Trigon 190 Die Entstehung

sally1993

New Member
Hallo,
ich möchte euch die Entstehung meines ersten Aquascapes zeigen :smile:
Das becken habe ich von meinen Eltern übernommen. Den "restbesatz" musste ich mitübernehmen. Der besatzt ist:
1 Neon
4 Trauermabtelsalmer
2 Antennenwelse (bei denen ich echt angst habe dass sie mir die ganzen Pflanzen zerstören :-/ )

Die fische müssen, bis das grosse Aqua bezugsfertig ist leider in einem 30l Becken leben.

Das Becken war sehr veralgt, ich habe mich für einen kompletten neustart entschieden.
Den Juwel Innenfilter habe ich raus genommen. Die Beleuchtung ist im Moment ziemlich "zusammengewürfelt" und besteht aus 2 Hagen Glo Balken je 2x24w und dem original Juwel Balken 2x18 Watt (ca 0,7W/l). Leider ist das ganze nicht so optimal, die leuchten überschneiden sich teilweise... da muss noch eine andere Lösung her. Habt ihr Tipps?
Für den Bodengrund habe ich mir 4x9l ADA Africana Soil und 1x Power Sand M bestellt.
Eine Co2 anlage ist auch geplant, ich habe mich für diese entschieden http://www.us-aquaristikshop.com/co2-anlagen/co2-anlage-mit-2kg-flasche/co2-anlage-mit-aussenreaktor-ar-us50-set-16va.html

Bestellen werde ich sie anfang nächsten Monat :smile: Meint ihr ich habe mir das richtige rausgesucht oder würdet ihr mir was anderes empfehlen'

Als Hardscape habe ich 40kg Drachenstein und 2 grosse Wurzeln bestellt.

Bei der bepflanzung bin ich mir noch nicht so sicher, aber folgende pflanzen finde ich sehr schön:
Staurogyne repens
Hemianthus callitrichoides Cuba
Pogostemon erectus
Alternanthera reineckii sp. `Mini`
Eleocharis vivipara
Bacopa australis

Ich dachte an eine Dichte "wilde" hintergrundbepflanzung und einen teppich aus HCC im Vordergrund.

Wegen der düngung bin ich mir noch unsicher ob ich das teure auf den Bodengrund abgestimmte ADA düngesistem nehmen soll oder ob ich mit Aqua rebell düngen soll. Was würdet ihr mir raten?

Das Wasser hier in München ist leider ziemlich hart, deswegen denke ich auch über eine Osmoseanlage nach, weiss aber nicht ob das wirklich notwendig ist.

So nun ein paar noch recht unspektakuläre Bilder :D

MFG Delia
 

Anhänge

  • IMG_5841 (683x1024).jpg
    IMG_5841 (683x1024).jpg
    66,2 KB · Aufrufe: 1.665
  • IMG_5845 (1024x683).jpg
    IMG_5845 (1024x683).jpg
    287,8 KB · Aufrufe: 1.664
  • IMG_5849 (1024x683).jpg
    IMG_5849 (1024x683).jpg
    401,7 KB · Aufrufe: 1.664
  • IMG_5864 (1024x683).jpg
    IMG_5864 (1024x683).jpg
    303,4 KB · Aufrufe: 1.664

sally1993

New Member
Hallo,
Heute bin ich ein Stück weitergekommen :)
ich habe den Special Sand ins Aquarium gemacht, danach habe ich es mit Bahnen aus Armierungsgewebe abgedeckt. Ich konnte leider kein Armierungsgewebe finden dass es meterweise zu kaufen gab, immer nur 10m Rollen, ich habe mich deswegen für eine 10 cm breite entschieden und dann "zusammengebastelt" :D
Dann habe ich das Soil reingemacht, ich habe viel weniger gebraucht als gedacht. Ich hab nur ca ca 24l gebraucht.
Dann habe ich versucht die Wurzeln und Steine möglichst sauber zu bekommen. da kam ne menge Schlamm raus :shock:

Dann habe ich versucht ein Hardscape aufzubauen, ich habe nicht so viel rumprobiert da ich angst hatte dass durch den sehr schweren Stein das Soil zu schwer beschädigt wird.

Wie gefällt euch der Hardscape? Verbesserungsvorschläge?
Die steine (vor allem der Grösste) würde ich dann auch bepflanzen (Anubia, Pogostemon Helferi und Moos)

Über antworten würde ich mich sehr freuen :smile:
Danke

LG Delia
 

Anhänge

  • IMG_5870 (1024x683).jpg
    IMG_5870 (1024x683).jpg
    525,2 KB · Aufrufe: 1.483
  • IMG_5878 (1024x683).jpg
    IMG_5878 (1024x683).jpg
    399 KB · Aufrufe: 1.483
  • IMG_5885 (1024x683).jpg
    IMG_5885 (1024x683).jpg
    399,7 KB · Aufrufe: 1.483
  • IMG_5884 (1024x683).jpg
    IMG_5884 (1024x683).jpg
    409 KB · Aufrufe: 1.483
  • IMG_5886 (1024x683).jpg
    IMG_5886 (1024x683).jpg
    416,4 KB · Aufrufe: 1.483

sally1993

New Member
Hallo,
ich habe das ganze nochmal ein wenig umgebaut, ich wollte dass das Holz ein wenig besser zur Geltung kommt.
2 Versionen: 1 mal mit "Steinchen" aussenrum und 1 mal ohne. Was gefällt euch besser?

Vielleicht mag jemand was dazu sagen? Würde mich echt sehr freuen :smile:

LG
Delia
 

Anhänge

  • IMG_5891 (1024x683).jpg
    IMG_5891 (1024x683).jpg
    365 KB · Aufrufe: 1.432
  • IMG_5896 (1024x595).jpg
    IMG_5896 (1024x595).jpg
    322,6 KB · Aufrufe: 1.433
  • IMG_5892 (1024x683).jpg
    IMG_5892 (1024x683).jpg
    397,9 KB · Aufrufe: 1.433

Floyd

Member
Hi,

sieht für mich auch nach Lochgestein aus, was ziemlich aufhärtend wirken soll. Einfach mal die Probe machen. Ein kleines Stück unter den Hammer legen. Sollte in ziemlich viele Teile zerbröckeln, weil der normale Drachenstein ein weicher Stein ist. Lochgestein ist da eher härter.
 

Matz

Moderator
Teammitglied
Huhu :),
ich dachte auch von Anfang an an Lochgestein! Evtl. reklamieren?
Bis bald,
:bier:
 

Floyd

Member
Kein Wunder, der ist viel zu günstig. Sieht zwar so ähnlich aus, aber der "echte" ist meist farbiger und sehr spröde. :stumm:
 

sally1993

New Member
Hallo,
ich habe in der Küche grad einen Entkalker aus verschieden Säuren gefunden und hab gleich getestet.
Schäumt stark :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Ich fand die Steine soo schön :motz:

Ich habe jetzt gleich neue Steine bestellt, denn die Pflanzen sollten im laufe der Woche schon kommen :-/

Zum glück habt ihr das bemerkt bevor schlimmeres passiert ist :tnx:

LG Delia
 

sally1993

New Member
Hi,
ja das habe ich jetzt auch gesehen, leider erst jetzt :( ich habe nur die obere Beschreibung gelesen, ich dachte nicht dass es Drachenstein aus unterschiedlichen Materialien gibt :nosmile:

LG Delia
 

Tigger99

Member
sally1993":1ivt6fte schrieb:
Hallo,
ich habe in der Küche grad einen Entkalker aus verschieden Säuren gefunden und hab gleich getestet.
Schäumt stark :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Ich fand die Steine soo schön :motz:

Ich habe jetzt gleich neue Steine bestellt, denn die Pflanzen sollten im laufe der Woche schon kommen :-/

Zum glück habt ihr das bemerkt bevor schlimmeres passiert ist :tnx:

LG Delia
Wer hat es gemerkt :bier:
Echt doof mit den falschen Steinen. Bei Holz gibt es auch so Fälle :down:
In Kies Grube findest du auch nette Steine, wie Basalt, Granit oder Lavasteine
 

sally1993

New Member
Hallo,

der Versand der neuen steine ging suuper schnell :shock: Sonntag Nacht bestellt heute Morgen da :shock:
Ich musste natürlich soofort umbauen :D

Was sagt ihr dazu? Müssten die "löcher" der steine alle in die selbe Richtung verlaufen?

Und das ist das vorläufige Ergebnis:

LG Delia
 

Anhänge

  • IMG_5899 (1024x683).jpg
    IMG_5899 (1024x683).jpg
    403,9 KB · Aufrufe: 1.173

tamkobot

New Member
Hey,

ich finde du könntest im hinteren Bereich und an den seiten hinter den Steinen das Substrat deutlich stärker ansteigen lassen und so die wurzeln höher setzen. Dies hat mir im letzten Bild mit den alten Lochsteinen besser gefallen.

Wenn die Drachensteine, von der Musterung her, alle gleich ausgerichtet sind, wirkt es harmonischer, finde ich.

Gruß Björn
 

Ähnliche Themen

Oben