Sunny Clearance

Adrie Baumann

Active Member
Hallo zusammen,

also am Freitag ist es mich doch überkommen und ich bin zu der Ansicht gekommen, das das Scape einfach nichts wird mit dieser hässlichen Rückwand... Also habe ich mir ein Herz gefasst (und glaubt mir, das war nicht leicht)und noch mal das ganze Becken ausgeräumt. Somit habe ich mich daran gemacht, die Rückwand Stück für Stück zu entfernen. Dabei habe ich wirklich so einige Male Angst um mein Becken gehabt :shock2: Denn ein paar mal dachte ich, das mir gleich ne Scheibe kaputt geht, aber zum Glück ist alles gut gegangen und nach ca. einer Stunde war es geschafft und die Rückwand gehörte endlich der Vergangenheit an :happy:

Dann ging es ans neue Scape. Zuerst wollte ich alles versuchen wieder genauso wie vorher herzurichten, aber dann kam doch wieder die ein oder andere Idee :wink2:

So sah es dann am Anfang schon mal aus:



Und nach vielen weiteren Stunden sah es dann (ohne Rückwand) so aus:



Man muss dazu sagen, das ich um 17:00 angefangen habe und dann um 05:00 morgens fertig war :lol:

So, nun möchte ich euch das Finale vorstellen und bin gespannt, wie es euch gefällt. Also wenn ich noch Verbesserungsvorschläge habt, immer her damit!













Die Wasserwerte sind übrigens wie gehabt, nur die kH ist auf 11 gestiegen :grmpf: Aber zum Glück kommt heute meine Osmoseanlage :par4: dann sollte das der Vergangenheit angehören! Und die Heteranthera zosterifolia ist auch noch eingezogen, um die Schnellwachser zu unterstützen.

LG
Adrie
 
Re: Sunny Lightning

Hallo Andrie,

gefällt mir sehr gut das becken.
Da hast sehr viel liebe ins Becken reingesteckt :) ,mach weiter so.
Die blaue rückwand ist um welten besser und es kommt auch alles besser zur geltung.

Gruß Daniel
 

darkfish

Member
Re: Sunny Lightning

Hallo Andrie,

ich finds auch schon mal chique :top: ...was hast Du denn jetzt für die Rückwand eingesetzt, hast Du diese auch beleuchtet?
 

Adrie Baumann

Active Member
Re: Sunny Lightning

Hi Marcus,

danke dir :D Also ich mags ja fast nicht sagen wegen der Rückwand :oops: , aber dabei handelt es sich um Geschenkpapier für 0,50€/die Rolle :D Ich wollte die auch erst beleuchten, aber der Effekt der momentan erzielt wird, reicht mir vollkommen :top:

LG
Adrie
 

HolgerB

Active Member
Hallo Adrie!
Dein Becken ist nun um 100% besser geworden! Respekt !:top: :top: :top: :top: :top:
Gruß Holger
 

Christian

Member
Hi,

insgesamt schick und viel besser ohne Rückwand.

Bin aber sehr gespannt, wie viel man von den kleinen Steinchen in der Mitte noch sieht, wenn der Bodendecker loslegt. Die hätte ich intuitiv mehr zu Haufen geschichtet, z.B. um die Wurzeln herum. Der einzelne große Drachenstein wirkt auf mich wie ein Fremdkörper, weil nicht mehrere in dieser Größe da sind.

Wird sich ja wahrscheinlich alles mit dem Wachstum ergeben, wird sicher toll. :)


Gruß,
Christian
 
Hallo Adrie,

ich hab deine beiden Threats auch verfolgt und muß auch sagen das es jetzt viel schöner ist. Nicht nur schöner sondern ansich hast du ein schickes Scape geschaffen.

Tipp-Kritik- wie auch immer man das nennen mag:
Die Steine, sollten sie zuwuchern, mußt du schön freischneiden, macht man im Garten ja auch nicht anders. Der größere Stein ist gerade gut, wie ich finde. Er sollte aber vielleicht noch etwas mehr rausstechen wie es ein richtiger Mainstone halt auch macht. Als Tipp: Leg einfach einen kleineren hinten drunter das er etwas angehoben wird oder versuche ihn hinzustellen.

Gruß Uwe
 

Adrie Baumann

Active Member
Hallo zusammen,

danke für euer Lob und die konstruktive Kritik.

@ Uwe
Das mit dem großen Stein werde ich mal versuchen und gucken, wie es mir gefällt. Freischneiden werde ich die Steine auf jeden Fall. Eigentlich sollte der mittlere Bereich, wo die vielen kleineren Steine sind auch so gut wie möglich frei bleiben. Hier soll nämlich die Illusion eines Weges oder Bachlaufs entstehen, aber dazu muss die Glosso erst mal den vorderen Bereich zuwuchern und dann gehts an die Feinarbeit :D

LG
Adrie
 

Japanolli

Active Member
Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt!
Ein gelungenes Scape!

Ich könnte mir den Mainstone sehr gut schräg über Deinen geplanten Bachlauf vorstellen, von kleineren umrandet.
 

Adrie Baumann

Active Member
So, jetzt ist es mal Zeit für ein Update nach einer Woche... Leider hat sich nicht so wirklich viel getan wie ich finde :( Dies wird aber warscheinlich daran liegen, das ich so eine super ungünstige KH hatte... Gestern habe ich es geschafft nach mehreren Wasserwechseln meine KH von 11° auf 5° zu senken :D Das wird den Pflanzen hoffentlich sehr entgegen kommen! Leider haben sich auch wieder ein paar Bartalgen breit gemacht :evil: Ich denke, aber das die bald verschwinden sollten, denn jetzt ist die KH bei weitem nicht mehr so günstig für deren Entwicklung, oder was meint ihr? Zusätzlich habe ich noch angefangen NO3 zuzudüngen, da dieses nie vorhanden ist. Und ich bilde mir ein, das bei einigen Pflanzen wie der Glosso, der Rotala und der Stellata schon was zu sehen ist, obwohl ich es erst seid Freitag zudünge.

LG
Adrie
 

Anhänge

  • DSC06211.JPG
    DSC06211.JPG
    433,3 KB · Aufrufe: 3.172
  • DSC06210.JPG
    DSC06210.JPG
    418,2 KB · Aufrufe: 3.172
  • DSC06209.JPG
    DSC06209.JPG
    420,1 KB · Aufrufe: 3.172
  • DSC06208.JPG
    DSC06208.JPG
    407,6 KB · Aufrufe: 3.172
  • DSC06207.JPG
    DSC06207.JPG
    434,8 KB · Aufrufe: 3.172
  • DSC06204.JPG
    DSC06204.JPG
    436,4 KB · Aufrufe: 3.172
  • DSC06202.JPG
    DSC06202.JPG
    311 KB · Aufrufe: 3.172
  • DSC06200.JPG
    DSC06200.JPG
    353,5 KB · Aufrufe: 3.172

Adrie Baumann

Active Member
Hallo zusammen,

am Wochenende ist so einiges passiert. Auslöser für den nochmaligen Umbau waren ein toter Fisch und eine plötzliche Inspiration :lol: :lol: :lol: Also um ganz ehrlich zu sein, fand ich den großen Steinberg in der rechten Hälfte des Beckens schon nach einigen Tagen sehr erdrückend, da er dem ganzen Becken irgendwie etwas schweres aufgelegt hat... Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, dem Becken fehlet einfach die Leichtigkeit.

Zudem hab ich schon am letzten Mittwoch einen toten Fisch entdeckt, welchen ich aber nicht zwischen den ganzen Steinen hervor holen konnte :evil: Somit musste ich mir was überlegen und habe wirklich intensiv gezeichnet und überlegt, wie ich es machen kann, das der Filter gut verborgen ist, aber trotzdem noch leicht zugängig ist. Und jetzt habe ich für mich persönlich ein Scape erschaffen, was mir wirklich gut gefällt und nicht erdrückend wirkt.

Also hier mal die Bilder. Für evtl. Verbesserungsvorschläge oder auch positive Feedbacks bin ich immer sehr dankar! :D

LG
Adrie
 

Anhänge

  • DSC06277.JPG
    DSC06277.JPG
    423,6 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06273.JPG
    DSC06273.JPG
    348,7 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06272.JPG
    DSC06272.JPG
    396,5 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06270.JPG
    DSC06270.JPG
    391,4 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06269.JPG
    DSC06269.JPG
    440,9 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06267.JPG
    DSC06267.JPG
    408,8 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06266.JPG
    DSC06266.JPG
    461,5 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06265.JPG
    DSC06265.JPG
    453,2 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06264.JPG
    DSC06264.JPG
    262,2 KB · Aufrufe: 3.052
  • DSC06231.JPG
    DSC06231.JPG
    173,7 KB · Aufrufe: 3.053
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
OttoFaerber Below the Roots total clearance Aquarienvorstellungen 45

Ähnliche Themen

Oben