Nährstoff-Rechner Verbesserungen und Fehler

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

hier bitte Verbesserungsvorschläge und Fehler reinposten.


Grüße
Tobi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Achja... falls ihr vielleicht noch irgendwelche Zusammensetzungen von Düngern wisst würde ich mich SEHR über die Werte freuen.

Können gerne auch Prozentangaben sein.


LG
Tobi
 

Ulla

Member
Hi Tobi,

blöde Frage, bitte kreuzige mich wenn ich nur zu blind war - auf welchen Zeitraum beziehen sich die angegebenen Mengen, sind das Tages- oder Wochendosen?

Und kann man für faule Leute und Nicht-Chemiker auch Fertigdünger wie Daydrakon etc.pp. mit aufnehmen?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Ulla,


die Angaben die ausgerechnet werden beziehen sich auf den Nährstoffgehalt im Wasser nachdem du eben diese gewisse Menge eingebracht hast.
zum Beispiel für Ferrdrakon ergibt sich bei einem 100l Becken bei der Zugabe von 1 ml eine Eisenkonzentration von 0,01 im Becken.
Die Nährstoffangaben in den Klammern unter den ausgerechneten Werten sollen die optimalen Werte darstellen.

Im Nährstoffrechner sind bis jetzt nur die chemischen Stoffe aufgeführt, da sie die absolut günstigste Quelle für Nitrat, Phosphat etc. darstellen. Bei Eisen sind ja schon ein paar andere Dünger aufgenommen. Hier fehlen mir aber auch noch weitere Angaben zu den Produkten, um sie in den Nährstoffrechner einzupflegen.
Jedoch gibt es eben zu normalen Düngern auch immer eine Gebrauchsanleitung, die ja bei den chemischen Stoffen fehlt. So soll der Rechner es vereinfachen die richtige Menge an den Stoffen zuzuführen.

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten... ansonsten einfach weiterfragen ;).

Grüße
Tobi
 

CouchCoach

New Member
Hallo

Ich glaub ich habe einen Fehler gefunden. Wenn ich eingebe, dass ich 1 Gramm Ca(NO3)2*4H2O in 1 Liter wasser gebe zeigt mir der Rechner an, dass es 796 mg/l NO3 und 169 mg/l Ca währen.

Meine Rechnung sieht so aus:

1 Gramm Ca(NO3)2*4H2O sind 4,234461 mmol
also 169 mg Ca und 2*262,5=525 mg NO3

Gruß von CouchCoach
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,


vielen dank für den Hinweis. Ich selbst kann jetzt mit den mmol angaben garnicht soviel Anfangen ;). Der Chemieunterricht liegt schon zu lange zurück ;).

Ich habe die Werte aus folgenden angehängten Tabellen übernommen.

Bin nun etwas verunsichert ;) wo der Fehler liegt....


Grüße
Tobi
 

CouchCoach

New Member
Hallo Tobi

1 mol Ca(NO3)2*4H2O sind 236,149 Gramm.
Darin enthalten sind 1 mol Ca = 40,078 Gramm
2 mol NO3 = 2*62,005 Gramm
4 mol H2O = 4*18,015 Gramm

wenn man addiert käme man wieder auf 236,149 Gramm wenn man richtig gerundet hätte ;) (40,078+124,01+72,06=236,148)

124,01 sind von 236,149 52,5134% und nicht 79,6140% wie es in der Tabelle steht. Der Fehler steckt also dort.

Gruß von CouchCoach

P.S. Wenn du die Molangaben nachrechnen möchtest:
Ca: 40,078 g/mol
N: 14,007 g/mol
O: 15,999 g/mol
H: 1,008 g/mol
(das sind die Zahlen die im Periodensystem unter dem jeweiligen Element stehen)

demnach:
NO3: 14,007 + 15,999 + 15,999 + 15,999 = 62,004 g/mol
H2O: 1,008 + 1,008 + 15,999 = 18,015 g/mol

Ca(NO3)2*4H2O: 40,078+(62,004+62,004)+(18,015+18,015+18,015+18,015)= 236,146

die Klammern kann man natürlich weglassen aber so ist der Rechenweg nachvollziehbarer. Aufgrund von Rundung weicht des hier errechnete Gewicht um -0.003 g/mol vom Wert den mein Chemieprogramm für Ca(NO3)2*4H2O ausgespuckt hat ab ;)
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Oh danke dir für die genaue Antwort !

Werde das im Rechner nachher nochmal umändern !

Grüße
Tobi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Alex,

ansich schon, jedoch bin ich garkein Freund des Eudrakon N, da dieser doch zuviel Ammonium und Urea enthält und demnach für Starklichtbecken niemals genutzt werden kann, um die benötigten NO3 Werte zu erreichen.
Ich würde den Eudrakon N wirklich nur nach Herrn Kremsers Vorgaben dosieren, da man ansonsten schnell mit vielen Algen zu kämpfen hat.

Grüße
Tobi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Alex,

Eudrakon P werde ich auch noch aufnehmen, gibt da im mom nur nen Problem, dass ich keine ml Bezeichnung dahinter stehen haben werde... also wäre in dem Fall 1g Eudrakon P = 1ml Eudrakon P ;).

Grüße
Tobi
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
So Eudrakon P ist nun auch dabei...
 

Alex

Member
Hallo Tobi
danke für Eudrakon P. Sage mal stimmt der Rechner jetzt? Wenn ich 45ml mit Ferrdrakon auf 260l berechne kommt Eisenwert von 0.173076923077. Stimmt es? Ich habe gedacht das es viel mehr sein muß.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Witwer Bolte Mikro Spezial Flowgrow fehlt im Nährstoff-Dünge-Rechner Nährstoffe 5
M Nährstoff Rechner Beckenvolumen Kein Thema - wenig Regeln 1
R Drak Eisendünger - Daten im Nährstoff-Rechner unvollständig Lob und Kritik 2
A Nährstoff Rechner Erklärung. Nährstoffe 2
D Fehler beim Eisengehalt für Profito im Nährstoff-Rechner?? Nährstoffe 9
D Nährstoff-Rechner als app Nährstoffe 6
David 10315 Nährstoff-Rechner ,Nährstoffentwicklungs Kurvendarstellung Kein Thema - wenig Regeln 2
I Nährstoff-Rechner verstehen Nährstoffe 4
Tigger99 Nährstoff Rechner update.. Lob und Kritik 19
C Frage zum Nährstoff-Rechner Nährstoffe 4
Tobias Coring Nährstoff Rechner Ankündigungen 1
fosorom welcher Nährstoff fehlt? CO2 oder Stickstoff Nährstoffe 17
Katierchen Gibt es Aquariumpflanzen, denen Natrium als Nährstoff dient? Nährstoffe 7
D Welcher Nährstoff fehlt hier? Nährstoffe 126
S Fragen zum Nährstoff Bor Nährstoffe 2
D Messmethoden zur Ermittlung des jeweiligen Nährstoff-Anteils Nährstoffe 0
A Nährstoff-Mangel oder ein zuviel Dessen? Nährstoffe 7
jelu Rot und Grünalgen durch Nährstoff und Düngeprobleme? Erste Hilfe 56
H Nährstoff- oder Wasserprobleme -> schlechter Pflanzenwuchs Erste Hilfe 2
Damian_M fast kein Nährstoff Verbrauch ? Nährstoffe 9

Ähnliche Themen

Oben