Schwarzer Kies von Vitakraft

NicoHB

Active Member
Moin

War vorhin in der Zoohandlung und da ist mit Schwarzer Galnzkies von Vitakraft ins Auge gestochen.

Taugt der was?
Oder was würdet ihr mir empfehlen?
Will demnächst umdekorieren und suche nen Schwarzen Kies, wo auch Bodendecker wie HCC nen guten halt drinne haben.

MFG Nico
 

Boiled_Frog

Member
Re: Schwarzen Kies von Vitakraft

Hi Nico,
ich kenne den Vitakraft-Kies nicht bzw habe ihn noch nicht verwendet.
Ich selbst habe den Granat-Sand von dem hier schon viel im FOrum steht. Ich bin großer Fan von ihm, da das einpflanzen wirklich um Kinderspiel wird und alles tiptop hält.
Ist zwar rot und Sand aber vielleicht gefällt er dir ja.
Ansonsten verwenden noch einige den Gümmer-Sand, ist auch schwarz.
Warum willst du unbedingt Kies?
Viele grüße Flo

EDIT: Auch die Suche liefert zu deinem Thema Ergebnisse KLICK
 

NicoHB

Active Member
Re: Schwarzen Kies von Vitakraft

Hy

Hatte bisher immer Kies, mit Sand habe ich micht bisher noch nicht beschäftigt, besteht da nicht die gefahr das Sand zu doll verdichtet?Oder Luft eingeschlossen wird?Und Sand ist doch auch sehr leicht so das einige Pflanzen schnell durch wühlende oder gründelnde Fische ausgegraben werden, oder sehe ich das Falsch?

MFG Nico
 

Boiled_Frog

Member
Re: Schwarzen Kies von Vitakraft

Hi,
jetzt lies dir erstmal den Link durch den ich gepostet habe. Dann weist auch sicher schon mehr über deinen Kies der Wahl.
Der Granatsand ist wahnsinnig schwer, viel schwerer als ein Quarzsand und eigenet sich daher perfekt für Pflanzen.

Ist natürlich nicht zu vergleichen mit Soil-Produkten aber das kommt immer auf die eigenen Vorliegen, Ansprüche und natürlich auch dei verfügbaren finanziellen Mittel an. Zu Sand im Allgemeinen und speziell dem Granatsand gibt es im Forum auch schon viele Beiträge, sodass du dich da einfach mal durchlesen kannst.
Wenn der Sand durchweg die geliche Körnung hat, verdichtet da nichts, soviel noch dazu.
VIele Grüße Flo
 

NicoHB

Active Member
Re: Schwarzen Kies von Vitakraft

Hy

Gut das Thema Vitakraft hat sich soeben erledigt, hört sich ja schrecklich an. :shock:

Dann werde ich mich mal bißchen schlau über andere Produkte machen, bekannte von mir hat den schwarzen Kies von JBL, finde den eigentlich ziemlich ansprechend.

MFG Nico
 

HansAPlast

Member
Re: Schwarzen Kies von Vitakraft

Hi,

ohne das Produkt von dieser Firma jetzt zu kennen, "Glanzkies" ist wohl nur
ein anderer "schönerer" Name für Strukturasche. Wenn ich mich richtig entsinne
ist das zerbröselte Schlacke aus Hochöfen.

Füttere einfach mal eine Suchmaschine deiner Wahl mit den Schlagwörtern...,
ich würde das meinen Tieren und Pflanzen nicht antun wollen.

Gerd
 

Skout

Member
Re: Schwarzen Kies von Vitakraft

Farbkies. Hatte den Roten von Vitakraft.
Jetzt Aquasoil.
Nimm was Anderes.
Der Bodengrund puffert stark, des weiteren kommt es teils zu Fäulnis im Boden.
Algen sind jetzt fast weg.

JBL Manado oder gleich nen richtiges Soil.
 

Puc

Member
Hallo!
Ich kann den geposteten Link leider nur bestätigen.
Mein Kies ist extrem gerostet (kein Jahr alt) und die Garnelen sind dahingesiecht...nie wieder!
Jetzt hab ich reinen Kerphalite in der gleichen Körnung drin und bin voll zufrieden! Und den garnelen gehts wieder bestens!

Als alternativen dunklen Kies kannst du noch feineren, gerundeten Basaltkies nehmen.

Viele Grüße,
Sascha
 

NicoHB

Active Member
Moin

So hab mich die letzten tage mal bißchen mehr mit der Thematik beschäftigt.
Also nen wirklich gescheiten Kies scheint es ja irgendwie nicht zu geben, nachteile haben die ja anscheinend alle irgendwie, von scharfkantig bishin zu gefährlichen stoffen für Lebewesen im Aquarium.

Tendiere jetzt doch eher zu einem Substart, hab mir denn mal den Manado angesehen, in einem laufenden Becken, wirklich sehr leicht das Zeug, und für mich als Grobmotoriker nicht wirklich geeignet, da würden meine Pflanzen eher schwimmen als anwachsen :D

Gibt es nur diesen ADA Soil als Substart oder gibt es da auch noch andere Herstelle'? Preise werden ja denke ich mal identisch sein, würde das Substart dann eh mit Kies gefüllten Strümpfen unterfüttern zwecks Geldeinsparung und Hügelbau.
Wie viel Substrat bräuchte ich denn für ein 240L Becken?
Habe derzeit knapp 50Kg Kies drinne, Substrat wird aber denke ich ne andere Dichte haben was das Gewicht angeht

Mfg Nico
 

Puc

Member
Hallo!
Wenn du bei Kies/Sand bleiben möchtest, gibt es eigentlich einige Sachen, die du bedenkenlos verwenden kannst.
Aus dem Baumarkt:
Granatsand (Sandstrahlsand), Quarz Sand, Quarzkies, Mauersand, Spielsand in diversen Körnungen...allerdings sollte man hier auf Zusätze wie Funghizide etc. achten...die sollten nicht drin sein.

Vom Natursteinhändler bzw. Keramikbedarf bzw. Mineralmahlwerk
Schamottekörnungen von unterschiedlichen Tonzusammensetzungen, Kerphalite, Andalusit, Quarzkiese, Korund (Rot und Weiß)

Aus Internetshops:
fast Alles, was oben aufgeführt ist! :D

Die genannten Sachen sind (evtl.) nach kurzem Auswaschen absolut unbdenklich!

Viele Grüße,
Sascha
 

Skout

Member
Es gibt noch von Tropica und Ebi Gold was.
Beide aber teurer als ADA.

Oben in der Leiste ist ein ADA Rechner. Auch mal :shock: aufmachen.
Hatte bei meinem ausgerechnet(100x40x50) mit vorne 3 und hinten 6 cm bräuchte man 17 Liter Soil.
Berechnung:
Höhe vorn h_v = 3 cm -> 0,3 dm * 3,85 dm * (10 dm - 2 * 0,08dm) = 11,37 Liter

Höhe hinten h_h = 6 cm - 3 cm -> (0,3 dm * 3,85 dm* (10 dm - 2 * 0,08dm)) / 2 = 5,68 Liter

V ges= 17,05 Liter
Bei den 3,85 dm ist, und bei den (10 dm - 2 * 0,08dm) wird die Glasdicke abgezogen.
Einfach das Volumen in 2 Teile zerlegen.

ADA Rechner sagte: 28,6 Liter.
Habe dann 2 * 9 Liter + 3 Liter = 21 Liter genommen und bin damit genau richtig gefahren.
So nen 3 Liter Beutel hol ich mir vllt. nochmal.

Nimm Soil wenn du es später leichter haben willst algen- und pflazentechnisch.
 

NicoHB

Active Member
Hy

Hilfe Matheunterricht :bonk: :bonk: :bonk:

ja ok schmeiß den rechner nachher mal an.

Danke schonmal

Mfg Nico
 

Skout

Member
Hallo!

Hab grad mal meinen Bodengrund vorne hinter der Scheibe betrachtet.
Alles voll Ein- bzw. Mehrzeller und glasige Würmer die man auch mit Wurzeln verwechseln könnte.
Es deutet also alles auf einen lebendigen Bodengrund hin mit dem Aquasoil, dass hatte ich mit dem Kies früher nie.
Hammer!

Denke du wirst mindestens 3 * 9 Liter brauchen. Realistisch geschätzt. Dein Aquarium ist ja sicherlich 120*40*50.
 

NicoHB

Active Member
hy

Ja genau 120x40x50

Mfg Nico
 

Ähnliche Themen

Oben