"The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l Cube

Rio-Negro

Member
Hallo liebe Flowgrower,

hier möchte ich meine erstes Scape vorstellen und die Entwicklung dokumentieren.


Das Setup für das Becken steht und sieht folgendermaßen aus:

Dennerle Cube 30l
2x Dennerle LED 5.0
Dennerle Filter
Co2 Druckgasanlage:
2kg Flasche mit HiWi Druckminderer inkl. RSV; MagV; Nadelventil
Glasklarer PUR Schlauch, Aquasabi RSV, Aquasabi Counter Japan Style, ADA RSV, J Pipe und Aquasabi Nano Diffusor als Ersatz Aquario L-Type, Silikonschlauch von J-Pipe zum Diffusor

Bodengrund wird ADA Amazonia und entsprechend Powder
Hardscape Drachensteine ca. 3-4kg
Der Schrank ist ein Billy vom Schweden welches entsprechend geschmälert, sowie mit Deckplatte und Türe versehen wurde.

Düngung wird teils über Eigenmischungen teils mit AR-Produkte erfolgen.

Gestartet wird per Dry-Start sobald das letzte Paket aus Braunschweig vom Tobi zu mir gefunden hat was etwa Di der Fall sein dürfte.

Als Pflanzen kommen nun:
HCC
Staurogyne repens
Pogostemon helferii

Sobald das ganze steht wird es auch Bilder geben. Ich freue mich dann näturlich über eure Kommentare, Anregungen und Kritik sowie ggf. natürlich über hilfe.

Vorplanung hier: nachricht307816.html#p307816
 

Rio-Negro

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

So let it grow! :grow:

Seit Di 24.11 ist das Becken nun Grün. Gestartet wird wie gesagt mit DSM. Pflanzen befinden sich nun im Becken:
2 Becher HCC
2 Becher Staurogyne repens
1x Xl Pogostemon helferii

Beleuchtet wird 12h mit 1000lm

Ich hoffe mal das ich in 4-5 Wochen die Luft aus dem Becken lassen kann :gdance:
 

Anhänge

  • IMG_1426.jpg
    IMG_1426.jpg
    468,6 KB · Aufrufe: 2.103
  • IMG_1431.jpg
    IMG_1431.jpg
    449,4 KB · Aufrufe: 2.102
  • IMG_1433.jpg
    IMG_1433.jpg
    443,5 KB · Aufrufe: 2.101
  • IMG_1428.jpg
    IMG_1428.jpg
    419,4 KB · Aufrufe: 2.101

Korny

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Hey Hey,

Da hat du mit HCC nicht gespart. [emoji16]

Schönes schlichtes Becken. Gefällt mir.

Welchen Filter willst du mal verwenden?
 

Rio-Negro

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Danke für`s Lob

Ich werde erstmal den original Dennerle Innenfilter verwenden. Stimmt beim HCC hab ich`s gut gemeint aber nachdem zwei Becher offen waren wurden sie auch gepflanzt. Auf den Bildern sehen die Stücke auch recht groß aus. Die sind aber nur ca. 2x2cm.
 

NicoHB

Active Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Moin

Gefällt mir :D
Errinnert mich start an meinen damaligen Cube :thumbs: :D

Warum stellst die Steine nicht ein wenig schräg?
So wirkt es ein wenig steril.

Mfg Nico
 

Rio-Negro

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Hi Nico,

danke für die Blumen :grow:

Ja ich muss zugeben das ich deinen Cube quasi schlecht kopiert habe.

Mit den Steinen habe ich Wochen lang gespielt so dass ich erstmal zu diesem Ergebnis gekommen bin. Ich hätte zumindest den Mainstone noch etwas nach rechts kippen mögen was allerdings an der nicht vorhandenen Standhaftigkeit scheitert.

Was ich auch sagen muss jetzt wo das HCC quasi schon fast einen Teppich bildet: Glosso hätte rein farblich besser gepasst. Aber nun soll es erstmal so laufen.
 

Heisenberg

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Hallo Benedict,

ich finde deinen Ansatz sehr schön und spiele selber mit dem Gedanken dein Setup als Vorlage für meinen ersten eigenen Cube zu nutzen.

Vielleicht kannst du mir noch ein paar Fragen beantworten?

  1. Schaltest du CO2 nachts ab? Synchron zum Licht?
  2. Du hast keine schnell wachsenden pflanzen eingesetzt. Ist dies beim Dry Start nicht nötig zur Algen Prevention?
  3. Warum hast du dich gegen den im set enthaltenen Kies + Nährboden entschieden?
  4. Planst du noch Besatz?

Viele Grüße und weiter so :thumbs:
Norman
 

Rio-Negro

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Hallo Norman,

vielen Dank dass du dich für mein Becken interessierst.

Also CO2 wird sobald Wasser im Becken ist zugegeben und nachts abgeschaltet. Ich werde es aber über eine eigene Zeitschaltuhr steuern.

Tja Frage 2 wird die Praxis dann beantworten können. Es ist mein erster Dry-Start. Aber aus Erfahrung kann ich sagen das Algen eher von Ungleichgewichten im Nährstoffbereich kommen.

Ganz einfach ich hatte mit Deponit immer ganz schlechte Erfahrungen und Becken die nie gelaufen sind. Seit ich es nicht mehr verwende laufen meine Kisten. Noch dazu wollte ich mich von den positiven Eigenschaften des Soil's einfach einmal selbst überzeugen. Und da es ja doch paar € kostet habe ich es erstmal in dem Cube versuchen mögen.

Ja einen Besatz plane ich auch. Ein paar Schnecken werden einziehen und Garnelen. Entweder Neocaridina oder sogar Bee's
 

Rio-Negro

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Sry für Doppelpost.

Ich möchte heute mal ein Update zeigen. Bild ist zwar nicht besonders gut aber man kann ein deutliches Wachstum sehen. Für mich nähert sich der Dry-Start dem Ende. Ich denke im laufe der nächsten Woche wird geflutet.

Was für Andere interessant sein könnte: ich habe 1-2x täglich mit 0,1% AR Basic N gesprüht.



Ich habe vor das Wasser auf folgende Werte zu bringen:

N 15mg/l
P 0,5mg/l
K 10mg/l

Wasser soll mit Shrimp Mineral aufgehärtet werden. (VE Wasser)
 

Anhänge

  • Unbenannt-1.jpg
    Unbenannt-1.jpg
    251,8 KB · Aufrufe: 1.592

Heisenberg

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Hallo Benedict,

sieht sehr gut aus bisher :thumbs:
Welche GH peilst du an?

Gruß
Norman
 

Rio-Negro

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Ich werde das VE Wasser mit Salty Shrimp aufhärten und etwa auf folgende Werte kommen:

Kh 3
Gh 6
Ca 30
Mg 10
Lw knapp unter 300

Es wird wahrscheinlich diese Woche geflutet.
 

Korny

Member
Hey Benedict,

Ist echt gut gewachsen.
Hätte ich von der Pogo. helferli nicht erwartet.

Die Pflanzen sind alle aus einem Topf und nicht Invitro, oder?
Hast du die Abdeckung täglich zum Belüften für ein paar Minuten entfernt?
 

Rio-Negro

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Hi,

ja die Abdeckung aus Frischhaltefolie habe ich täglich etwa 30 minuten entfernt und beim öffnen die Pflanzen ordentlich besprüht.

Die Pflanzen waren alle In-Vitro! KEINE Töpfe!
 

Rio-Negro

Member
Re: "The green side of the Moon" meine erstes Scape im 30l C

Servus Flowgrower,

heute wieder ein Update :grow:

Geflutet ist das Becken nun seit 25.12.15



Das erste Wasser habe ich auf 20mg/l N und 1mg/l P sowie 10mg/l K gebracht.

Die ersten 7 Tage täglich 40-50% WW und 3mg/l K Zugabe

Ab der zweiten Woche alle 2 Tage 40-50% WW; sowie täglich 0,6ml AR S Flowgrow, 3mg/l K und alle 3 Tage 0,5 mg/l P

Ab der vierten Woche werde ich auf 2x wöchentlich WW gehen und ab der fünften auf wöchentlich wenn es so weiter läuft.

Beleuchtet wird momentan 6 std. Dies werde ich in 2 Wochen per 0,5 std-Schritten innerhalb von 4 Wochen auf 8 std erhöhen und sehen wie es das Becken verträgt.

CO2 läuft mit etwa 1 Blase alle 2 Sekunden. An WW-Tagen 4 std vor Beleuchtungsbeginn ansonsten 2 std, der 30 mg/l Dauertest ist so immer schön hellgrün. Wer sich die Bilder genau ansieht merkt, dass ich aus Plexirohr und dem Trick mit der Gummischnur mir eine schöne Pipe ums ganze Becken herum gebogen habe. Warum? Nun der Japan Stil Counter ist wohl für die linke Seite am Becken konzipiert da wollte ich aber nicht meine CO2 Technik. Desweiteren wollte ich den Counter aber auch links weil ich diese Seite vom Sofa aus nicht sehe. Die Rechte aber wohl und da wollte ich nicht alles vollhängen haben mit Technik weshalb ich mir die "Special-Pipe" gebogen habe.

Morgen wird wohl mal wieder ein Paket aus Braunschweig von Aquasabi eintreffen mit nem K Test, mit nem N Test von M&N sowie einmal: https://www.aquasabi.de/aquascaping/layout-und-pflege/scheren/flowgrow-spring-scissors-gebogen-15-cm

Ja für was braucht man denn nach 2 Wochen eine Schere? :D Werdet ihr gleich sehen. Zeit für die Test`s wird`s auch da mir die Stauro etwas hell vorkommt.

Ich freue mich auf eure Kommentare

Ps. Ich habe in den Mainstone noch 2 Triebe Buce Melawi gesetzt
 

Anhänge

  • Front 25.jpg
    Front 25.jpg
    175,2 KB · Aufrufe: 1.343
  • Front 7.jpg
    Front 7.jpg
    195,1 KB · Aufrufe: 1.344
  • Links 7.jpg
    Links 7.jpg
    191,6 KB · Aufrufe: 1.343
  • Rechts 7.jpg
    Rechts 7.jpg
    167,6 KB · Aufrufe: 1.343

Heisenberg

Member
Re: Planung erster 30L Scape

Hallo Benedict,

sieht Toll aus wie ich finde, hat irgendwie etwas von "Fluch der Karibik" :)
Danke auch für deine detaillierten Angaben zur Düngung, Licht, CO2 und Wasserwechsel. Ist für mich und viele andere Beginner sicherlich ein guter Leitfaden, wenn man sich das Ergebnis mal anschaut!
 

Ähnliche Themen

Oben