Probleme mit Hemianthus Cuba

Davidhngn

New Member
Hi, ich habe leider schon seit Monaten(leider kann ich die genaue Zeit nicht sagen) Probleme(kein wuchs, Blätter werden blass) mit meinem Hemianthus Cuba Bodendecker, ich habe aufgrund der tollen Hilfe hier schon herausbekommen, dass ich einen Nitrat Mangel hatte. Weil ich aber jetzt inzwischen gute Nitratwerte habe und die Mängel trotzdem nicht weggingen, wollte ich jetzt nochmal nachfragen.
Im moment würde mir jetzt einzig ein CO2 mangel noch einfallen, da ich aber leider den genauen Anteil in meinem Becken nicht messen kann habe ich da keine Gewissheit.

Ich dünge gerade einmal wöchentlich mit dem Tropica Premium Dünger und zusätzlich nochmal den Ada Green Brighty Nitrogen einmal täglich.
8 Stunden Beleuchtung mit 2 stunden pause nach 4 Stunden
Beckengröße: 60l

LG David
 

Roby

Active Member
Dauertest ist auch drin
Dann hast du ja einen ausreichend bekannten CO2 Wert.
Je nach eingesetzter Indikatorflüssigkeit hast du bei Mittlerem Grün 20mg/l bzw. 30mg/l was jedenfalls gegen einen CO2 Mangel spräche.

Dann bliebe Fe insbesondere wenn das Problem bei frischen Blättern/Trieben auftrifft.
Bzw. Mg wenn es eher ältere Blätter betrifft.

Darüber hinaus wären Bilder Wasserwerte etc. hilfreich.

LG Robert
 

Davidhngn

New Member
Okay, also meine Indikatorflüssigkeit war eigentlich schon immer grün. Bezüglich des Eisens weiß ich nicht inwiefern da bei mir ein Mangel auftreten kann, ich dünge ja den Tropica Premium Dünger, da ist eigentlich Eisen drin. Magnesium kenn ich mich leider überhaupt nicht aus, ist aber wie ich gerade lese auch im Tropica Dünger drin. Was die triebe angeht würde ich sagen, dass es sich eher um ältere triebe handelt, weil den paar neuen Trieben die ich habe geht es soweit ich sehe eigentlich gut.

Sollte ich eventuell einfach mal ein komplett anderes Düngesystem versuchen?

Wasserwerte:
KH 10
PH 7,0
GH 12
Nährstoffe habe ich gerade keine aktuellen werte, würde ich aber nach dem nächsten Wasserwechsel mal messen
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 60
  • image.jpg
    image.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 57
  • image.jpg
    image.jpg
    1,8 MB · Aufrufe: 57
Hi, ich habe leider schon seit Monaten(leider kann ich die genaue Zeit nicht sagen) Probleme(kein wuchs, Blätter werden blass) mit meinem Hemianthus Cuba Bodendecker, ich habe aufgrund der tollen Hilfe hier schon herausbekommen, dass ich einen Nitrat Mangel hatte. Weil ich aber jetzt inzwischen gute Nitratwerte habe und die Mängel trotzdem nicht weggingen, wollte ich jetzt nochmal nachfragen.
Im moment würde mir jetzt einzig ein CO2 mangel noch einfallen, da ich aber leider den genauen Anteil in meinem Becken nicht messen kann habe ich da keine Gewissheit.

Ich dünge gerade einmal wöchentlich mit dem Tropica Premium Dünger und zusätzlich nochmal den Ada Green Brighty Nitrogen einmal täglich.
8 Stunden Beleuchtung mit 2 stunden pause nach 4 Stunden
Beckengröße: 60l

LG David
Die Lichtmenge ist extrem wichtig!!! Ich hab mit dem Kuba Perlkraut fast 10 Jahre experimentiert... Also, wie groß ist das Becken? Und was für eine Beleuchtung ist drauf?

VG Silverwhale
 

Davidhngn

New Member
Hi, licht dürfte eigentlich genügend vorhanden sein
Ich beleuchte täglich 8 stunden mit 2 stunden pause zwischendurch
Lampe: Twinstar 600s (auf Aquasabi steht 3500 Lumen)
 
3500 Lumen bei 60l, das sollte für Kuba Perlkraut als Pflanze mit hohem Luchtverbrauch reichen. Ich habe seleber ungefähr 3000 Lumen auf 70l. Als nächstes Eisenwerte, Nitrat und CO2. Nachm WW bitte mit Tröpfchentest messen.
 

Davidhngn

New Member
Hab gestern einen Wasserwechsel gemacht, aber nicht gemessen. Heute ist Eisen mit Tröpchentest nicht mehr wirklich nachweisbar(soweit ich weiß ist das aber ja normal). Nitrat ist 1-5mg/l drin, was aber merkwürdig ist, da ich das ja täglich dünge. CO2 ist bei mir der dauertest dunkelgrün
 
Nitrat 1-5 bei einem 60l Becken ist gut. Eisen musst du aber unbedingt messen und zwar die Probe Nahe am Boden entnehmen .. CO2 Dunkelgrün ist OK vielleicht etwas Richtung hellgrün gehen? Also 1 Blase pro Sekunde.. Je nach Besatz und Pflanzenmasse.. Eventuell hast du zu wenig Eisen im Becken bzw. zu wenig Mikros, Eisen sollte bei 0,2mg/l liegen..
 
Hab gestern einen Wasserwechsel gemacht, aber nicht gemessen. Heute ist Eisen mit Tröpchentest nicht mehr wirklich nachweisbar(soweit ich weiß ist das aber ja normal). Nitrat ist 1-5mg/l drin, was aber merkwürdig ist, da ich das ja täglich dünge. CO2 ist bei mir der dauertest dunkelgrün
Nein, normal sind 0,15-0,2 mg/l der Korridor ist da sehr eng.. 0,1 und drunter sind eher nicht wirklich förderlich..
 

Davidhngn

New Member
Okay, ich hab hier noch nen Aquarebell Mikro Basic Eisen, soll ich den vielleicht nochmal täglich zudüngen, also anfangend von Montag wenn man davon ausgeht dass Sonntag der Tropica Dünger gedüngt wird?
 

Ähnliche Themen

Oben