PO4 und NO3 nur 1x wöchentlich?

java97

Active Member
Hi!

Ich habe ein 55l Pflanzen-Becken mit Amanos und Funkensalmlern, das mit 0,7 W/l Beleuchtet und mit Bio CO2 versorgt wird.

Ich weiss schon, das es am besten ist, die Nährstoffe am besten tgl. in kleinen Dosen zuzuführen.
Allerdings finde ich das manchmal etwas lästig (man ist ja auch mal im Urlaub etc.).
Was haltet ihr von der Option, den Volldünger (in meinem Fall Profito), das No3 und auch das PO4
nur 1x pro Woche "auf Stoss" zu düngen, also (nach vorheriger Messung) z.B. 1x pro Woche:
ca. 1-2mg/l P04,
ca. 10-20mg/l NO3
und Volldünger lt. Anleitung bzw. Bedarf (je nach Fe-Wert) oder stattdessen Dauerdüngung mit Aquafim?

Wären die nach der Düngung zunächst hohen Nährstoffkonzentrationen in irgend einer Weise schädlich für Flora und Fauna im Aquarium?
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben