Mein 190 Liter Trigon

Kev46

New Member
Hallo liebes Forum!

Ich bin seit dem Wochenende neu hier und wollte Euch einmal mein Becken vorstellen.



Das Becken läuft seit 2 Jahren.
Fischbesatz:

10 Panzerwelse
2 rote Hexenwelse
25 rote Neon gemischt mit Neon-Tetras
12 rote Phantomsalmler
3 Black Molly
3 Schwertträger

Pflanzenbesatz:
Große Amazonas Schwertpflanze
Cryptocoryne wendtii grün und braun
Vallisneria spiralis
Hygrophila polysperma
Alternanthera reineckii mini
Nymphea lotus grün

In den letzten Monaten hat sich ein kleines Pinselalgenproblem aufgezwungen ( zu sehen rechts auf dem Bodengrund und links am CO2-Schlauch), welches auf eine Oxidation meines Düngers zurückzuführen ist. Seitdem ich auf Aqua Rebell umgestellt habe, sind diese auf dem Rückzug.
Wasserwechsel wöchentlich 50%.

Liebe Grüße

Kevin
 
Hi Kevin!

Schaut gut aus, obwohl ich finde, dass die alternanthera reineckiis vorne zu unorganisch gesetzt sind.
Weißt was ich meine? Wirkt etwas unnatürlich.

Ansonsten gefällt mir dein Bodengrund außerordentlich gut. Weißt du noch wie der heißt?

Grüssle Flo
 

Kev46

New Member
Hallo Flo,
vielen Dank!
Ich verstehe, was Du meinst, Ich habe jedoch keine Idee, wie ich die Pflanzen auf dem mir zur Verfügung stehenden Platz besser setzen könnte :?
Hast Du vielleicht einen Vorschlag für mich?

Den Bodengrund habe ich aus meinem örtlichen Zoo-Geschäft. Ich kann Dir aber leider nicht sagen, ob er eine genaze Bezeichnung hatte oder Ähnliches. Ich schaue aber gerne mal, ob Sie ihn noch vorrätig haben und wenn ja, gebe ich Dir Bescheid :smile:

Liebe Grüße

Kevin
 
Hi Kevin!

Du könntest sie etwas dichter aneinandersetzen und vorne mit kleineren Steinen oder einem Bodendecker die Sucht auf den unteren Stängelteil verdecken. Ganz spontaner Einfall.

Könnte es sich bei dem Kies um den Naturkies von Dennerle der Art "Burma" handeln?

Grüssle Flo
 

Kev46

New Member
Guten Morgen Flo!

Die Ideen gefallen mir wirklich sehr gut. Ich hatte bisher Bedenken die Pflanzen enger zusammen zu setzen, da ich dachte, dass die relativ großen Blätter der Pflanzen sich dann gegenseitig abschatten. Macht das den Pflanzen nichts?

Zum Thema Bodendecker. Da bräuchte ich ja ebenfalls eine Pflanze, die weniger Lichtbedarf hat, oder? Ich meine, der Bodendecker wird da definitiv durch die Blätter der Alternanthera abgeschattet. Hast Du da eine Empfehlung für mich?

Ich habe mir den Dennerle Naturkies mal angesehen. Der ist es nicht. Mein Bodengrund ist deutlich feiner und auch dunkler. Ich werde aber definitiv meinen Nachbarn fragen, sobald ich ihn wiedersehe :)

Liebe Grüße

Kevin
 

Ähnliche Themen

Oben