Pflanzen sehen nicht gut aus! Ein anfänger brauch hilfe!

Hallo,
bin neu hier und habe ein Aquarium seit gut einer Woche. Es läuft seit letztewoche Montag.
Ich bin noch nicht ganz zufrieden. So wie es ich beurteilen würde ist, das mit die Pflanzen langsam eingehen.
Ich übernehme hier mal den Problemfragebogen um es euch leichter zu machen mit Informationen.
Ich bitte auf die Rotmakierten setzen besonders einzugehen. danke!


Probleme:
Also ich habe das Problem das mir meine Pflanzen langsam zu grundegehen.
Ich denke mal das ich als Anfanger genau das falsch gemacht habe was viele machen.
Ich habe keinen Nährboden verwendet. Kann man im nachhinein noch was besser machen? Hab was gelesen von den 7JBL kugeln, zu empfehlen?

Allgemeine Angaben zum Becken:
Standzeit: Seit 15.11.2010
Beckengröße (Bruttoliter): etwa 96l
Beckenmasse (LxBxH): 80x30x40
Welcher Bodengrund: schwarzer Ganzkies 2-3mm
Welcher Nährboden: nicht vorhanden
Sonstige Einrichtung: Ein Tontopf vom OBI und Eine Wurzel

Licht: leider keine genaue angabe da ich das Becken grbaucht gekauft habe
Beleuchtungsdauer: insgesamt 12h 7:00uhr - 11:00uhr, 14:00Uhr-22:00Uhr
Welche Röhren (Anzahl, Art, Wattzahl, Farbtemperatur): T8 Röhre Arcadia: Original Tropical 18W 600mm
Ist eine neue zu empfehlen? wenn ja welche bzw. gleich ein komplett neues system?

Filter: HMF mit Aquael Circulator 350 (l/h)
Womit bestückt (Filtermaterial): MAtte ist 444cm² 3cm dick

Co2 Anlage (falls vorhanden): noch nicht, könnt ihr mir da ggf. helfen? möchte mir eine BIO CO2 bauen, nur wie berechne ich diese (mit dieser schale oder nano co2-defusor?)

Sonstige Technik: Heizstab (MArke und Stärke unbekannt, da gebraucht kauf)

Wasserwerte:
Temperatur: 25°C (Scheibeklebethermometer)
Werte bestimmt mit JBL Teststreifen (genauere gibt es morgen, da lasse ich das wasser im Aqualaden Testen)
Ph: 7,6-8
Kh: 3°d
Gh: zw. 7 u. 14 °d
Fe: kann ich nicht bestimmen
Nh4: kann ich nicht bestimmen
No2: 0°d
No3:5-10°d
Po4: kann ich nicht bestimmen
K: kann ich nicht bestimmen
Mg: kann ich nicht bestimmen

Düngung: Sera flore Plus hab ich da, weis aber nicht ob ich es nehmen soll.

Wasserwechsel: Habe es noch nicht gemacht da es erst eine Woche läuft.
Wie oft wird Wasser gewechselt: Wie viel sollte ich wechseln?
In welcher Menge (in Prozent): 30% ???
Wird reines Leitungswasser benutzt: JA! habe aber noch Hauswasser aus einer Kellerpumpe zur verfügung. Kann man dies auch verwenden? Diese enthält aber viel Eisen.

Pflanzenliste:
Kenne die Name der Pflanzen leider nicht, könnt ihr mir da beim BEstimmen Helfen?
ich weis:
-Wasserpest
-Moos
-Hornkraut
???
Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?: denke noch zuwenig

Besatz: noch keiner vorhanden, da es noch am einlaufen ist.

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:

Wasseranalysenwerte nach DIN 50930-6
Wasserwerk (etwa 12km entfernt, ich denke es kann abweichungen geben.)
Wassertemperatur °C 12,2
pH-Wert 7,66
elektrische Leitfähigkeit (20 °C) μS/cm 276
Säurekapazität bis pH 4,3 mol/m³ 2,8
Basekapazität bis pH 8,2 g/m³ 8,8
Summe Erdalkalien g/m³ 52,3
Calcium g/m³ 46,090
Magnesium g/m³ 6,198
Natrium g/m³ 6,529
Kalium g/m³ 1,095
Chlorid g/m³ 2,694
Nitrat g/m³ < 0,992
Sulfat g/m³ 4,035
Phosphor,gesamt g/m³ 0,063
Silizium als Si g/m³ 6,37
ges. org. Kohlenstoff (TOC) g/m³ 1,1
Sauerstoff,gelöst g/m³ 6,78
Aluminium g/m³ < 0,030
Basekapazität bis pH 8,2 mol/m³ 0,20
Summe Erdalkalien mol/m³ 1,405
Calcium mol/m³ 1,150
Magnesium mol/m³ 0,255
Natrium mol/m³ 0,284
Kalium mol/m³ 0,028
Chlorid mol/m³ 0,076
Nitrat mol/m³ < 0,016
Sulfat mol/m³ 0,042
°dH 7,9
gCaO/l 79
°dH 7,84
g/m³ 78,4
Nichtkarbonathärte NKH °dH 0,0
Gesamthärte GH mmol/CaCO3/l 1,41
Härtebereich n.WMG I , II oder III I
weich

Gesamtbild des Aquariums:


Hier sieht man auch meine auslaufschlauch von der Pumpe. dies verläuft an der becken wand. ich weis noch nicht wie die beste ausströmposition ist. könnt ihr mir da weiterhelfen? ich habe mal gelesen Quer durchs becken.

Hier noch bilder von den Pflanzen die mir sorgen machen.











Ich hoffe auf zahlreiche antworten und sage schonmal

DANKE

Gruß Daniel
 

Anhänge

  • RIMG1782.JPG
    RIMG1782.JPG
    99,1 KB · Aufrufe: 1.448
  • RIMG1791.JPG
    RIMG1791.JPG
    146 KB · Aufrufe: 1.448
  • RIMG1800.JPG
    RIMG1800.JPG
    99,9 KB · Aufrufe: 1.448
  • RIMG1803.JPG
    RIMG1803.JPG
    88,9 KB · Aufrufe: 1.448
  • RIMG1814.JPG
    RIMG1814.JPG
    161,2 KB · Aufrufe: 1.448
  • RIMG1816.JPG
    RIMG1816.JPG
    118,5 KB · Aufrufe: 1.448
  • RIMG1818.JPG
    RIMG1818.JPG
    84,1 KB · Aufrufe: 1.448

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hallo Daniel,
willkommen hier im Forum! Und toll, daß du den Fragebogen verwendet hast.
Nun es gibt so einige Baustellen, was deinen Pflanzenwuchs und deine Algen betrifft, die mir auf den 1. Blick auffallen:
-Nach nur einer 1 Woche Einlaufzeit sind ein paar Algen nicht unnormal. Warte erstmal ab, bis das Becken sich stabilisiert hat.
-relativ wenig Pflanzenmasse.
-mit nur einer Röhre über deinem Becken (Benutzt du einen Reflektor?) ist es ziemlich wenig Licht.
-WW würde ich wöchentlich min. 30%
-dein Ausgangswasser ist ziemlich nährstoffarm und du düngst noch nicht. Insofern kein Wunder, wenn die Pflanzen Mangelerscheinungen zeigen :|
Tipp:
-Kauf dir erstmal einen Eisenvolldünger, wenn du über die Wassersäule düngen möchtest. Ansonsten sind die 7Kugeln auch eine Möglichkeit über den Boden zu düngen. Davon haben aber vor allem wurzelzehrende Pflanzen etwas von. Dein Moos und dein schwimmendes Riccia kriegen dann nichts davon ab.
-Bio2 Anlage selber bauen, da gibt es genügend Anleitungen im www. Und google mal einfach "Paffrathschale berechnen", dann kannst du die Größe für dein Aquarium ausrechnen lassen.

Ansonsten, erstmal geduldig sein :wink:
 
Hallo, danke das man mir hier so schnell hilft.

Also was für dünger köntest du empfhlen? die kugeln werde ich mir zuelegen damit die Wurzelnden Was davon haben. Was bedeutet über die wassersäule? ist das Flüssiges was einfach zum wasser hinzugefügt wird?
Du sagtest auch noch Eisenvolldünger, kannst du da ein produkt empfehlen? Ist es gut wenn man eisenhaltiges Wasser hinzugibt? um ggf. nicht zu viel dügen zu müssen?

Mit der Paffrathschale werde ich mal googlen.

So was mich jetzt noch ein bissel beunruigt ist, wie sollte die strömrichtung der pumpe sein, kannst du mir da helfen? zzt ist es ja an der beckenwand entlang. ich habe mal gelesen es sollte quer durchs becken gehen. stimmt da was drann? ich habe nämlich ein bissel das problem, das an der rechten seite vor dem HMF so gut wie keine strömung ist. zumindest wackelt die pflanze kein bisschen.

Edit: ach so nochmal zur beleuchtung, es ist ein Reflektor verbaut.
Die Röhre ist aber auch schon sehr alt. Kann man in die Selbe fassung eine Stärkere Röhre reinmachen? ohne das etwas geändert werden muss an der elektrik?

Gruß Daniel
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hi Daniel,
einen Eisenvolldünger wäre z.B. Easy Life Profito, Aqua Rebell Micro, Ferrdrakon, Tropica Pflanzennahrung, etc. Es sind Flüssigdünger, die man dann ins Wasser kippt.
Eisenhaltiges Wasser würde ich nicht reinkippen, solange du nicht weißt, wie hoch der Eisengehalt ist. Wie ist dein Eisenwert im Aqua?
Die Strömung würde ich einmal quer durchs Becken schiessen. wie du selber ja schon sagtest.
 
Gut,
Werde ich gleich morgen mal zu meinem Aquaristik händler fahren und den belatschern.

Das schlimme ist nämlich, mann fragt den was man rein machen soll und bekommt einfach nur die antwort lass es erstmal einlaufen. Wenn man sagt das die pflanzen unterernährt aussehen bekommt man keine richtige antwort.


Dank dir erstmal.
 

dirkHH

Member
hallo daniel,

und wenn du ganz neu in der AQ-materie bist, dann wäre das eine oder andere buch für dich empfehlenswert - sofern du noch keins hast. um nur mal 2 zu nennen:

- Aquarien Atlas, Band 1oder
- der große DENNERLE- Ratgeber


gruß
dirk
 

flashmaster

Member
Hy
willkommen im Forum auch von mir
das Wichtigste wurde ja schon gesagt

zur Beleuchtung , ich persönlich halte nichts von diesen sogenannten Pflanzenlampen , wie die die bei dir drinn ist, zu dunkel und zu teuer :)
ich würde in den nächsten Baumarkt gehen und eine 865er Röhre mit besagten 18 Watt holen ,
aber das ist nur meine persönliche Meinung bzw Geschmack

obwohl das für das Becken eindeutig zu wenig Licht ist , finde ich
ich habe bei mir 2 mal 18 Watt über dem 112Liter , welches ja genau so hoch und lang ist wie deines nur 5 cm tiefer,
und das ist schon nicht reichlich
werde demnächst umsteigen auf eine Aufsatzlampe mit 4x 24 Watt T5
was auch meine Empfehlung für dich wäre, damit hast du dann auch genügend Licht für etwas lichthungrigere Pflanzen

aber fürs Licht gibt es hier noch einige Spezies die sich noch besser auskennen
vllt melden sie sich ja noch zu Wort :D

die Pflanze auf deinem ersten Pflanzenbild ist Grünes Mooskraut / Mayaca fluviatilis , auf dem zweiten wenn ichs richtig sehe Riccia fluitans /Teichlebermoos
kannst dich ja auch mal hier durchwühlen , pflanzen/wasserpflanzen.html ,
für deine Wasserpflanzen

bei einem Eck HMF habe ich den Auslauf immer ca 45° durch die Matte direkt an der Wasseroberfläche , damit fahre ich, was die Strömung betrifft, immer am besten

also du machst sozusagen genau mittig in der Matte auf höhe der Wasseroberfläche, einen kleinen Schnitt in die Matte
gerade so breit das dein Auslaufschlauch duchpasst und steckst ihn von hinten durch die Matte
wenn du das nicht willst kannst du den Schlauch auch da lassen wo er im mom ist allerdings würde ich ihn etwas Höher setzen , das du etwas mehr Oberflächenbewegung bekommst
also den Schlauch so setzen das er auf Höhe der Wasseroberfläche austritt

bei Bio Co2 ist eine P-Schale das sinvollste finde ich , Bauanleitungen für die Bio Co2 und die Berechnung der P-Schale gibt es zu hauf im Netz , aber das wurde ja schon geschrieben

Lg Bryan
 
So will euch mal unterrichten.
Ich war heute im Aqualaden bei mir um die ecke.

Hab ne Wasserprobe mitgenommen.
So 5ml aufgezogen, Fe Indikator hinzugegeben... und was raus kam, die flüßßigkeit hat sich nicht mal ansatzweise verfärbt.
Die blieb glasklar. Naja nun habe die JBL Düngekugeln mitgenommen, und JBL Ferropol nachfüllpack. da sind 650ml für 10euro drinn, die normale Dose mit 400ml hat auch 10euro gekostet. Netterweise hat er mir ne Probepackung Ferropol mitgegeben, weil da diese Tabelle mit messbecher drauf ist.

So Wasserwechsel habe ich auch nochmal vorgenommen und der PH wert liegt bei etwa 7,2-7,6 was an sich nicht schlecht ist oder?

Habt ihr schonmal von der firma FiMö Aquaristik GmbH gehört. Die hat er mir empfohlen, also zumindest die ERLENZAPFEN von denen. Die sollen den PH-Wert senken und gegen Algen wirken. Mal gucken!

Die strömung habe ich jetzt komplett diagonal durch das becken gelegt.
 

flashmaster

Member
Hy
Erlenzapfen kannst du in rauen Mengen jetzt selbst im Wald sammeln :D
meist auch an Flüssen und Teichen
kannst aber genau so gut Eichenlaub nehmen , das hat den gleichen Effekt
und wenn du nicht selbst sammeln willst schau mal in die Bucht , dort bekommst du sie bestimmt günstiger
aber das sie gegen Algen wirken sollen wäre mir neu , lass mich aber gern eines besseren belehren
Lg Bryan
 
Och mann ey. Wieder einen Fehler gemacht. Mir wurde zwar gesagt das die Erlenzapfen das Wasser etwas BRAUN färben, aba das es so extrem ist, hätte ich nicht gedacht. wenn ich quer durch gucke dann sehe ich die pflanze am ende nur sehr seht dunkel. Hätte ich das eher gewusst hätt ich das nicht reingeschmissen.

nach etwa 5h keinen unterschied. so 12h weg gewesen und es ist richtig dunkel.

Wie bekomme ich das wieder Raus? Nur mit wasserwechse? Das ist mit eindeutig zu extrem diese färbung.
 

flashmaster

Member
Hy

ja mit Wasserwechsel :D

wässere die Erlenzapfen das nächste mal bevor du sie reintust in nem Eimer oder mache weniger rein ,
wieviel hast du denne reingeschmissen?
Eichenlaub färbt nicht ganz so extrem macht das Wasser aber auch leicht bräunlich

Lg Bryan
 
Naja ich hab wie auf der Packung geschrieben eine pro 10l also hab ich 10stück rein.

Ich hab mir jetzt aus nem 3l einwegglas ne Art nanobecke. Mit luftheber gebaut. Und Da werde ich die zapfen rein nach'n und wöchentlich mit dem Wasserwechsel etwas davon in das Becken geben.
 
HAllo,

noch mal was, hab mir doch das Ferropol von JBL geholt, und hab gelesen das eine tägliche düngung besser ist als eine Wöchentlicht. Was meint ihr? Wieviel sollte man tägl. Dügen mit Ferropol? in einem 96l becken?

Gruß Daniel

P.S. hoffe der doppelpost geht nach mehreren Tagen OK.
 
hmmm.. wieso geht verdammt nochmal die editierfunktion nicht.
Naja kann nix dafür.

Ich hätte da noch ein Paar Fragen.
Zuerst muss ich sagen, ich habe meine Neonleuchte mal ausgewechselt und Billig eine 18w sylvania bekommen, welche schon besser licht macht, werde aber mir zu weihnachten 2x24W T5 holen.

Kann es sein das diese PFlanze zu wenig strömung hat, und deshalb so dunkel an manchen stellen wird?


Und sind das schon Algen? wenn ja was kann ich machen?


Das Javamoos ist gut am wachsen muss ich sagen. hat aber auch son komisches weißes zeug drauf (ALGEN?)


Das Kraut hier ist obenrumm ganz gut, aber wieso ist es unten so komisch am verpfaulen?
KAnn es damit zusammenhängen, das es erst unterversogt war durch den nährstoffmangel? weil das, was neu gewachsen ist sieht gut aus weiter oben. oder liegt es darann das ich diese unten zu einem bündel zusammengebunden habe?



Hoffe auf zahlreiche antworten.

Gruß Daniel
 

Anhänge

  • RIMG1833.JPG
    RIMG1833.JPG
    165,4 KB · Aufrufe: 1.053
  • RIMG1829.JPG
    RIMG1829.JPG
    131,9 KB · Aufrufe: 1.053
  • RIMG1826.JPG
    RIMG1826.JPG
    83,3 KB · Aufrufe: 1.053
  • RIMG1828.JPG
    RIMG1828.JPG
    99,6 KB · Aufrufe: 1.052
  • RIMG1827.JPG
    RIMG1827.JPG
    103,6 KB · Aufrufe: 1.052
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
K Pflanzen sehen nicht sehr gesund aus - 4. Woche Einfahrphase Erste Hilfe 15
P Pflanzen sehen nicht sehr gesund aus - 5 woche einfahrphase Erste Hilfe 10
M Pflanzen sehen nicht gut aus Erste Hilfe 25
S Pflanzen sehen nicht gut aus Erste Hilfe 8
J Pflanzen haben braune Stellen/sehen matschig aus Erste Hilfe 4
R Suche Pflanzen für neues Becken (160L) Suche Wasserpflanzen 1
B Suche schnell wachsende Pflanzen Suche Wasserpflanzen 4
M Pflanzen werden braun Erste Hilfe 1
E Wird man Grünalgen auf roten Pflanzen je wieder los? Algen 3
A Pflanzen Probleme in der Einfahrphase Pflanzen Allgemein 21
L Belag auf Pflanzen Pflanzen Allgemein 7
D Pflanzen färben sich dunkel Pflanzen Allgemein 4
E Pflanzen als Nährstoff-Konkurrenten zu Algen Nährstoffe 41
M Ersteinrichtung Aquarium mit Pflanzen. Pflanzen Allgemein 6
Valiantly Unzufrieden mit der/m Vitalität/Wuchs der Pflanzen Pflanzen Allgemein 19
N Probleme mit Pflanzen Erste Hilfe 9
n7mob Düngesythem für Pflanzen mit geringem Bedarf. Nährstoffe 4
LarsMLR.de Welche Pflanzen für Kaltwasser Strömungs-Biotop Pflanzen Allgemein 3
A Suche: Pflanzen am Filterauslass Pflanzen Allgemein 0
Lucky71 Neueinrichtung 600 l Becken -Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 3

Ähnliche Themen

Oben