Normale Trübung/Schwebealgen/Bakterienblüte/Algenblüte

eliaz

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

kann die Trübung nicht bestimmen

Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

nein

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 2 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> LxBxH 148x50x65

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> 2 cm Dünger(DeponitMix 9in1) 1 cm Lavamulch 3-10 cm Dennerle

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Mangrovenwurzel 1,5 meter

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 14 Stunden

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

2 x 40 Watt Lumlight Rgb Led kaltweiß

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Eheim Professional 3 ( bis 600 L Aquarien)


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> Standart

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> 1200

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Diffusor

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 100

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] JA

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] wei?? ich nicht

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Eheim Heizer

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 07.07.2015

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 27

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Teststreifen


pH-Wert: 7.2

KH-Wert: 6??d

GH-Wert: >7??d

Fe-Wert (Eisen): keine Messung

NH4-Wert (Ammonium): keine Messung

NO2-Wert (Nitrit): 0mg/l

NO3-Wert (Nitrat): 25mg/l

PO4-Wert (Phosphat): keine Messung

K-Wert (Kalium): keine Messung

Mg-Wert (Magnesium): keine Messung

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

keine Düngung


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> 1 woche/30%

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

Wird das Wasser aufbereitet? Wenn ja bitte das Aufhärtesalz oder andere wasseraufbereitende Mittel angeben: nein

[h3]Pflanzenliste:[/h3] ca. 2 Kg Javamoos
30 Vallisnerien Nana
30 Lilaeopsis Brasiliensis


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 80%

[h3]Besatz:[/h3] 20 - 40 Blasenschnecken/Posthornschnecken/Flache Posthörnchen
10 Bloody Marry Garnelen
15 Amanogarnelen
5 Störwelse
5 Nadelwelse
5 Flossensauger
200 Blaue Neon (Simulans)


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 6,5

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 9,0

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 49

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 9,4

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> <1,0

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> 4,9

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hi an alle !
Ich bin nicht so zufrieden mit der kleinen Trübung in meinem Aqaurium. Vorab wollte ich aber mal Fragen ob jemand erkennt was das für eine Trübung ist und wenn das geklärt ist wie mann diese Trübung ohne Chemie am besten los wird.


Liebe Grüße und ich dank schon mal
 

Anhänge

  • attachment.php.jpg
    attachment.php.jpg
    183,7 KB · Aufrufe: 638
Hallo Elias,
egal welchen Namen du der Trübung gibst: Zuverlässig beseitigt bekommst du sie mit einem UV-Wasserklärer.
Beste Grüße
Karl
 

Erwin

Well-Known Member
Hallo Elias,

3 Möglichkeiten:
1. Algen
2. Bakterien
3. Abrieb von.... z.B.: Filtermedien

Bei 1 und 2 wirkt der von Uwe/Karl vorgeschlagene UVC-Gerät. Wenn, dann würde ich bei deiner Beckengröße zu einem 11 Watt Gerät raten.
Bei 3 wirkt ein UVC leider nicht.
Da hilft nur, das abriebgefährdete Filtermaterial dichter zu packen oder zu entfernen.

Mit einem Mikroskop kann man mehr erfahren. Eventuell genügt aber auch schon eine weisse Kaffeefiltertüte.
Wird die nach ein paar Liter durchlauf grünlich, sinds Algen.
2 Monate Standzeit des Beckens sind noch nicht viel. Die Wasseroberfläche sieht auch nicht ganz sauber aus.
Vor dem Einsatz von UVC, würde ich mal einige Tage lang, für dein Beckenvolumen täglich ca. 10 ml Milch oder 10ml Naturjoghurt in die Wasserströmung zugeben.
Nach wenigen Tagen hast du dann glasklares Wasser (wenns kein Abrieb war).

MfG
Erwin
 

Ähnliche Themen

Oben