Lido 120 Beleuchtung Umbau

P.iv

Member
Hi,

gestern war es endlich soweit alle Teile für den Umbau sind angekommen.
Bis jetzt hat alles so geklappt wie ich mir das vorgestellt hatte.
Es handelt sich um 2 Chihiros S 518 Lampen.
Sollten laut Herstellerangabe zusammen 9600 Lumen haben.

Als Halterungen für das Adapter Profil von Econlux habe ich Aluminium Eckprofile (ca. 2x2 cm) zugeschnitten, lackiert und Löcher gebohrt.








Um die Eckprofile an den Halterungen des Adapter Profils zu befestigen wurden Nylon Schrauben und Spacer benutzt






Durch die Löcher kamen dann die original Chihiros Befestigungen die man in der Beleuchtung schieben kann




Und so sieht es dann fertig aus.





Leider konnte ich das Mean Well 90W Netzteil noch nicht anschließen da die Stecker die ich noch anlöten muss noch nicht geliefert wurden.


Beide Lampen sollten mit der Commander 1 von Chihiros gesteuert werden.
Allerdings muss ich dafür noch ein Splitter bauen.

Das Adapter Profil kann eigentlich für jeder Beleuchtung genutzt werden, man muss nur eine Halterung für die Schiene basteln.

Viele Aquarianer möchten ihre Beleuchtung upgraden, vielleicht kann ich so einige Leute mit diesem Thread helfen.

Der Einbau hat schon mal super funktioniert aber es gibt noch einiges zu tun.
Update folgt.

Lg Kelly
 
Hey Kelly,

sieht doch soweit ganz gut aus. Halte uns hier gerne auf dem Laufenden. Es gibt bestimmt Leute die daran Interesse haben. Interessant wäre auch eine Info, wie viel Geld du am Ende für die Beleuchtung im Verhältnis zur Daytime Matrix, die du zuvor gekauft hattest, ausgegeben hast.

Mit 80 Lumen/l hast du jetzt ordentlich Licht über dem Aquarium :shock: jetzt musst du es nur noch managen. Bin gespannt wie sich dein Aquarium unter dem Starklicht entwickelt. Hast du bereits einen Thread über dein Lido 120, den du regelmäßig pflegst?

Du willst doch dein Juwel-Aquarium mit Abdeckung betreiben, oder? Ich habe dieselbe Schwimmpflanze in meinem offenen NanoCube. Die wächst wie blöd und ich muss jede Woche 1-2 Mal den Aufwand betreiben Teile davon auszusortieren bzw. wegzuschmeissen, weil sie so schnell wächst. Bin gespannt wie deine Erfahrung damit ist. Auf einem offenen Aquarium finde ich, ist es den Aufwand wert. Wenn das Aquarium von oben sowieso geschlossen ist, würde ich den Aufwand nicht betreiben wollen. Für mich ist das immer etwas widersprüchlich eine starke Beleuchtung zu haben und den Pflanzen dann wieder mit Schwimmpflanzen das Licht zu nehmen. Ist nur meine persönliche Meinung, wahrscheinlich hast du gute Gründe für deine Schwimmpflanze. Schön ist sie auf jeden Fall :thumbs:

Beste Grüße
Patrick
 

P.iv

Member
Hi Patrick,

pk-aquaristik":366rxm95 schrieb:
Interessant wäre auch eine Info, wie viel Geld du am Ende für die Beleuchtung im Verhältnis zur Daytime Matrix, die du zuvor gekauft hattest, ausgegeben hast.

Bei der Daytime hatte ich 3 NW Module gekauft, sollten 5400 Lumen ergeben.
Die Lumen habe ich jetzt fast verdoppelt und dabei ca. 170€ gesparrt.

Die Daytime ist schon eine sehr tolle Beleuchtung, hochwertig verarbeitet usw.
Ich hätte Sie auch gerne getestet aber leider lag das Problem nicht am Netzteil wie schon von Robert vermutet wurde.
Und wie du schon weisst, war ich nicht so wirklich von das Adapter Profil fürs Juwel Lido begeistert.

pk-aquaristik":366rxm95 schrieb:
Mit 80 Lumen/l hast du jetzt ordentlich Licht über dem Aquarium :shock: jetzt musst du es nur noch managen

Sobald ich eine gute Tag/Nacht Simulation gefunden habe werde ich die Beleuchtung auf 70-80% runterschrauben.
Die Hitzeentwickelung ist auf 100% mit 62 Grad doch ziemlich krass.
Ich möchte nicht das sich das Becken zu stark erwärmt.

pk-aquaristik":366rxm95 schrieb:
Hast du bereits einen Thread über dein Lido 120, den du regelmäßig pflegst?

Ein Thread über mein Becken habe ich noch nicht, könnte ich aber machen. So toll sieht es bei mir im Moment aber nicht aus.. :-/ sehr viele Algen auf alle Pflanzen die sich hartnäckig festhalten bzw ich kann sie nicht wegputzen.. :roll:
Sieht wirklich schlimm aus.

pk-aquaristik":366rxm95 schrieb:
Für mich ist das immer etwas widersprüchlich eine starke Beleuchtung zu haben und den Pflanzen dann wieder mit Schwimmpflanzen das Licht zu nehmen.

Die Schwimmpflanzen hatte ich für das Nano Cube gekauft, habe aber schnell bemerkt das es die Kahmhaut ziemlich gut bekämpft, deshalb habe ich sie jetzt auch im Gesellschaftsbecken.
Ob sie dort bleiben muss ich mir noch überlegen.. die Salmler scheinen es zu mögen.
Bei mir wächst sie auch brutal schnell, ich möchte auch nicht die ganze Oberfläche voll damit haben das würde einfach zu viel Licht wegnehmen.
Aber sie lässt sich ja wirklich gut entfernen, daher finde ich das nicht so problematisch.
Kann sein das ich sie wieder entfernen werde sobald die Kahmhaut endlich mal weg ist.. :D

Lg Kelly
 

Schlenz

Member
Hallo Kelly,

Vielen Dank für die Infos bzgl. deines Umbaus. Ich würde meinen Multilux Leuchtbalken auch gern gegen zwei Chihiros Serie S tauschen. Wie bist du mit der Lichtstärke zufrieden?

Grüße, Jens
 

P.iv

Member
Hi Jens,

ich bin bis jetzt sehr zufrieden.
Mein Bodendecker wächst jetzt endlich :grow:
Und wenn die Beleuchtung an ist perlen die Pflanzen stark aus.
Unter der Abdeckung werden die Lampen (die momentan auf 100% laufen) ziemlich heiss ca. 62 Grad.
Daher muss ich bis die Dimmsteuerung angekommen ist die Abdeckung offen lassen, damit sich das Wasser nicht zu stark aufwärmt.
Ziel ist es die Lampen auf 70-80 % runterzuschrauben, sollte von den Lumen her immer noch dicke reichen.

Ansonsten alles supi :thumbs:
Welches Becken hast du?

Lg Kelly
 

Schlenz

Member
Hallo Kelly,

Vielen Dank für deine Antwort.
Das klingt ja mal ganz gut.
Ich habe das Juwel Rio 350 mit momentan zwei Leuchtbalken. Vorn einen alten Leuchtbalken mit zwei Aquatlantis Easyled in den T5 Fassungen. Das passt soweit ganz gut mit dem Cuba Perlkraut und dem Pogestomon helferi. Hinten habe ich den mitgelieferten Multilux Leuchtbalken. Dort schwächeln aber die rotala rotundifolia arg. Diesen Balken würde ich gern gegen einen alten austauschen und dort in die Fassungen zwei Chihiros Serie S 975 einbringen, bzw. mit den Aquatlantis im Wechsel setzen.
Nur leider ist die S 975 in D momentan nirgends erhältlich...
hier ein Thema mit meinem Aquarium:

erste-hilfe-wasserpflanzen/grune-punktalgen-und-locher-auf-langsam-wachsenden-pflanzen-t49725.html


Beste Grüße,

Jens
 

Schlenz

Member
Hallo Kelly,

noch eine kurze Frage,

möchtest du dann beide Leuchten über den Commander 1 Steuern? ich habe hier noch einen liegen und werde mir für die 2. Lampe noch einen weiteren bestellen, dann kann ich beide Lampen getrennt voneinander steuern.

Beste Grüße,

Jens
 

P.iv

Member
Hi Jens,

Schlenz":1u7czypc schrieb:
Hinten habe ich den mitgelieferten Multilux Leuchtbalken. Dort schwächeln aber die rotala rotundifolia arg.

Meine Stängelpflanzen Ludwigia palustris, Rotala sp. "Gia Lai" / "H'Ra" und Didiplis diandra wachsen ziemlich gut.
Mit 2 Chihiros wird sicherlich mehr als genug Licht vorhanden sein :lol: da würde ich mir keine Sorgen machen.

Schlenz":1u7czypc schrieb:
Nur leider ist die S 975 in D momentan nirgends erhältlich...

AQB Aquaristik hat die S Serie, die 975 allerdings ist hier auch grade ausverkauft.
Der Service vom Shop ist aber sehr gut, der Verkäufer ist immer auf Whatsapp erreichbar.
Vielleicht kannst du dort mal nachfragen wann er die Beleuchtung wieder auf Lager hat?

Schlenz":1u7czypc schrieb:
möchtest du dann beide Leuchten über den Commander 1 Steuern

Ich hatte den Commander 1 da, leider hat das Gerät ziemlich laut gefiept sobald ich die Beleuchtung dimmen wollte.
Nach Rücksprache mit dem Hersteller hat sich herausgestellt das der Commander 1 nur eine Beleuchtung steuern kann, also lieber keine 2 Lampen versuchen damit zu betreiben.
Ich dimme jetzt meine beiden Chihiros + Nachtlicht mit dem TC421.
Wird auch nicht so heiss wie der Commander und kein fiepen :wink:
Die TC421 ist wesentlich günstiger als 2 Commanders, vielleicht ist das auch was für dich...

Lg Kelly
 

P.iv

Member
Hi,

kleines Update.
Netzteil und Dimmsteuerung sind jetzt im Einsatz.
Diese Stecker habe ich benutzt um die Lampen mit der Dimmsteuerung zu verbinden.
Sollten 7A aushalten, wenn die Beleuchtung an ist werden die Kabel nicht warm so wie es vorher mit dem Y-Adapter der Fall war.

Und so sieht es jetzt im Schrank aus.


Lg Kelly
 

Schlenz

Member
Hallo Kelly,

Vielen Dank für deine Antwort.

Kann ich den 421ger direkt mit einer App mittels Smartphone ansteuern oder brauche ich einen Windows-Rechner? Ich habe nur einen Mac zur Verfügung.
Die 975ger werde ich nächste Woche erhalten! Nur leider habe ich noch keinen gebrauchten Leuchtbalken ergattern können und den Multilux LED Balken zu nehmen wäre mir zu schade..den wollte ich eigentlich verkaufen. Ansonsten würde ich deine Variante wählen, nur müsste ich seitlich die Streben etwas länger lassen, damit ich die Aquatlantis und die Chihiros im Wechsel setzen kann. Da bin ich noch am Grübeln. Oder die Lampen einfach auf die Querstreben legen...

Viele Grüße,
Jens
 

P.iv

Member
Hi Jens,

die TC421 kannst du auch nur mit der APP bedienen, so mache ich es auch.

Schlenz":1lw07pro schrieb:
Nur leider habe ich noch keinen gebrauchten Leuchtbalken ergattern können und den Multilux LED Balken zu nehmen wäre mir zu schade..den wollte ich eigentlich verkaufen

Hier kannst du für das Rio 350 ein Adapterprofil kaufen, das ist die 1200mm Variante glaub ich.

Schlenz":1lw07pro schrieb:
Ansonsten würde ich deine Variante wählen, nur müsste ich seitlich die Streben etwas länger lassen, damit ich die Aquatlantis und die Chihiros im Wechsel setzen kann.

Wenn du die Eckprofile die ich benutzt habe etwas länger zuschneidest kannst du beide Lampen etwas mehr auseinander befestigen. Das meintest du doch oder?

Schlenz":1lw07pro schrieb:
Oder die Lampen einfach auf die Querstreben legen...

Du meinst die Querstreben vom Aquarium? Hmm das finde ich jetzt persönlich nicht so praktisch gelöst.
Möchtest du den deine Abdeckung weiter nutzen können? oder betreibst du dein Becken offen?

Lg Kelly
 

Schlenz

Member
Hallo Kelly,

Vielen Dank für deine Tipps. Die S 975ger sind heut eingetroffen. Den von dir verlinkten Adapter habe ich in der Bucht für einiges günstiger bekommen. Der kommt die Tage auch, dann werde ich deiner Anleitung folgen...nur mi einer kleinen Änderung...hab noch sehr günstig die Econlux fresh Sunstrip 70 bekommen. Die kommt noch in den Adapter hinein...dann habe ich, geht man von den angegebenen Lumen aus, für mein Rio 350 um die 80lm/l... dann kann ich die Lampen auf max 90% setzen und gut ist!

Vorhin habe ich die Lampen schon mal drauf gelegt, ohne die Econlux:

Beste Grüße,

Jens
 

Anhänge

  • 20190909_212247.jpg
    20190909_212247.jpg
    4,6 MB · Aufrufe: 720

Schlenz

Member
Hallo Kelly,

So, der Einbau ist erfolgt. Bisschen eng jetzt die Sache aber auch nicht schlimmer als mit dem Multilux-Balken. Bis der TC421 für den Econlux-Balken angekommen ist, fährt dieser nur mit RGB ohne W.

Danke nochmal für den hilfreichen Thread.

Anbei noch Bilder vom Verbau und der jetzigen Ausleuchtung.

Beste Grüße,

Jens
 

Anhänge

  • 20190912_141551.jpg
    20190912_141551.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 679
  • 20190912_132445.jpg
    20190912_132445.jpg
    948,9 KB · Aufrufe: 676
  • 20190912_141658.jpg
    20190912_141658.jpg
    5,3 MB · Aufrufe: 678

P.iv

Member
Hi Jens,

entschuldige die verspätete Antwort.
Das schaut doch gut aus :thumbs:
Wie kommst du mit der neuen Beleuchtung klar?
Klappt jetzt alles so wie du es dir vorgestellt hattest?

Lg Kelly
 

Schlenz

Member
Hallo Kelly,

Teils teils. Ich muss die Düngung für die doch jetzt hohe Beleuchtungsstärke noch etwas anpassen. Die Helferi am Boden haben jetzt einen deutlich kompakteren Wuchs und auch das Cuba Perlkraut wächst sehr gut. Aber auf den Anubis haben sich wieder grüne Punktalgen gebildet und an der Wasseroberfläche hat sich eine Grüne Kamhaut gebildet, die ist noch sehr widerspenstig aber ich hoffe das gibt sich

Beste Grüße,

Jens
 

Ähnliche Themen

Oben