Reactivate Tetra AquaArt 20 LED

Jhnns

New Member
Liebes Forum,

ich habe mich die Tage dazu entschieden, ein altes Tetra AquaArt mit 20 Litern und LED Beleuchtung wiederzubeleben.

die Technik gestaltet sich wie folgt:

- Tetra AquaArt 20 LED
+ Zusätzlich Tetra LightWave 270
- Dennerle Eckfilter
- Dennerle Nano Thermometer

Das Becken selbst ist wie folgt eingerichtet:

- Heller Sand
- Drachensteine
- Drei kleinere Fingerwurzeln/Moorkienwurzeln zusammengebastelt

Bepflanzt wurde das Becken nun mit:

- Echinodorus „Python“ (Dschungelstar Nr. 3)
- Echinodorus grisebachii „tropica“
- Cryptocoryne lutea
- Lagenandra meeboldii „red“
- Anubias barteri var. petite (Bonsai)
- Riccardia sp. chamedryfolia
- Micranthemum tweedidei (fehlt auf Bild noch)
- Eleocharis pusilla (fehlt auf Bild noch)
Der geplante Besatz sieht derzeit wie folgt aus:

- Planorbella duryi duryi (Blaue Posthornschnecken)
- Zwerggarnelen (Neocaridina)

Derzeitig besteht die Überlegung zwischen:

- Neocaridina davidi var. "Carbon Rili"
- Neocaridina davidi var. "Blue/Black Rili"
- Neocaridina davidi var. "Blue Sapphire"
- Neocaridina davidi var. "Black Sakura"

Die Garnelen sollten eher bläulich/dunkel sein, da diese wohl auf dem hellen Boden besser zur Geltung kommen.
Red Fire bzw. Red Sakuras scheiden eher aus, da ich bereits diese in einem anderen Becken habe.
Grundsätzlich wären die Rilis alle etwas (abgesehen von Rot), jedoch bin ich da für alles offen - Ansprüche haben sie ja eigentlich eher alle die gleichen.

Anbei jedoch nun das Becken im Zustand vor der Bepflanzung und Flutung und jetzt gerade (bearbeitet, da das Handy sehr grelle Fotos gemacht hat).

Über einen regen Austausch freue ich mich sehr.

Liebe Grüße
Johannes

4DE04A35-E631-4AE4-89B3-5FF28DCD07F5.jpeg
C10E4D42-7CC9-4E78-8E76-D63A0AC578F3.jpeg
 

Jhnns

New Member
Hallo Manuel,

ja, das Becken läuft ohne Co2, denkbar wäre höchstens noch Bio-Co2, wobei ich dem kritisch gegenüber stehe.
 

electrofunk

New Member
Mir gefällt es auch.
Die kleine löffelförmige Pflanze ist Echinodorus grisebachii „tropica“? Die ist ja niedlich. Auf jeden Fall noch einmal deutlich kleiner als die R. Kitty, die ich pflege. Kommt auf die Merkliste.
 
Hallo Johannes,

Derzeitig besteht die Überlegung zwischen:

- Neocaridina davidi var. "Carbon Rili"
- Neocaridina davidi var. "Blue/Black Rili"
- Neocaridina davidi var. "Blue Sapphire"
- Neocaridina davidi var. "Black Sakura"

Die Garnelen sollten eher bläulich/dunkel sein, da diese wohl auf dem hellen Boden besser zur Geltung kommen.

Vielleicht könnten Blue Dream/Velvet etwas für das Becken sein. Die sind zwar etwas heller, aber ich finde den Blauton schöner. Könnte dann allerdings zu sehr blau werden, wenn noch blaue Posthornschnecken dazukommen.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias
 

Ähnliche Themen

Oben