Umbau einer ATI Sunpower

A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen,

ich habe vor einem halben Jahr meine ATI Sunpower 8x39 Watt in eine T5/LED-Kombi umgebaut. Dazu wurden zuerst zwei EPG´s, sowie vier Reflektoren entfernt:



Die Kühlkörper, KSQ´s und LED´s wurden mit Wärmeleitkleber an ihren Platz geklebt. Dies gestaltete sich sehr schwierig weil es doch eine ziemliche Millimeterangelegenheit war. Ein genaues anzeichnen aller Komponenten auf der Grundplatte war also Pflicht!
Nachdem die Planung abgeschlossen war gings an´s Verkabeln und Verlöten:



Die zwei original verbauten 6cm Lüfter im Deckel, wurden durch 5x 8cm Lüfter ersetzt:


Hier die fertige Lampe:


Das Resultat war überwältigend, die Kombination aus vier verschiedenen T5 Röhren von ATI und 10 LED´s bringt ein für Meerwasser gigantisch tolles Licht. Ursprünglich hatte ich noch 3x3 Watt rote LED´s verbaut, was sich aber als Flop herausstellte. Also wurden nachträglich zwei dieser drei LED´s durch blaue ersetzt. Die insgesamt 9 Watt in Rot schauten sehr kitchig aus! Selbst die eine rote LED ist zu erkennen, schaut aber sehr gut aus:


Die Technik stammt von Satis LED, die Lüfter und Kühler aus der Bucht. Alles wird nun mit drei Stromkreisen geschaltet: Zuerst die 50 Watt blau, eine Stunde später schalten sich die 16000K LED´s dazu. Weitere zwei Stunden später dann die 4x39 Watt T5. Abends geht das ganze Spiel von vorne los, dann aber rückwärts. Da liegt bei mir der Vorteil nicht alle LED´s an einer KSQ zu betreiben!
Fazit: Auch wenn das Resultat super ist, ich würde KEINE ATI-Lampe mehr umbauen, weil der Platz im Gehäuse doch sehr wenig ist. Es war alles in allem eine echte Herausforderung, aber es hat sich gelohnt.

Gruß Roland
 

Anhänge

  • 2.JPG
    2.JPG
    197,3 KB · Aufrufe: 1.501
  • 1.JPG
    1.JPG
    230,7 KB · Aufrufe: 1.500
  • 3.JPG
    3.JPG
    272,1 KB · Aufrufe: 1.501
  • 5.JPG
    5.JPG
    259,1 KB · Aufrufe: 1.500
  • 4.JPG
    4.JPG
    182 KB · Aufrufe: 1.500
  • 6.JPG
    6.JPG
    165 KB · Aufrufe: 1.501
  • 7.JPG
    7.JPG
    327,3 KB · Aufrufe: 1.500
A

Anonymous

Guest
Hallo Steffen,

das dürften so um die 150-200 Euro gewesen sein. Ich hab damals für mehrere Lampen bestellt, somit weiss ich es nicht mehr so genau.

Gruß Roland
 

Ähnliche Themen

Oben