Moosbestimmung

MaxT

New Member
Servus zusammen,

bräuchte mal bitte den genauen Namen.

Grüße Max
 

Anhänge

  • IMAG0472.jpg
    IMAG0472.jpg
    133,6 KB · Aufrufe: 675

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo,
bin mir da nicht so sicher. Könnte von der Blättchenform u. allg. Struktur her Vesicularia montagnei sein.

Gruß
Heiko
 

MaxT

New Member
Servus Heiko,

also Christmas würd ich jetzt hier ausschließen, was meint der Rest so?

Grüße Max
 

MaxT

New Member
Servus zusammen,

hätte da nochmal was zum bestimmen, hab zwar ne Idee bin mir aber unsicher. Von der Farbe her ist es tief grün.

Vielen Dank, Grüße Max
 

Anhänge

  • IMAG0617.jpg
    IMAG0617.jpg
    220,5 KB · Aufrufe: 455
  • IMAG0618.jpg
    IMAG0618.jpg
    208,6 KB · Aufrufe: 455

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Max,
noch mal zum ersten Moos - unter dem Namen Xmas sind eh verschiedene Moose unterwegs, auch welche, die dichter und regelmäßiger verzweigt sind als V. montagnei, sogar eine Taxiphyllum-Art. So dass jeder unter Xmas was anderes verstehen könnte... Die Verzweigung hängt auch von den Bedingungen, v.a. Lichtstärke, ab. Weiter als bis zur Gattung Vesicularia komme ich bei deinem Moos nicht. V.-Arten werden großenteils - mal wieder - nach mikroskop. Merkmalen bestimmt, und auch das schwierig.

Bei deinem Moos im letzten Posting bin ich mir hingegen sicher:
$Leptodictyum riparium

Gruß
Heiko
 

MaxT

New Member
Servus Heiko, servus an den Rest:)

Ich hab von dem Moos in den ersten Beiträgen hier nochmal ein recht schönes Exemplar:)

Grüße Max
 

Anhänge

  • IMAG0621.jpg
    IMAG0621.jpg
    221,4 KB · Aufrufe: 362

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Max,
das ist was anderes als in deinem 1. Posting. Eine Taxiphyllum-Art (genauer kann ich es nicht bestimmen), während das vom Anfang eine Vesicularia ist.

Gruß
Heiko
 

hydro

New Member
Hätte jetzt auch Taxiphyllum in die Runde geworfen.
 

Ähnliche Themen

Oben