Nachfüllautomatik/Pegelhaltung DiY

epinephrin

Member
Hallo, ich möchte euch meine Pegelhaltung vorstellen:

Wieso? -> ich bin oft unterwegs und so hat man insbesondere bei Meerwasseraquarien kein Problem mit verdunstendem Wasser. Es wird automatisch auf dem eingestellten Level gehalten.

Funktionsweise -> 2 Messtäbe messen den Wasserstand, sind beide im Wasser wird die Pumpe nicht angeschalten. Ist einer trocken, springt die Pumpe an und fördert so lang Wasser bis wieder beide Stäbe das Wasser berühren.


Alles bekommt man auf www.conrad.de
Materialkosten belaufen sich auf ca. 60 €, Arbeitszeit einen Nachmittag mit Installation

1 x 539090 TAUCHPUMPE TYP 04
1 x 195731 FÜLLSTANDSSCHALTER - BAUSATZ
1 x 522856 KUNSTSTOFF-GEHÄUSE 2000
1 x 510822 Dehner SYS1308 Netzt fest 12V/24W
1 x 236127-62 CARBON-VOLLSTAB 1,3 X 500 mm
1 x 600300-62 Lüsterklemme
1 x 605628-62 LiY Schaltlitze 1 x 0,5 mm² 10 m
1 x Schlauch 6/8 mm
1 x Rückschlagventil für 6/8 mm

zum Bauen:

1 x Lötkolben
1 x 10g Radiolot
1 x Seitenschneider oder Nagelschere
1 x Bier 0,33 Liter (für die Nerven)
1 x Wasserbehälter

Vorgehensweise:

1. Füllstandsschalter zusammenbauen
2. Carbonstab auf gewünschte länge zurechtschneiden und in die Lüsterklemme spannen. an die Schaltlitze anschließen.
3. "Fühler" mit den 2 Messpunkte der Schaltung verbinden
4. Pumpe und Netzteil an die Schaltung anschließen
5. Pumpe in Wasserbehälter stellen und Schlauch im Aquarium befestigen
6. Strom drauf
7. Geht... Prima!

http://www.youtube.com/watch?v=HwwT7Ekg-JA
 

Anhänge

  • IMG_0554.jpg
    IMG_0554.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 2.064
  • IMG_0555.jpg
    IMG_0555.jpg
    959,2 KB · Aufrufe: 2.064
  • IMG_0558.jpg
    IMG_0558.jpg
    842,6 KB · Aufrufe: 2.064
  • IMG_0560.jpg
    IMG_0560.jpg
    889,2 KB · Aufrufe: 2.064

Rudi-HH711

Member
Hallo
Habe ich auch gerade in Arbeit!
Ich habe die Karbon Stäbe durch 2 VA Schrauben ersetzt, was auch gut geht.
Gepumpt wird aus einem Kanister mit Osmose Wasser.

Als Sicherheit habe ich noch eine Zeitschaltuhr dazwischen die nur 1 Minute alle 5 Tage den Strom einschaltet.
(Urlaubs Schaltung)
Das habe ich aber nur, wenn ich weg bin, in Betrieb.

Sauber gemacht!!! :thumbs:

Gruß Rudi
 

Ähnliche Themen

Oben