Thermofilter für 60P ?

cornelius

New Member
Hi Leute,
ich möchte keine Technik in meinem 60l Becken haben, weshalb ich mir gerne einen Thermofilter, kombiniert mit dem Aqua Rio Neo Flow Premium zulegen würde. Auf'm Papier ist der Eden 511 Thermo dafür ja gut, allerdings hab ich oft gelesen, dass dessen Leistung für 60l nicht ausreichend ist. Also doch lieber der 521 Thermo?

Jetzt findet man im Internet aber auch genug Berichte über laute Eden Pumpen, die nie leise werden. Das Becken steht in meinem Arbeitszimmer und es wär ganz toll wenn der Filter relativ leise wäre. Der JBL Innenfilter, der gerade drin ist, gibt nur ein sehr leises Brummen von sich, was nicht wirklich zu Hören ist.

Eine Alternative wäre, einen JBL Durchlauferhitzer und regulären Außenfilter zu kaufen. Zu den Durchlauferhitzern gibt's aber auch wieder etliche Horrorstories, da die nicht dicht sein sollen.
Ein Eheim 250T oder Oase Biomaster 250T kommen leider auch nicht in Frage, da das Regal im Unterschrank nur 36cm hoch ist.
Von der Idee einen alten Eheim 2322 gebraucht zu kaufen, bin ich auch nicht überzeugt.

Einen Heizer hätte ich schon gerne irgendwie verbaut, da ich mir einen Schwarm Perlhuhnbärblinge oder Pseudomugil zulegen möchte.
(Besatz sind gerade nur N. davidi, C. multidentata und Clithon sp.)

Soll ich in den sauren Apfel beißen und mir einen Tetra ex 600+ zulegen und in den kalten Monaten einfach den ollen, häßlichen Stabheizer ins Becken hängen oder sind die Eden Filter doch voll in Ordnung? Gerade der Eden 501 ist ja wohl sehr beliebt...

Mir raucht der Kopf ein wenig.
Wieso sind so wenige Thermofilter für "kleinere" Becken auf'm Markt?!
Auf jeden Fall vielen Dank für das Lesen der Textwand und schonmal Danke für die vielen Antworten! Hehe...
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen…

Auf'm Papier ist der Eden 511 Thermo dafür ja gut, allerdings hab ich oft gelesen, dass dessen Leistung für 60l nicht ausreichend ist.

Welche Leistung? Die der Heizung? Sicher nicht, 100 Watt Heizleistung sind für ein 60-Liter-Aquarium absolut ausreichend.


Viele Grüße
Robert
 

cornelius

New Member
Hi Robert!
Meinte natürlich die Leistung der Filterpumpe. Hätte das vielleicht anders formulieren sollen...
Danke für die Reaktion auf den Post!
 
Zuletzt bearbeitet:

nik

Moderator
Teammitglied
Moin,

BTW, so ein Gruß und ein Name zum Ansprechen drunter ist hier nicht nur üblich und erwünscht, es macht die Sache vor allem gleich viel netter. ^^

Eheim hat keinen Thermofilter für kleinere Becken, der Prof 4+ 250T hat 16/22 mm Anschlüsse und solche In-/Outflows sind schon oversized. Die Prof I bzw. die baugleichen eXperience 2222-2424 haben sie ja mit der Änderung der Bezeichnung um die Thermoversionen abgespeckt. Die wären perfekt für solche Becken. Muss man natürlich den hohen Preis berücksichtigen. Ein 2324 war kaum günstiger als der Prof 3 250T, der sich nicht nennenswert vom 4+ unterscheidet.

Um den Unterschied mal aufzuzeigen ...
Prof 3 250T vs. Prof I 2322.jpeg
Das ist links ein Prof 3 250T bzw. der weitgehend identische 4+ 250T und rechts ein 2322.

Im Filtervolumen ist der Unterschied weit geringer, d.h. 2 x 1,5 l Körbe für Prof 3/4+, 2 x 1,15 l für den 2322 und 2 x 1,3 l für den 2324. Der Filterkopf für die 2322/-24 und 2422/-24 ist übrigens identisch, egal was für ein (unsinniger) Durchsatz angegeben wird.
Die Bedenken gegen einen gebrauchten, optisch günstigen Prof I Thermo kann ich verstehen. Ich nutze die Prof I Thermo selbst sehr gerne für Becken von 30- ~100 l. Der kann unter Umständen auch ein größeres Becken versorgen. Dafür schaue ich nach gebrauchten Filtern und weiß in welchem erbärmlichen Zustand die häufiger ankommen. Da ist idR. eine Generalüberholung erforderlich. Dabei sind die mit nur wenig Pflege supergut in Schuss zu halten. Mein ältester ist von 1996 und funktional neuwertig. Im Grunde unkaputtbar und wenn man um die wenigen Verschleißteile weiß, ist der Betrieb nicht nur günstig sondern macht vergleichsweise sogar Spaß. Grundsätzlich ausgesprochen solide sind die - noch nicht mal in einem Schrank betrieben - konkurrenzlos leise, ja schlafzimmertauglich. Falls du Interesse hast, schreib mir eine PN, ich denke, ich habe noch einen geeigneten 2322 über.

Gruß Nik
 

Ähnliche Themen

Oben