Update 180F Meinung Hardscape

Aventus

Member
Dann mach das doch! Sascha hat es vorgemacht. Allerdings habe ich auch da den Verdacht, dass du nicht verstehst, warum das funktioniert. Ist übrigens ein nicht auf Dauer angelegter Ansatz, schon deshalb für mich praktisch nicht interessant. Sascha und die meisten anderen kamen ohne Verallgemeinerungen aus. Du kannst sie auch seinlassen.
Hallo Nik,
Ich finde diese extreme giftige Art in deinen Antworten, speziell von einem Moderator sehr bedenklich. Du hörst dich an wie ein kleiner Diktator, der meint die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.

Ich rate dir mal an Liquid Nature oder Green Aqua persönlich zu besuchen. Hast du wahrscheinlich noch nicht gemacht.
Diese Becken mit Matrix Filterung, kann ich persönlich bestätigen laufen nahezu 100% Algenfrei!

Dein Argument, dass das auf Dauer nicht funktioniert ist auch schwachsinn. Das 120P bei Liquid Nature steht dort schon über 3 Jahre und läuft komplett algenfrei!

Geringfilterung ist für dich scheinbar eine Ersatzreligion, die du schon mehr als ins bedenkliche anderen aufdrücken willst. Denk mal darüber nach!

Grüße Aventus
 

Thiemo

Active Member
Hi Philippe,

ich würde dich bitten, bevor du mir hier "frech zu sein" vorwirfst meinen gesamten Text zu lesen.
Finde es schon lustig, dass ich paar Zeilen weiter oben den Tipp gebe, nicht nur Halbsätze zu interpretieren und schwups wird wieder ein Halbsatz aus dem Kontext gegriffen und ausgeschlachtet.

Der Steffan wirkt in seinen Videos jetzt nicht super kompetent, doch seine Ergebnisse scheinen für sich zu sprechen. Davor habe ich Respekt und die Art und Weise wie er sich und seinen Shop vermarktet ist hervorragend. Von einem solchen Social-Media-Auftritt können sich viele große Firmen etwas abgucken.
Das "wirkt" habe ich nun graphisch hervorgehoben. Nur weil er so wirkt, heißt das noch lange nicht, dass er es auch ist. Zumal er eine kindliche Art in den Videos zeigt die ich im Übrigen super sympathisch finde.
Dennoch ist er kein Wissenschaftler, sondern Geschäftsmann der über Social Media sich gut vermarktet (das ist auch nicht weiter schlimm).

Markus hat das mit dem Thema CO2-Verteilung weiter oben platziert. Beispielsweise empfiehlt er in den Vorfilter der Oase Biomaster Löcher zu bohren. Auch sowas ist sehr bedenklich, da der Hersteller explizit davon abrät und sogar die Garantie erlischt.

Um jetzt nochmal zurückzukommen: Lese dir meinen gesamten Text nochmal in Ruhe durch und du wirst erkennen, dass ich seine Aquascapes als hervorragend bezeichnet habe ("seine Ergebnisse sprechen für sich" [im positiven Sinne gemeint]).


@Manuscape ich bin jetzt wie Dominic auch raus. Das macht keinen Sinn mehr hier Tipps zu geben. Der Thread wurde durch ein paar wenig hilfreiche Kommentare, welche keine praktischen Lösungsansätze haben leider ruiniert.
Wenn du Lust hast können wir uns gerne per PN austauschen.
 

Philippe

Member
Ich bin ebenfalls raus hier, Niks Text und Omegas Ausdrucksweise kann ich zur Gänze nachvollziehen. Irgendwann muss es einem sauer aufstoßen, wenn man einen dermaßen Stuss wieder und wieder hier lesen muss.

Zwei Inline Diffusor verwenden um CO2 besser verteilen zu können, Schwarz-Weiß-Denkweise bzw. oberflächliche Sichtweisen bezugnehmend Filtermaterial, meinen das CO2 durch Oberflächenbewegung immens ausgetrieben wird a la @Thiemo (als ob gelöstes CO2 immens ausgetrieben werden könnte) zeigt doch schon, dass da kaum Wissen vorhanden ist und diese Leute wollen dann beraten... da stellts mir auch die Haare auf und da verstehe ich es dann komplett, wenn man diesen Leuten drüberfährt.
 
Zuletzt bearbeitet:

nik

Moderator
Teammitglied
Moin ?,

traust du dich nicht und machst lieber anonym die Welle?
Hallo Nik,
Ich finde diese extreme giftige Art in deinen Antworten, speziell von einem Moderator sehr bedenklich. Du hörst dich an wie ein kleiner Diktator, der meint die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben.
Ich finde diese extrem persönliche Art, speziell von einem Anonymous, sehr bedenklich, der auch noch nur zu diesem Zwecke im Thread aufschlägt.

Komme mal runter!

Ich rate dir mal an Liquid Nature oder Green Aqua persönlich zu besuchen. Hast du wahrscheinlich noch nicht gemacht.
Diese Becken mit Matrix Filterung, kann ich persönlich bestätigen laufen nahezu 100% Algenfrei!
Nicht 100%? Komme doch mal bei mir vorbei. Manche müssen ja erst sehen.

Wenn es sich ergibt, ginge ich sicher vorbei. Eine völlig entspannte Geschichte, mich interessiert so was sehr, eben weil ich weiß, dass das bei unterschiedlichen Prioritäten eine unterschiedliche Betriebsweise nach sich zieht. Ist nicht der einzige Laden, es gibt auch ähnliche.

Dein Argument, dass das auf Dauer nicht funktioniert ist auch schwachsinn. Das 120P bei Liquid Nature steht dort schon über 3 Jahre und läuft komplett algenfrei!
Danke für den Schwachsinn. Das war nicht (m)ein Argument, das ist die Intention Saschas, der das vorgestellt hatte. Sicher kann man mehr oder weniger jedes Becken mehr oder weniger angepasst auf Dauer betreiben.

Geringfilterung ist für dich scheinbar eine Ersatzreligion, die du schon mehr als ins bedenkliche anderen aufdrücken willst. Denk mal darüber nach!
Geht's dir nun besser? Schön, dann hilf Manuel und nicht bei der emotionalen Welle.

Gruß Nik
 

nik

Moderator
Teammitglied
So, und jetzt bitte eure Energien wieder auf die Fragen Manuels konzentrieren. ^^ Manuel, ist blöd, jetzt siehst du am eigenen Thread was bei wildem Spekulatius herauskommt. Weißt ja wie es geht.

Dankeschön und Gruß
Nik
 

Manuscape

Member
Schlimm was hier abgeht. Würde mich gerne mal an einen Tisch hocken mit allen Beteiligten ich glaube dann könnte eine gute Diskussion dabei raus kommen. Ich glaub eigentlich wollte hier niemand jemanden angreifen..... Manche haben sich leider ein bisschen in ihrer Wortwahl vertan, schade!. Aber das passiert wenn ein Haufen an Hobbyisten zusammenkommen. Lasst uns bitte zusammen Abstand nehmen von den ganzen Vorwürfen und das hier beilegen es war nicht meine Absicht hier so ein gezicke zu veranstalten. Ich persönlich gehe davon aus das wir hier alle Erwachsen sind, dann lasst und auch so verhalten stellt euch mal vor das liest jemand wichtiges. Peinlich. Und nein ich finde es keinen Grund stinkig zu werden nur weil man der Meinung ist hier werden falsche Dinge verbreitet das muss man aushalten können und gegebenenfalls wenn man dies nicht kann seine Meinung wiedergeben aber nicht andauert die Meinungen anderer ohne wirklich Lösungsansätze zu wiederlegen. Ich habe hier eigentlich nur Widerlegung ohne wirkliche Hilfestellung gelesen mit denen ich noch weniger anfangen kann als angebliches "falsches Wissen". Also ich bitte euch... NEIN ich verlange es !! Hört auf mit dem Bull.... und gebt mir wenn dann Tipps und genaue Vorgehensweise wenn ihr welche habt. Sonst haltet es einfach für euch danke. Liebe Grüße und schönen Muttertag (Stellt euch mal vor ihr müsstet das eurer Mutter sagen das ihr euch wegen Aquaristik mit anonymen Männern im Internet streitet.... ziemlich komisch xD)
 

omega

Well-Known Member
Hi,

Wenn du mich mit Namen ansprichst und du dann noch was von Hirn einschalten schwafelst, soll ich mich nicht angepisst fühlen?
man spricht sich hier halt mit Namen an. Das ist nur höflich.
Im weiteren Verlauf des Beitrags #64 geht es aber gar nicht um Dich sondern um den Hoax. Hast Du nicht bemerkt, oder?

Zudem du offensichtlich hier was widerlegst, das ich nie behauptete.
Hast Du schon. Hatte ich in Beitrag #59 ja zitiert. Damit hast Du in Manuels Tenor eingestimmt, den ich in #64 zitierte.

Für deinen Hass auf Youtuber kann ich nichts
Ganz schön schräg, Deine Haltung. Widerlegt man anderen ihre falschen Weisheiten, gilt man bei Dir gleich als Hater. Das nennt man Bashing.
Dabei ging es nur um eine einzelne Aussage dieser beiden YouTuber.
Du darfst Dir gerne auch mal an die eigene Nase greifen.

Grüße, Markus
 

kawendler

Member
Hallo,
es gibt übrigens sehr gute Infos im Forum.


@ Thiemo,
mich würde auch der aktuelle Stand deines Aquariums interessieren und ich würde dem Forum und neuen Mitgliedern wünschen, wenn wenigsten hin und wieder ein Thread über Algen bis zum Ende geführt würde.
Der zum Beispiel.
 

Saartan

Active Member
Geringfilterung ist für dich scheinbar eine Ersatzreligion, die du schon mehr als ins bedenkliche anderen aufdrücken willst. Denk mal darüber nach!
wir wollen's mal nicht übertreiben.

unser lieber @nik ist bekannt dafür, durch seine präzise Ausdrucksweise den Eindruck zu erwecken, als wolle
er den Oberlehrer spielen. Dem ist mitnichten so. Er ist tatsächlich - mit gutem Grund - von der Geringfilterung
überzeugt. Ich auch.
Das heißt nicht, dass es sich dabei um den einzigen gangbaren Weg handelt, was er ja auch schon mehrfach gesagt hat.

Liebe Grüße und schönen Muttertag (Stellt euch mal vor ihr müsstet das eurer Mutter sagen das ihr euch wegen Aquaristik mit anonymen Männern im Internet streitet.... ziemlich komisch xD)
Amen
 

Manuscape

Member
Kurzes Update. Ich habe mir mal angeschaut seit wann das Aq läuft. Ich denke die Algen waren noch Teil der einfahrphase oder auch nicht xD. Also ich würde sagen das ich seit ca. Zwei Wochen Veränderungen am Becken vorgenommen habe, und ich muss sagen ich sehe positives... Rückgang der Bartalgen und besseres Wachstum der Pflanzen. Dinge die ich verändert habe:
Einen großen Anteil der Positven Veränderungen schreibe ich dem veränderten Besatz zu. Aktueller Besatz:
4 Netzpinselalgenfresser
10 Ottos
20 Posthorn
5 Stahlhelm
7 Coridoras schwarzi
5 Kirschflecksalmler
2 Glänzender Zwergbuntbarsch
Ca. 30 Jungtiere ca. 1cm Pastelgrundeln eigene Nachzucht.

So weiter Veränderungen waren.
Reduzierung von Siporax von ca 2L auf 0.5L keinerlei Probleme mit Nitrit.
Zugabe von Mircroblift spezial blend.
Co2 zugabe auf 30mg/l erhöht.
Düngung angepasst verändert auf. Morgens 2ml Flowgrow spezial und abends 4ml GH Bost und 2ml Estimativ.
So ich habe das Gefühl das es so erstmal ganz gut läuft :) ich habe mir noch einen Magnesium Dünger in Pulverform besorgt und wollte fragen ob und wie ich das ganze dünge ? Also bei welchem Wert ich zu dünge und was ein mangeldern Magnesium wert zur folge hat. Gleichzeitig wie löse ich im Falle der zu Düngung das pulver richtig. Danke schon mal für eure Anteilnahme. Wenn euch irgendwas nicht richtig scheint teilt es mir mit aber bleibt bitte freundlich:)

LG Manuel aus Freiburg
 

Anhänge

  • 16525238635676904887215983856212.jpg
    16525238635676904887215983856212.jpg
    3 MB · Aufrufe: 49
  • 16525238852756887005862754497984.jpg
    16525238852756887005862754497984.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 49
  • 16525239020964850643526530104875.jpg
    16525239020964850643526530104875.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 49

Maki20

New Member
Hey Manu,
entgegen der Meinungen die ich bis jetzt gelesen habe, würde ich das Siporax drin lassen. Habe selbst damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
Ich persönlich hätte lieber die Strömung verbessert und an jeder Seite eine Außenfilter verwendet. Muss ja auch kein großer sein, hast ja nur 220 Liter aber meiner Meinung nach ist Strömung sehr wichtig um Algen zu vermeiden. Aber wenn so alles jetzt klappt kannst es natürlich auch so lassen.

LG Mark
 

Maki20

New Member
Hi,
für eine optimale Nährstoffversorgung der Pflanzen in der Wassersäule und damit es dadurch auch deswegen zu keinen toten Zonen kommt, ist eine gute Durchströmung äußerst wichtig.
Habe selber die Erfahrung schon gemacht wie wichtig das ist.

LG
 

omega

Well-Known Member
Hi,

Strömung im Pflanzenaquarium halte ich für maßlos überbewertet. Dieses 390l-Aquarium (Video, siehe auch dessen Beschreibung dort) habe ich jahrelang mit ca. 300l/h umgewälzt. Totzonen traten darin, wie unschwer zu erkennen ist, nie welche auf.

Grüße, Markus
 

Ähnliche Themen

Oben