unterschiedliche Beleuchtung - unterschiedlicher Wuchs

Zeltinger70

Active Member
Hi,

nachfolgende Fotos sind die selbe Pflanze,
als ich sie bekam teilte ich die Portion, sie sah aus wie auf Foto 2.

Der Tauschpartner wusste nicht was es ist,
ich denke es ist Monosolenium tenerum.

Bild 1 Beleuchtung: LL 15 W Lf 840 , schwimmt fast an der Wasseroberfläche
Bild 2 Beleuchtung: Halogen- Niedervolt-Glühlampe 20 W, am Bodengrund ca. 20 cm Tiefe

Kann jemand ggf. bestätigen ob es Monosolenium tenerum ist,
oder mir den Namen nennen.

Gruß Wolfgang


 

gartentiger

Active Member
Hallo Wolfgang,

beim 2. Bild bin ich mir ziemlich sicher das es sich um MT handelt, die Mittelrippe ist recht gut sichtbar.

Das erste Bild könnte auch SWT darstellen, sehe da zumindest keine Mittelrippe.
 

Sabine68

Active Member
Hi Wolfgang,

schließe mich da Christian an.
Das erste sieht wie Süßwassertang aus und das zweite wie unterbelichtetes Monosolenium Tenerum
 

Bernd.G

Member
Sabine68":2f31a9t0 schrieb:
Hi Wolfgang,

schließe mich da Christian an.
Das erste sieht wie Süßwassertang aus und das zweite wie unterbelichtetes Monosolenium Tenerum

Hallo

Das sehe ich auch so! STW kann man pflegen aber M.tenerum ist für mich nur noch ein rotes Tuch! :x
Das Dreckzeug versaut dir jedes Moospolster und taucht überall auf ! Es ist aus einem dichtbepflanzten Aquarium nicht zu eliminieren. Ich habe es einigermassen unter Kontrolle bekommen.

Gruss Bernd
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

danke! Liege ich also nicht so falsch.

Komisch ist nur es war aus einem verwachsenen Polster ...

Naja bin mal gespannt was mit dem MT passiert wenn ich bald das kleine 12L-AQ auflöse, dann bekommt es mehr Licht.
Ggf. berichte ich dann nochmals.

Gruß Wolfgang
 
Hallo,

sorry wenn ich hier so uraltzeugs ausgrabe und noch zweckentfremde aber: es juckt mich!
Es ist wohl klar, dass sich es bei dem Moos um Monoselenium t. handel, er schrieb ja im Startbeitrag auch, dass er vor dem Wuchs der zwei Portionen diese aus EINER Portion trennte, es sich folglich nicht um ZWEI verschiedene Pflanzen handeln kann.
Es interessiert mich und ist mir unklar: mal wird beschrieben, wie Helligkeit den schönen kompakten Wuchs bedingt wie er auf oberen Foto aber auch hier:

http://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.wasserflora.de%2Fshop%2Fbilder%2FM002T-1_thmb.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.wasserflora.de%2Fshop%2Fwgruppe%2F50%2F0%2FM.htm&h=108&w=150&tbnid=hvnCTfvdUr3s1M%3A&zoom=1&docid=iUQCeTbRtQUJ6M&ei=b5eLU7DyIYjK0AWVzoH4CA&tbm=isch&client=firefox-a&iact=rc&uact=3&dur=1094&page=1&start=0&ndsp=38&ved=0CIYBEK0DMBA

sichtbar ist...mal wird aber genau das Gegenteil beschrieben: Licht bedinge die zweite Wuchsform, diese unansehnliche faserige:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.aquarium-forum.at%2Falbum%2Fdata%2Fmedia%2F4%2Fmonosolenium.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.aquarium-forum.at%2Fshowthread.php%3Ft%3D6341&h=393&w=640&tbnid=TEiT7mOFmbQklM%3A&zoom=1&docid=IyBNpl2NXn9sdM&itg=1&ei=5ZeLU5uKOoub1AWu3YHoCg&tbm=isch&client=firefox-a&iact=rc&uact=3&dur=318&page=1&start=0&ndsp=34&ved=0CGAQrQMwAg

(o.k. in dem letzten verlinktem Artikel steht es auch recht finster, aber dort ist die fasrige Wuchsform und damit das was ich meine gut zu erkennen).

Tja und genau so ist es bei mir, im AQ, dort aber immer nur in hinteren Winkeln ist es fasrig, in meinem Garnelenbecken welches am Fenster steht, das ganze Jahr nur von Sonne beleuchtet und beheizt wird, war es im Winterhalbjahr herlich kompakt, niedrig, die Blätter dunkelgrün und breit...jetzt, etwa 1/4 Jahr mit MASSIV mehr (Tages-)licht ist es dort auch so hellgrün, fasrig, und schmalblättrig wie im AQ,.
Dort hat übrigens ein umstellen der Pflanzenportion direkt in's Licht keine Wuchsveränderung bewirkt...es braten im Licht immer hin knappe 1W/L...
anderswo wurde mal diskutiert das auch die Lichtfarbe einen Einfluß auf die Wuchsform des Monos. t. habe.
Die Düngung ist in meinen zwei Versuchsbecken jedenfalls unverändert, das eine (Fensterbecken) ohne CO2, NO3 0-5mg, das andere Becken immer mit CO2 und einem Pflanzenbecken eher entsprecheneden Düngewerten.

Was sagt ihr dazu? Was sind eure Erfahrungen mit diesem Moos?

Danke und Grüße, Frank!
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
B Unterschiedliche Leuchten - welche vorne, welche hinten im Becken? Beleuchtung 5
H 2 unterschiedliche außenfilter an Becken mit Verrohrung? Technik 0
F pH-Messung - unterschiedliche Ergebnisse Technik 4
C No3-Nitratmessung und Düngung, unterschiedliche Ergebnisse Nährstoffe 6
Daniel_S 4 GH und KH Tests , 4 unterschiedliche Ergebnisse? Technik 2
E Riccia fluitans bekommt unterschiedliche Farbe Nährstoffe 2
R Zwei unterschiedliche Bodengründe. Substrate 3
N Unterschiedliche Farbe bei New Amazonia Schichten Substrate 10
J 2 Aqua Medic Dosierpumpe - unterschiedliche Förderleistung? Technik 3
mighty muffin Unterschiedliche Rotalas im Becken? Artenbestimmung 17
A Unterschiedliche Blasenzähler = Unterschiedliche Blasenzahl Technik 1
bunterharlekin Wie unterschiedliche Böden auseinander halten Aquascaping - "Aquariengestaltung" 14
Tobias Coring Unterschiedliche Stickstoffquellen Nährstoffe 21
Pflanzenfreund Rotala rotundifolia unterschiedliche arten? Artenbestimmung 36
cyjo5 Jede Menge LED Beleuchtung wegen Hobbyaufgabe Biete Technik / Zubehör 3
B Beleuchtung Becken Beleuchtung 31
R DIY Beleuchtung mit 98xLM301B Bastelanleitungen 23
J Beleuchtung Tetra AquaArt20 LED Beleuchtung 4
A DIY Beleuchtung Beleuchtung 19
A Beleuchtung für 70x50x50 Becken gesucht Beleuchtung 13

Ähnliche Themen

Oben