Pflanzensterben in der Einfahrphase

Flyone76

Member
Hallo zusammen,

Benötige Euer Schwarmwissen. Mein Becken ist jetzt noch in der Einfahrphase. Leider verabschieden sich langsam einige Pflanzen.:(
Das Amerikanische Kammblatt wurde grau und ist eingegangen. Monte Carlo schwächelt extrem nur noch 2 Büschel übrig und meine Hygrophila difformis im Hintergrund zeigt langsam Schwäche an.

Ich frage mich wieso ? Wasserwechsel 2x Woche, Stärkere LED schon im Einsatz. Dünge 1x Woche Tropica. Wasserwerte stabil. Besatz 12 Zwerggarnelen und 4 Schnecken.

Danke für Eure Hilfe im Voraus.
 

K. Lopez

Active Member
Moin Flyone,

das Montecarlo wächst bei mir wie verrückt. Reiner Sandboden, Root Caps, CO2 Düngung.
9DAD2DB9-3908-4F7A-9478-A9E60E22A1BA.jpeg



Hatte aber auch welches in einem Becken (10 Liter) mit Sand und Dennerle Depot Mix drunter, das vegetierte auch nur vor sich hin trotz guter Beleuchtung und CO2.
 

Sheepy

Member
Hallo,
leider gibst du uns nur wenig Informationen, woher soll ich wissen was bei dir nicht passt?
Hast du Co2 ?
Waren es Topf oder Invitropflanzen ? (Evtl. müssen die sich erst auf Unterwasser umstellen)
Immer noch zu wenig Licht ? Wenn Hygrophila difformis von unten abstirbt ist es meistens zu wenig Licht oder Nährstoffmangel, dass sieht man an der Blattfarbe
Evtl. hast du extrem hartes Wasser ?

Es gibt viele Möglichkeiten, daher kann ich leider so auch nur raten....


Es muss eben alles passen:
  • genug Licht 30-40 Lumen pro Liter 50+ für rote Pflanzen (je nach Beckenhöhe auch weniger)
  • Co² 20-30mg
  • alle Makro und Mikro Nährstoffe in ausreichender Menge und nicht zu viel
  • passende Wasserwerte
  • richtiger Bodengrund


Grüße
Matthias
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2022-08-05 at 11.41.31.jpeg
    WhatsApp Image 2022-08-05 at 11.41.31.jpeg
    404,8 KB · Aufrufe: 49

Chryorn

Active Member
Hallo Lukas,

grundsätzlich ist es immer möglich, dass neue Pflanzen sich auflösen. Emerse sowieso, aber auch invitro oder Pflanzen von einem anderen Aquarianer, selbst wenn die Wasserwerte relativ ähnlich sind (das fand ich besonders gewöhnungsbedürftig). Wenn es nur Anpassungsschwierigkeiten sind, treiben sie aber wieder neu.
Bei dir scheinen sich aber Probleme zu häufen. Mach doch mal einen Thread in der Ersten Hilfe auf und beantworte den Fragebogen, damit wirklich alle relevanten Infos vorliegen.

Gruß
Christoph
 

Flyone76

Member
Hallo zusammen,

Ja ich habe eine BIO-CO2-Anlage die seit dem 3 Tage läuft. Menge kann ich nicht sagen.
Ich habe am Samstag das erste Mal Tropica Dünger reingegebenen.

Davor nur beim Wasserwechsel Filtermedium + Aquasafe.

Die Pflanzen sind teils-teils. Einige Topfpflanzen und einige in-vitro.

Anbei Screenshots aus dem Aqua-Manager. CO2 ist errechnet und nicht gemessen. ;)

Ich hoffe dies hilft um Eure Erfahrungen abzurufen.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220829-085803_Aquarium Manager.jpg
    Screenshot_20220829-085803_Aquarium Manager.jpg
    298,3 KB · Aufrufe: 39
  • Screenshot_20220829-085813_Aquarium Manager.jpg
    Screenshot_20220829-085813_Aquarium Manager.jpg
    258,4 KB · Aufrufe: 53

Lixa

Well-Known Member
Hallo Lukas,
Bitte fülle den Fragebogen aus wie oben bereits empfohlen. So gibt es mehr Fragen als mögliche Antworten.

Viele Grüße
Alicia
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi Lukas,

zumal der errechnete CO2-Gehalt bei KH 4 und pH 7.2 um die 7mg/l liegt und nicht bei 72. :D

Der Fragebogen wäre, wie von Christoph und Alicia angemerkt, sehr hilfreich.
 

Flyone76

Member
Hi Dominic,

Der CO2 -Wert wurde von der App berechnet. Die Screenshots sind weiter oben verfügbar. Leider zeigt mein Wassertest x mg/l an. Wie Werte rechne ich selbst aus. Der Test zeigt KH bei 80 mg/l , pH 7.2 , GH bei 150 mg/l. Nitrit und Nitrat nicht nachweisbar.

Wenn ich dazu komme den Bogen auszufüllen, dann werde ich ihn hier posten.
 

Zer0Fame

Well-Known Member
Hi Lukas,

da rechnet die App aber ein bisschen was falsch.
Eine KH von 80 ppm bzw. mg/l ist z.B. eine KH von 4.5, deine App gibt 3.7 aus.

Bei der GH stimmt es.
 

Flyone76

Member
Hi Dominic,

Ja ich habe die App nicht programmiert und nach deinem Hinweis nachgerechnet. Danke für deinen Hinweis.
 

Flyone76

Member
Hallo zusammen,

Statt mit der IT dieses Blogs und dem Ausfüllen des Templates zu kämpfen, habe ich dem Becken mal einen Kampf angesagt. Zunächst habe ich 18 von 45l Wasser abgelassen. Die eingegangenen Pflanzen entfernt. Die am stärksten von der Alge befallenen Pflanzen habe ich raus geholt und gründlich gesäubert. Das ging erstaunlich gut!!!! Da mein Monte Carlo teilweise kaputt war, habe ich eine neue Topfpflanze aufgestockt. Das Hornkraut, welches am stärksten befallen war habe ich stark ausgedünnt und die gesunden Triebe wieder eingesetzt. Mein Christmas Moss, welches auf dem Holz eingegangen ist habe ich nun durch Ufermoos ersetzt. Der Indische Wasserstern wurde auch stark ausgedünnt, da einige Stängel auch stark veralgt und abgestorben sind. Die Lücke habe ich mit Indischem Wasserfreund geschlossen. Morgen kommt mein EasyCarbo und sollte ich erneut Pinselalgen sehen, werde ich zunächst mit homöopathischen Mengen EasyCarbo behandeln. Meine Sakuras und Schnecken haben erstmal gut auf die Veränderung reagiert.
Ich halte auch up-to-date wie sich das Becken entwickelt.
 

Anhänge

  • 20220830_193324.jpg
    20220830_193324.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 39
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Replikator Vom Algenaufkommen, Pflanzensterben und fehlerhaften Wassertests... Nährstoffe 4
J Algenausbreitung und Pflanzensterben/Pflanzenauflösung Erste Hilfe 11
N Pflanzensterben und Algenwachstum Erste Hilfe 2
P Pflanzensterben nach CO2-Stopp? Nährstoffe 8
M Hilfe! Fadenalgen und Pflanzensterben! Erste Hilfe 2
A Pflanzensterben - Crossocheilus latius Schuld? Erste Hilfe 2
Bandit1200 150x60x70 mit 2x150W HQI und Pflanzensterben seit jeher Beleuchtung 54
D Pflanzensterben was tun bei den Werten? Pflanzen Allgemein 7
Mantis Großes Pflanzensterben Pflanzen Allgemein 40
P ???HILFE??? bei der Algenbestimmung! Algen 4
T Der Schwachlicht-Becken-Thread Beleuchtung 17
L Chihiros Dimmer der A Serie kann keine 100%? Technik 2
A Algen nach Wechsel der Beleuchtung Erste Hilfe 1
K Biotop-Aquarium in der Schule Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8
J Extreme Algenplage in der Einfahrphase Erste Hilfe 3
borchi Strategie für die Senkung der KH mittels Osmosewasser Technik 18
J Optimierung der Beleuchtung MultiLux oder HeliaLux? Beleuchtung 3
freakedenough Hat der Scapers Flow wirklich "bis zu 360l/h"? Aquael PAT Mini mit 320L hat mehr Power... Technik 0
Hyou Hallo aus der Rhön Mitgliedervorstellungen 4
nik Der 1. Hilfe Fragebogen, Probleme, Anregungen und Verbesserungsvorschläge Kein Thema - wenig Regeln 0

Ähnliche Themen

Oben