Suche Informationen über Filtermedien

Ndee

New Member
Hallo,

ich habe zur Zeit einem HMF und will mal über andere Arten der Filterung informieren, drehe mich da aber etwas im Kreis.

Kennt jemand gute Seiten zum Thema Wasserfilterung, Materialien, Nutzen?

Achtung, dieser Beitrag enthält halbwissen. Bitte korrigiert mich wo ich falsch liege.

Habe mich damals für einem HMF entschieden, da mir die Aussenfilter die mir mein damaliger Zoohändler empfohlen hatte einfach zu teuer waren und ich am Aufbau der Filtermaterialen wie sie vom Hersteller vorgegeben sind auch generell meine Zweifel hatte / habe.

Also das ist so bis jetzt mein Wissensstand / was ich bis jetzt so aus dem Netz rausgelesen habe:


- Mechanische Filtermedien braucht man eigentlich nicht, solange man einen kleinen Vorfilter oder einen Filterschwamm am Einsaugrohr hat, da man damit einfach Filtervolumen verschwendet.

- UV-C Filter kann man normalerweise auch vergessen, zumindest 90% der am Markt erhältlichen, da sie viel zu unterdimensioniert sind um einen Messbaren erfolg zu haben. Die restlichen 10% funktionieren, aber in einem Naturaquarium besteht normalerweise kein Bedarf dafür.

- Chemische Filterung über Kohle oder Torf, keine Ahnung da scheiden sich ein wenig die Geister. Zumindest was ich bis jetzt so gelesen habe.

-Biologische Filterung: das beste was man machen kann.
-HMF Funktionsweise, man siedelt in einem wasserdurchlässigen Medium aerobe bakterien(Bakterien die Sauerstoff brauchen) an die unter anderem Nitrit in Nitrat umwandeln. Da der Sauerstoff nach ca 1,5 cm Eindringtiefe im Schaumstoff verbraucht ist, bringt es nichts die Filtermatten dicker zu machen, da die Bakterien keinen Sauerstoff mehr bekommen.

- Klassische Blaue Schaumstoffpads in 4-5 Lagen im Aussenfilter: eigentlich ist hier das selbe Prinzip wie oben, aber ich verstehe hierbei nicht was dann zusätzliche Filterlagen bringen sollen, da ja eigentlich kein Sauerstoff mehr in den folgenden Lagen ankommt. Oder ist die Strömungsgeschwindigkeit so hoch, das jede Filterlage nur teilweise ihre Arbeit erledigen kann und somit an die Folgenden Lagen auch Sauerstoff ankommt? Somit wäre das dann eine sehr Ineffektive Filterung ?

- Anstatt Pads in mehreren Lagen zu benutzen habe ich auch schon gesehen das ganze als kleine Würfel zu machen, wohl mit dem Ziel die Oberfläche zu vergrössern und dafür zu sorgen, das der Sauerstoff auch die untern Lagen erreicht. Stimmt das soweit ?

- Zeolith: scheint wohl ein tolles Material zur Filterung zu sein mit vielen tollen Eigenschaften, allerdings Filtert dieses Material wohl auch einige Stoffe aus dem Aquarium was man bei gut besetzten Naturaquarien braucht. (Wohl Phosphat und Nitrit). Zumindest meine das mein neuer Aquariumshändler, der sich auf Naturaquarien speziallisiert hat.

-Glafoam: sehr poröse Glassteine + Muschelkalk, sollen wohl wie beim HMF wirken nur viel effektiver ? Kann dazu mal jemand was sagen ?

-BaktoHole?: ein Filtermedium was mir mein Aquariumshändler gezeit hat und er auch in allen Becken ausschliesslich verwendet. Dabei handelt es sich warscheinlich um etwas ähnlich die Glafoam, denn es ist laut seiner Aussage sehr poröses Gestein aus Glas und kommt aus Japan.

- Siporax: sehr teuer und aus irgendeinem Grund ist es nicht so gut, ich weiss aber nicht mehr warum. Kann evtl. sein das ich da was gelesen hätte das es zu fein ist und sich deswegen nach einiger Zeit zusetzen kann ??? Aber bin mir da nicht so sicher, korrigiert mich dahingehen bitte.

Jetzt zu dem Filterbehälter mit Pumpe an sich:

Es gibt ja jede Menge Hersteller und dutzende vom Aussenfiltern. Jetzt nach dem Besten Filter zu fragen macht keinen Sinn, da ja jeder andere Kriterien hat und andere Erfahrungen.
Deswegen versuche ich das jetzt mal ein wenig anders. Was brauche ICH und was ist mir wichtig. Mir ist wichtig das der Filter möglichst wenig Strom braucht und ein möglichst großes Filtervolumen hat.

Wobei da die nächste Frage wäre, wieviel Filtervolumen braucht man im Schnitt für ein Naturaquarium pro 100l ?
- Ja ich weiss es gibt viele Faktoren die das beeinflussen, aber da drehe ich mich wieder im Kreis.
- Je größer der Besatz desto größer das Filtervolumen, je größer das Filtervolumen desto länger die Standzeit, je effektiver das Filtermaterial, desto kleiner kann da Filtervolumen ausfallen...

Ich weiss das sind viele Frage, aber ich hoffe das ihr sie gemeinsam beantworten könnt oder mir entsprechend Literatur / Links empfehlen könnt.

PS: von Krause gibts ein Buch über Aquariumstechnik, was eigentlich ganz gut sein soll, aber veraltet und nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik, hat jemand das Buch und kann mir sagen ob es trotzdem noch empfehlenswert ist und ob das mit dem veraltet so dinge wie T8->T5->LED sind oder eher das man heute sachen ganz anders macht wie in dem Buch beschrieben ?

Gruß

Andreas
 

Ndee

New Member
Hallo,

da bis jetzt noch keiner geantwortet hat wollte ich mal fragen woran das liegt?

Zu komplex das Thema?

Zu oft durchgekaut ?

Gruß

Andreas
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Andreas,

such im Forum mal nach Geringfilterung. Da gibt es tausende Sachen zu.

Grundsätzlich und kurz zusammengefasst => extreme und "gute" Filterung braucht man in sehr fischlastigen Aquarien. Pflanzenaquarien sind im Grund eigene Filter und benötigen keine Hochleistungsfiltermedien. Durch extreme Filterung entzieht man dem Wasser nur zusätzliche Nährstoffe, was die Düngung dann wieder verkompliziert.

Die meisten nutzen eigentlich nur blaue Filtermatten in ihren Filtern. HMFs können sich im Laufe der Zeit zu Nährstofffallen herauskristallisieren, können aber meist dennoch in Pflanzenbecken eingesetzt werden. In Aquascapes haben sie in Bezug auf ihre nicht gerade optische Pracht keine Daseinsberechtigung ;).
 

Ndee

New Member
Danke für die Antwort.

Das (die Optik) ist auch der Grund warum ich vom HMF weg möchte, obwohl er ja sehr gut Filtert.

Nun war ich halt nur etwas erschlagen über die etlichen Filtermedien und deren Vor- und Nachteile.

Welchen Aussenfilter für ein 180L Becken würdest du mir den Empfehlen? Evtl. sollte er dann später auch für ein 450l Becken passen.

Gruß

Andreas
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

bei Außenfiltern gibt es viele ideologische Ansichten ;). Ich fahre bei mir mit den JBL e1501 und auch e1500 sehr gut. Dies wäre ein Filter, den ich bei deinem Becken auch empfehlen würde.

Eheim bietet aber auch gute Filter. Preis/Leistung muss dann jeder selber abschätzen.
 

Renato

Member
Hallo! :)

Ich würde mir gerne ein Tetra Aquaart 60 Liter einrichten.
beim Dazugehörigen Filter hat es eine Kammer mit "Biofilterbällen" aus Plastik, welche ich gerne ersetzen würde, weil die ziemlicher Mist sind.
Ich hätte da das Sera Siporax im Auge. Allerdings habe ich gehört dass es auch das Nitrat entfert, und desswegen die Pflanzen verkümmern. stimmt das?

Würde mich sehr freuen wenn ihr meine Frage beantworten würdet :)

Liebe Grüsse Renato
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Gismor Einmal mehr auf der Suche nach Informationen über ....? Artenbestimmung 12
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Tausche Technik / Zubehör 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Suche Technik / Zubehör 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Tausche Wirbellose 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Biete Wirbellose 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Suche Wirbellose 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Tausche Fische 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Biete Fische 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Suche Fische 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen - WICHTIG! Biete Wasserpflanzen 34
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Tausche Wasserpflanzen 0
Tobias Coring Tausche/Biete/Suche Informationen Suche Wasserpflanzen 0
Witwer Bolte Suche Betta albimarginata oder ähnliche Maulbrüter, Raum Hannover Suche Fische 5
Witwer Bolte Biete ca. 40 Betta Imbellis eig. Nachzuchten, suche Betta Maulbrüter z.B. albimarginata, Hannover Biete Fische 3
R Suche Pflanzen für neues Becken (160L) Suche Wasserpflanzen 1
A Suche Microsorum sp. Mini Coral Suche Wasserpflanzen 1
B Suche schnell wachsende Pflanzen Suche Wasserpflanzen 4
M Suche kleine Menge an Feenmoos Suche Wasserpflanzen 0
M Suche (schön) blühende Aufsitzerpflanzen, die emers Blüten ausbilden können Pflanzen Allgemein 1
P Suche einen Shop in der Nähe von Kaiserslautern Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2

Ähnliche Themen

Oben