Planung zum Wiedereinstieg mit Nanos

Hummel128

Member
Hi,

ich schaue mal ob ich heute dazu komme Bilder einzustellen.
Viele sind es nicht. Hatte nur ein paar gemacht als noch alles leer war und ich mit der Wurzel rum probiert habe und dann vom fertigen Ist-Zustand.
Seit dem zweiten Tag ist eine leichte Trübung des Wassers zu erkennen, heute wollte ich den ersten Teilwasserwechsel vornehmen und dann hoffe ich einfach, dass ich mit dem Moos Glück habe und es nicht braun wird. Ich habe Christmas Moos drin und im Nachhinein gelesen, dass das wohl etwas schwieriger als andere Moose sein soll?
Falls es mit dem Christmas Moos nix werden sollte, hätte jemand eine Alternative für mich, was dann vielleicht einfacher ist?

LG Anke
 

Hummel128

Member
So, dann will ich euch mal mein kleines Schätzchen zeigen.
Bepflanzt ist es derzeit mit:
Microsorum pteropus
Anubias barteri var. nana "Petite"
Cryptocoryne parva
Cryptocoryne wendtii "Tropica"
Christmas Moos

Ich weiß noch nicht ob ich evtl. noch was einsetze oder ob ich erst mal warte bis die Pflanzen angewachsen sind und sich hoffentlich entsprechend ausbreiten.
Aber gerade Cryptocoryne habe ich schon immer geliebt und da gibt es ja auch so tolle Sorten.

Das Wasser scheint mir heute nicht mehr so trüb zu sein wie gestern und vorgestern, wobei das auch da nicht wirklich stark war.
Teilwasserwechsl habe ich heute doch noch keinen vorgenommen, bin einfach nicht dazu gekommen, evtl. warte ich damit auch noch bis Mitte der Woche.

Also mir und meiner Family gefällt es wirklich gut, ich hoffe mal hier finden es auch ein paar ganz gut und es ist kein totaler Flop.
Ach ja, die linke, kleinere Wurzel steht jetzt noch ein wenig mehrlinks, dass man sie etwas mehr sieht.
 

Anhänge

  • 05.01.18.JPG
    05.01.18.JPG
    104,7 KB · Aufrufe: 241
  • 05.01.18_3.JPG
    05.01.18_3.JPG
    157,9 KB · Aufrufe: 241

Hummel128

Member
Hallo zusammen,

gestern habe ich festgestellt, dass stellenweise ein paar Algen im Cube sind.
Gerechnet hatte ich ja schon fast damit, was mich allerdings etwas verwirrt, dass das so rötlich-braune sind?
Auch an manchen Gegenständen im Cube sind so rötlich-braune Ablagerungen. Kann das von der Wurzel kommen? Das ist eine rote Moorkienwurzel. Die hatte ich zwar mehrere Tage gewässert und auch gespült, bevor ich sie in den Cube gegeben habe, aber vielleicht nicht lange/gründlich genug?
Sollte ich wegen der Algen irgendwas unternehmen oder einfach erst mal abwarten?


LG Anke
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Erstes Aquascaping in Planung gestaltet sich als schwierig!! Bitte um eure Meinungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
LarsMLR.de Planung: Biotop-Aquarium „Bach im Pfälzerwald“ Kein Thema - wenig Regeln 42
T Planung eines holländischen Pflanzenaquarium Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Carol 28 L Becken in Planung Frage des Filters Technik 0
N 1:1 Osmose in Planung - Alte Osmose in Reihe schalten? Technik 4
F Erster Becken in Planung..Fragen.. Aquascaping - "Aquariengestaltung" 13
M Hardscape-Planung Emmel 60x35x40cm Aquascaping - "Aquariengestaltung" 5
Renato Nano Riff in der Planung - Könnte etwas Hilfe gebrauchen. Meerwasser Allgemein 19
H Erfahrung mit Daytime ECO und Planung für neues Becken Beleuchtung 0
DarkAqua Planung Paludarium Paludarien 0
Blub Planung Neuanfang Cube Garden Aquascaping - "Aquariengestaltung" 65
P Scapers Tank, Planung und Aufbau Aquascaping - "Aquariengestaltung" 20
F Planung eines kleinen Paludariums + Fragen Paludarien 1
baeripat Planung eines Nano 60l Becken Nano Aquarien 3
S Erstes Paludarium Planung Paludarien 0
D Planung eines neuen 128 Liter Scapes Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
A Beleuchtung für 140x80x38cm Paludarium Planung Beleuchtung 0
P Neues (Südamerika-Aquarium) in Planung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
jelu Planung eines 2m Beckens Technik 41
uruguayensis Planung Laguna kampoma Biotop scaping für reinrassige Endler Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2

Ähnliche Themen

Oben