselalgen Erste Hilfe 4
M Huminstoffpräparat trotz Wurzeln und Laub? Nährstoffe 13
A Sonnen auf und Untergang Beleuchtung 0

Ähnliche Themen

Oben