So langsam läuft es -meine neue Gestaltung

bigsnully

Member
Hallo,

Wollte euch mal hier mein neues Becken vorstellen.
Nach einigen anfänglichen Problemen ( durch Unwissenheit ) hab ich es so langsam geschafft das es läuft.Auch Dank der Ratschläge von Tobi und unserem Wasserpflanzenfreund Roland .Natürlich auch allen anderen die mir Tipps gegeben haben...

Nun ja das Moos auf den Steinen mach ich neu da die Netze nicht so richtig zuwachsen..:-(
Hab schon alle bestell.Licht ahb ich vor 3 Tagen auch erhöht und die 30Watt Leuchten gegen zwei T5 54 Watt ausgetauscht.
Hier mal ien paar Bilder des Beckens

Werde morgen mal meine aktuellen Wasserwerte angeben und die Bepflanzung beschreiben...

michael
 

Anhänge

  • IMG_0882.JPG
    IMG_0882.JPG
    423,4 KB · Aufrufe: 1.014
  • IMG_0880.JPG
    IMG_0880.JPG
    354,7 KB · Aufrufe: 1.014
  • IMG_0879.JPG
    IMG_0879.JPG
    850,2 KB · Aufrufe: 1.006
  • IMG_0878.JPG
    IMG_0878.JPG
    919,3 KB · Aufrufe: 1.006
  • IMG_0877.JPG
    IMG_0877.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 1.006
  • IMG_0875.JPG
    IMG_0875.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 1.006
  • IMG_0876.JPG
    IMG_0876.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 1.006
  • IMG_0874.JPG
    IMG_0874.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 1.006

Zeltinger70

Active Member
Hallo bigsnully,

sieht für mich aus wie ein AQ das Potential hat!
Ich wünsche Dir guten Wuchs und uns dann neue Fotos. :wink:
Glaube es wird richtig gut aussehen.

Gruß Wolfgang
 

ecipower

Member
Hallo bigsnully,

für mich wirkt es im Moment ein wenig unaufgräumt. Ist natürlich meine persönliche Meinung und die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. Ist die Wurzel veralgt?
 

bigsnully

Member
ecipower":2id5h0dd schrieb:
Hallo bigsnully,

für mich wirkt es im Moment ein wenig unaufgräumt. Ist natürlich meine persönliche Meinung und die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. Ist die Wurzel veralgt?
Ja leider ist dei Wuzel veralgt,kam erst nach der Neueinrichtung,sie war vorher auch schon mal in meinem Becken.Da hatte ich das gleiche Problem vor ca 5 Jahren.Hatte damals alles versucht gegen die Algen.Nix half.Vielleicht weiss ja einer nen Tip wie ich es wegbekomm bzw in den Griff krieg.
danke michael
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo Michael,
CO2 könntest du noch etwas aufdrehen. Bei einer KH=2 wäre ein Ph-Wert von 6,3-6,5 optimal, um einen CO2-Gehalt von 20-30mg/l zu erzielen.
 

bigsnully

Member
DrZoidberg":2yt27jwm schrieb:
Hallo Michael,
CO2 könntest du noch etwas aufdrehen. Bei einer KH=2 wäre ein Ph-Wert von 6,3-6,5 optimal, um einen CO2-Gehalt von 20-30mg/l zu erzielen.
Bin im moment bei ca 90-100 Blasen pro Minute und mein Dauertest steht immer bei d.grün....
Als ich die Blasenanzahl erhöht habe von ca 60 Blasen pro Min hat er sich auch nicht gerührt...

Hab manchmal das Gefühl er will nicht so wie er sollte ...
michael
 

HanSolo78

Member
Hallöchen!

Also mir scheint es auch so, als ob der CO2 Test (zumindest der von Dennerle) nicht so ganz genau misst.
Bei mir hat er bereits bei einem CO2 Gehalt von ca. 10-12mg grün angezeigt. Jetzt bin ich bei ca. 20mg und er zeigt mir hellgrün an.
 

bigsnully

Member
HanSolo78":24vv9ys2 schrieb:
Hallöchen!

Also mir scheint es auch so, als ob der CO2 Test (zumindest der von Dennerle) nicht so ganz genau misst.
Bei mir hat er bereits bei einem CO2 Gehalt von ca. 10-12mg grün angezeigt. Jetzt bin ich bei ca. 20mg und er zeigt mir hellgrün an.
Kennt denn einer nen Dauertest der genauer mißt.Habe die Blasenanzahl noch mal ein wenig erhöht und schaue morgen mal was der Dauertest anzeigt...
danke
michael
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo zusammen!

Sind die Ausgangswerte (Leitungswasser) auch so hoch? Diese "Ratestäbchen" lassen auch nur begrenzt Rückschlüsse auf die tatsächlichen Werte zu.

So soll es auch sein, wenn die mitgelieferte Testflüssigkeit (KH=3) verwendet wird. Für eine höhere Dosis um 30mg/l eignet sich eine Indikatorflüssigkeit mit KH=4, wie es z.B. bei Tobi gibt oder über die Suchfunktion ein Rezept für die eigene Produktion. :wink:
 

bigsnully

Member
DrZoidberg":2hko82g4 schrieb:
Hallo zusammen!

Sind die Ausgangswerte (Leitungswasser) auch so hoch? Diese "Ratestäbchen" lassen auch nur begrenzt Rückschlüsse auf die tatsächlichen Werte zu.

So soll es auch sein, wenn die mitgelieferte Testflüssigkeit (KH=3) verwendet wird. Für eine höhere Dosis um 30mg/l eignet sich eine Indikatorflüssigkeit mit KH=4, wie es z.B. bei Tobi gibt oder über die Suchfunktion ein Rezept für die eigene Produktion. :wink:
Hallo
versteh ich das mit der KH 3 und 4 Lösung von AR nun richtig.Bei KH 3 würde er m ir möglicherweise gelb anzeigen das heisst zuviel CO2 und bei KH 4 grün richtige Menge im Becken.
Wovon hängt es denn ab on ich KH 3 oder 4 brauche...
Steh irgendwie auf der Leitung im mom :?:
michael
 

DrZoidberg

Active Member
Hallo Michael,
in dem Dauertest passiert das gleiche wie in deinem Aquarienwasser, nur ohne andere Säuren außer dem CO2, die das Ergebnis verfälschen würden. KH,Ph und CO2-Gehalt stehen in direkter Beziehung zu einander. Kennt man 2 Größen, dann kann man die dritte Größe errechnen.

Der Indikator wechselt seine Farbe abhängig vom Ph-Wert, dieser ist abhängig vom CO2-Gehalt und der Karbonathärte. Je höher die KH ist, desto mehr CO2 muss "reingepumpt" werden, um auf den Ph-Wert runter zu kommen, bei dem die Flüssigkeit grün wird. Aber nicht mit der KH des Aquariumwassers verwechseln. :wink:

KH=3 Testflüssigkeit wird etwa bei 20mg/l grün
KH=4 Testflüssigkeit wird etwa bei 30mg/l grün
 

bigsnully

Member
DrZoidberg":16q063of schrieb:
Hallo Michael,
in dem Dauertest passiert das gleiche wie in deinem Aquarienwasser, nur ohne andere Säuren außer dem CO2, die das Ergebnis verfälschen würden. KH,Ph und CO2-Gehalt stehen in direkter Beziehung zu einander. Kennt man 2 Größen, dann kann man die dritte Größe errechnen.

Der Indikator wechselt seine Farbe abhängig vom Ph-Wert, dieser ist abhängig vom CO2-Gehalt und der Karbonathärte. Je höher die KH ist, desto mehr CO2 muss "reingepumpt" um den Ph-Wert runter zu kommen, bei dem die Flüssigkeit grün wird. Aber nicht der KH des Aquariumwassers verwechseln. :wink:

KH=3 Testflüssigkeit wird etwa bei 20mg/l grün
KH=4 Testflüssigkeit wird etwa bei 30mg/l grün
Hallo
habe im mom (gestern Gemessen) eine KH von 2 !
Da ich einen Wert von ca 30 mg/l anstrebe besorg ich mir am besten die KH 4 Lösung von Tobi und schon zeigt mein Dauertest auch mal was anderes an .Seit ich ihn habe 12.12.2009 zeigt er immer dunkelgrün an.Hab mit 50 Blasen pro Minute angefangen und bis jetzt auf 94 erhöht und die Farbe blieb..
michael
 

DrZoidberg

Active Member
Hi Michael,
bisher nutzt du die Original-Dennerle-Flüssigkeit? Dann wird sich der Test in Richtung blau verschieben wenn du auf KH=4 Testflüssigkeit wechselst. Ich kann die Blasenzahl nicht einschätzen (kleine oder große, Beckenvolumen,...) Aber wenn der Test mit KH=3 schon nicht richtig (hell)grün wird, ist es noch zu wenig CO2. Immer schön vorsichtig rantasten und dem Test ein paar einige Stunden Zeit geben, dann wird der schon irgendwann heller/grüner. Oder das CO2 wird nicht anständig gelöst und verpufft an der Oberfläche, dann kann man die Blasenzahl erhöhen so viel man will...
 

bigsnully

Member
DrZoidberg":nmclfrc1 schrieb:
Hi Michael,
bisher nutzt du die Original-Dennerle-Flüssigkeit? Dann wird sich der Test in Richtung blau verschieben wenn du auf KH=4 Testflüssigkeit wechselst. Ich kann die Blasenzahl nicht einschätzen (kleine oder große, Beckenvolumen,...) Aber wenn der Test mit KH=3 schon nicht richtig (hell)grün wird, ist es noch zu wenig CO2. Immer schön vorsichtig rantasten und dem Test ein paar einige Stunden Zeit geben, dann wird der schon irgendwann heller/grüner. Oder das CO2 wird nicht anständig gelöst und verpufft an der Oberfläche, dann kann man die Blasenzahl erhöhen so viel man will...
Hallo das wär auch ne Möglichkeit das er verpufft.
Das becken aht die Maße 150x50x50
Betrieben wird es mit einem Eheim 2028( Strömt rechts hinten aus)
CO2 wird über einen CO2 Flipper eingebracht( hängt mittig auf der linken seite)
Denke mal das ich dann mal den Flipper in die Nähe des auströmers hängen werde damit das CO2 besser verteilt wird.Eingewaschen wird es ja durch den Flipper
michael
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Eleocharis acicularis wächst nur sehr sehr langsam Pflanzen Allgemein 2
T Pflanzen werden langsam braun Pflanzen Allgemein 3
S Mangelerscheinungen langsam wachsende Aufsitzer Erste Hilfe 29
S Pflanzen wachsen nicht oder nur sehr langsam Erste Hilfe 151
S Pflanzen wachsen plötzlich sehr langsam Nährstoffe 3
S reineckii rosanervig wachsen nicht mehr oder sterben langsam Pflanzen Allgemein 5
S Grüne Punktalgen und Löcher auf langsam wachsenden Pflanzen Erste Hilfe 93
T Ludwigia Respens - Blätter Schwarz+Löcher+Wachstum langsam Erste Hilfe 2
S Aquariumpflanzen wachsen sehr langsam bzw. gar nicht Erste Hilfe 2
nik Langsam wachsende Stängelpflanzen für kleinen Busch? Pflanzen Allgemein 14
P Bio CO2 nervt langsam ... Technik 22
E 300l - Fragen zur Gestaltung mit langsam wachsenden Pflanzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
M Langsam keine Lust mehr Algen 11
N HILFE Ich blicke langsam nicht mehr durch !!! Nährstoffe 0
K Pflanzen kümmern, Algen wuchern - Weiß langsam nicht weiter Erste Hilfe 18
S Hemianthus callitrichoides "Cuba" geht langsam ein. Wieso? Pflanzen Allgemein 4
C Pflanzen zersetzen sich langsam Erste Hilfe 17
D Zeolith, schnell-bindendes und langsam freigebendes Substrat Substrate 0
AquaRob Langsam bin ich ratlos.... Erste Hilfe 18
T Garnelen sterben mir langsam weg Erste Hilfe 15

Ähnliche Themen

Oben