Mikro Basic und Mikro Spezial mischen?

java97

Active Member
Hallo zusammen,

Ich habe schon die Suchfunktion bemüht, bin aber nicht fündig geworden...

Mein Javafarn "Needle Leaf" zeigt bei 0,5W/l Chlorosen an den sich ausrollenden Blättern obwohl der Fe Gehalt 0,08mg/l beträgt (wird tgl. über Dosierpumpe mit Ferrdrakon gedüngt). PO4, NO3, Mg, K, Ca ist alles im "Optimum". Ich habe den Verdacht, daß das vorhandene Eisen von den Pfflanzen nicht genutzt werden kann weil die Chelatierung zu stark ist.
Der sehr schwach chelatierte Mikro Spezial wäre natürlich eine Alternative, ist mir aber ein wenig zu "speziell", da er sich so extrem schnell abbaut und so hoch dosiert werden muss. Nun überlege ich, ob ich nicht den Mikro Basic, Ferrdrakon oder Kramerdrak mit dem Mikro-Spezial mischen könnte um eine Mischung aus langsamer und schnell verfügbaren Nährstoffen zu erhalten.
Wäre eine andere Möglichkeit vielleicht der Profito, der anscheinend schwächer chelatiert ist?

Was denkt ihr darüber?
 

Roger

Active Member
Hallo Volker,

Nun überlege ich, ob ich nicht den Mikro Basic, Ferrdrakon oder Kramerdrak mit dem Mikro-Spezial mischen könnte um eine Mischung aus langsamer und schnell verfügbaren Nährstoffen zu erhalten.
ich hoffe Tobi bringt in nächster Zeit den Hybrid in seinem Shop. Das wäre genau das was Du suchst.
Du kannst aber auch, wie Du es schon angedacht hast, einen normalen Volldünger und den Mikro-Spezial zusätzlich verwenden um den gleichen Effekt zu erzielen.

Tobi":20l4249r schrieb:
Bzgl. organischer und synthetischer Stabilisierung wäre es z.B. nicht verkehrt die Wochenration per Mikro Basic zu verabreichen und als Tagesdünger den Spezial Flowgrow zu wählen. Dies wäre eine sehr gelungene Kombination der beiden Volldünger.
 

java97

Active Member
Hi Roger,

Danke für Deine Antwort!
Mittlerweile habe ich auch diesen Fred naehrstoffe/doppelte-tagesdosis-mikrobasic-kaum-nachweisbar-t11323.html?hilit=ar mikro spezial&start=30
gefunden, in dem ich das gleiche ja praktisch schon mal gefragt habe... :oops:
Eimal wöchentlich den Basic, ö.ä. stärker chelatierten Dünger zu düngen und tgl. den Spezial wäre natürlich eine Möglichkeit.
Ich hätte das Ganze nur eigentlich gern als Mischung für eine Dosierpumpe gelöst, so daß die Technik das weiterhin komplett erledigt und ich nicht wöchentich extra düngen muss (ganz schön faul-bequem, ich weiß...aber dafür habe ich die Dosierpumpe ja... :wink: ).
Na, vielleicht bringt Tobi ja den Hybrid... :dafuer:
 

java97

Active Member
Hallo!

Ich hätte da noch eine Frage zum AR Mikro-Spezial:

Kann man ihn, um ihn per Dosierpumpe besser dosieren zu können, 1:1, 1:2 oder gar 1:3 mit Wasser verdünnen (die Mischung würde in ca. 2-3 Wochen aufgebraucht) oder wird er dann instabil?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Volker,

den Spezial kannst du natürlich für so eine kurze Zeit auch verdünnen. Generell lässt sich der Spezial Eisen auch mit dem Basic Eisenvolldünger mischen. Das wäre ja nur Eisen in organischer Form zusätzlich.

Alles in allem ist der Spezial Flowgrow auch gar nicht so unstabil. Gerade bei schwächerer Filterung hält sich das Eisen schon einige Zeit in der Wassersäule. Natürlich kein Vergleich zu synthetisch stabilisierten Düngern....
 

java97

Active Member
Guten Morgen, Tobi!

Schön, daß Du Dich meldest :D !

Tobi":193yrhcq schrieb:
Hi Volker,

den Spezial kannst du natürlich für so eine kurze Zeit auch verdünnen. Generell lässt sich der Spezial Eisen auch mit dem Basic Eisenvolldünger mischen. Das wäre ja nur Eisen in organischer Form zusätzlich.

Noch 3 Fragen:

1.Wenn ich den Mikro-Spezial mit VE-Wasser verdünne, wäre es dann sinnvoll, auf 1Liter 1g Acorbinsäure hinzuzufügen?
2.Den Mikro-Basic kann ich also mit dem Spezial-Eisen mischen, nicht aber mit dem Mikro-Spezial?
3. ist der Mikro-Spezial Eisen ähnlich (schwach) chelatiert wie der Mikro-Spezial?
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

der Eisen ist ebenfalls organisch stabilisiert, was ich wiederum als Vorteil ansehe.

Im Eisen wie auch im Spezial Flowgrow ist VIEL Ascorbinsäure enthalten, so gesehen muss man nicht extra Ascorbinsäure hinzufügen. Kann man zwar machen, jedoch muss man nicht.

Den Spezial Flowgrow mit dem Mikro Basic mischen kann unter Umständen dazu führen, dass eine gewisse Umchealtierung stattfindet.
 

java97

Active Member
Hi Tobi,

Und wenn ich den Eisen-Spezial mit dem Mikro-Spezial mische gibt´s die "Gefahr" der evtl. Umchelatierung nicht?

Ich habe mich jetzt entschieden, es erstmal mit dem Mikrospezial allein (das Doppelte der auf der Flasche empfohlenen Menge aufgeteilt in tgl. 5 Dosierungen über die Dosierpumpe) zu versuchen.

Vielen Dank erstmal!
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

beim "Eisen" ist diese Gefahr nicht gegeben.

Wieso willst du gleich mit einer höheren Dosis beginnen? hast du den Spezial Flowgrow schonmal eingesetzt und mit der empfohlenen Dosis Eisenmangel gehabt? Gerade bei 5 Dosierungen am Tag sehe ich keinen Grund eine höhere Menge zu verabreichen, da ja immer etwas Eisen konstant im Wasser sein sollte. Bei normaler täglicher Dosis muss man ggf. etwas mehr dosieren, da sich das Eisen nicht ewig im Wasser hält und man durch eine höhere Konzentration probiert dies auszugleichen.
Bei kontinuierlichen Eintrag ist dieses Problem jedoch nicht existent.
 

java97

Active Member
Hallo Tobi,

Ich dachte nur an die Berichte über die Notwendigkeit wesentlich höherer Dosierungen als auf der Flasche angegeben.
Aber Du hast natürlich Recht- ich führe ja fast kontinuierlich Dünger zu, also können die Pflazen ihn ja auch effektiver nutzen.
Ich werde also mit der empfohlenen Dosierung beginnen und beobachten.
 

java97

Active Member
Hi,

So, ich habe heute per Dosierpumpe 8 mal (stündlich :bonk: ) Mikrospezial in der empfohlenen Dosis gedüngt und es sprudelte recht ordentlich. Mal sehen, wie die Pflanzen sich entwickeln...
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Volker,

mit so einer konstanten Dosierung, solltest du eigentlich sehr gut Erfolge mit dem Dünger erzielen können.
 

java97

Active Member
Hallo,

Ich dünge ja jetzt seit ein paar Tagen mit dem Mikrospezial wie beschrieben 8 x tgl. und es scheint tatsächlich so zu sein, daß bei so kontinuielicher Düngung die Normaldosis ausreicht. Die Pflanzen assimilieren kräftig und scheinen (noch) schneller zu wachsen. Die Chlorosen beobachte ich noch...
Auffällig ist, daß der Makroverbrauch um ca. 50% angestiegen ist aber das wurde ja schon oft beschrieben. Der Fe-Wert lag heute morgen bei ausgeschaltetem Licht bei 0,06 mg/l . Scheint also zu funzen. Ich werde heute nachmittag und abends nochmal messen (Messen mit dem Fotometer macht Spaaaß...!).
Eine Frage habe ich noch:
Da ich vor habe, das Licht etwas zu reduzieren (von 0,5 W/l + ATI-Reflektoren auf 0,35-0,4W/l + AtI-R.), frage ich mich, ob der Mikro-Spezial zur Düngung weiterhin geeignet sein wird.
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Volker,

der Mikro Spezial Flowgrow ist sowohl für Starklichtbecken wie auch für Schwachlichtbecken geeignet. Das "Spezial" bezieht sich lediglich auf die Stabilisierung des Düngers.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
P Mikro Spezial und Makro Basic - Estimative Index mischbar ? Nährstoffe 1
Marcel Mikro Basic Volldünger trüb und flockig Nährstoffe 1
Andre Mikro und Makro Basic Nährstoffe 6
A Kalium bei Makro- und Mikro Basic Nährstoffe 6
C AR Mikro Basic Eisen - Überdosierung möglich? Nährstoffe 6
C AR Mikro Basic Eisen - Dosierung Nährstoffe 3
Rue Mikro Basic von AR wird schwarz Kein Thema - wenig Regeln 1
T Mikro Basic Eisen Nachweisbarkeit mit JBL Fe Test? Nährstoffe 6
J Dosierung von Mikro Basic - Eisenvolldünger & NPK !!! Nährstoffe 9
D Hilfe zu AR NPK - Makro Basic Eisen-Volldünger Mikro Basic Nährstoffe 15
K Nährstoffrechner Mikro Basic Eisenvolldünger, Kalium Lob und Kritik 1
disco-d AR Mikro Basic Eisenvolldünger vs. Micro Spezial Flowgrow Nährstoffe 6
P AR Mikro Basic Eisen??? Nährstoffe 1
Kenji Verständnissfrage zum Mikro Basic Eisen Volldünger Nährstoffe 3
NewEra Mikro Basic oder Mikro Basic Spezial? Nährstoffe 2
Dominik009 Mikro Basic oder Spezial Nährstoffe 3
Roger Erfahrungen mit Mikro-Basic Eisenvolldünger Nährstoffe 64
Witwer Bolte Mikro Spezial Flowgrow fehlt im Nährstoff-Dünge-Rechner Nährstoffe 5
M Zeitabstand Makro und Mikro Nährstoffe 3
Borneoboris Dosierung - flowgrow Mikro Spezial Nährstoffe 4

Ähnliche Themen

Oben