Mehr Licht nötig?

Hallo Leute,

ich bin mit dem Pflanzenwachstum in meinem Großen Becken (160Liter) nicht zufrieden. Das Aquarium ist schon mehrere Jahre in betrieb, Boden ist aus Kies, HMF .

Im Becken habe ich soweit nur Pflanzen die recht wenig Lichtanspruch haben .(siehe Bestandsliste im Profil) doch so wirklich gut und sichtbar wächst nur der Sumatrafarn und auch noch die Limnophila Indica. Hygrophila Polysperma , Heteranthera Zosterifolia oder auch Pogostemon gayi wachsen langsam.

Co2 Dürfte so bei 10-20 mg sein, gedüngt wird mit 3 Tropfen V30 und 3 Tropfen Easylife Ferro täglich.
Wasser ist Osmose Wasser mit Dennerle Remineral.

Beleuchtet wird mit zwei LED Balken (90cm) mit insgesamt ca 5900lumen (37lumen/Liter)

Meine Frage ist nun ob ich zwingend einen dritten Led Balken kaufen sollte oder ob ich bei diesen eher anspruchslosen Pflanzen noch durch Dünger etwas erreichen kann.


Gruß Tobi
 

DJNoob

Active Member
Hi Tobi, 30lm/l reicht für die meisten Pflanzen. Auch bei mir im Becken. Mehr Licht ist nicht notig. Vielleicht versprichst du dir zuviel?
 

Frank2

Active Member
Hi

Hygrophila Polysperma , Heteranthera Zosterifolia

beide wachsen schon mit mittlerer Geschwindigkeit bei 10-15 Lumen, die Polsperma dabei sogar noch im Schatten, die Zosterifolia brauchts aber bei so wenig Licht sonnig. ETWAS mehr ist sicher günstig für Beide aber die Probleme haben def. nichts mit zu geringer Lichtmenge bei Dir zu tun.

Tobi, 30lm/l reicht für die meisten Pflanzen. Auch bei mir im Becken.

Finde ich ganz erstaunlich Bülent wenn ich mir Dein Becken anschaue. Bei mir sind es ja wesentlich einfachere Pfanzen und ich bevorzuge so um die 20 Lumen, aber ich hätte nicht gedacht dass man SO eine Bepflanzung wie bei Dir in dieser Qualität mit 30 Lumen managen kann. :thumbs:

Grüße
Frank
 
Hey Bülent,

ob ich mir beim Pflanzen Wachstum zu viel erwarte weiß ich nicht, denke aber eigentlich nicht.
Bei Der Limnophila Indica, H. Polysperma und H. Zosterifolia würde ich persönlich erwarten das diese Vllt alle zwei Wochen Schneiden müsste, also ca. 10 cm pro Woche. Momentan würde ich bei der Limnophila Vllt sagen das diese dafür locker 4 Wochen braucht und die anderen beiden noch länger.

Gruß Tobi
 

DJNoob

Active Member
Frank2":33rfvl0i schrieb:
Hi

Finde ich ganz erstaunlich Bülent wenn ich mir Dein Becken anschaue. Bei mir sind es ja wesentlich einfachere Pfanzen und ich bevorzuge so um die 20 Lumen, aber ich hätte nicht gedacht dass man SO eine Bepflanzung wie bei Dir in dieser Qualität mit 30 Lumen managen kann. :thumbs:

Grüße
Frank

HI Frank, der Grund ist bei mir die Scheibe so wenig wie möglich zu reinigen und das klappt leider mit mehr Licht nicht. Da ich ja DIY LED Anlage habe, ist das ganze natürlich rechnerisch 30lm/l in etwa. Könnten natürlich auch etwas mehr sein, aber nicht weniger. Bei mehr Licht muss ich einmal die Woche die Scheibe noch gründlicher reinigen. Punktalgen, staubalgen. Im mom fahre ich sehr gut, seit dem ich mal neuversuch mit minimal Düngung der Flowgrow ein Neustart gewagt habe. Die enge Bepflanzung hat sehr viele Nachteile, wie im hinteren Bereich die Pflanzen im Unteren Teil Karl sind ;). Es gibt hier einen Wuchskampf zwischen den Pflanzen und das lässt sich sehen. So sieht das bei mir heute aus. Ansonsten sehe ich zu, das die Pflanzen etwas Dünger kriegen und fertig. Testen tu ich schon lange nicht mehr.
 

Anhänge

  • BF0_9581_stitch.jpg
    BF0_9581_stitch.jpg
    454,5 KB · Aufrufe: 713
Hey,
habe gerade mal alles getestet was ich testen Mann.
GH= 8°
Fe= 0,1mg/l
Nitrat= 20-30mg/l
Phosphat= 0,4 mg/l
PH= 6,5-7,0

Gruß Tobi
 

DJNoob

Active Member
Hey Tobi, hast mal gesamt Ansicht vom Becken? Bilder verraten viel.
 

Frank2

Active Member
Na ja Bülent, also wenn es so dicht wächst ist eben unten kein Licht, ist dann wie in einer Fichtenschonung. :D Du hast ja vorne genug Pflanzen, da sieht man es ja nicht. Da bringt auch mehr Licht sicher nicht den ganz großen Effekt. Danke für die Info.

Grüße
Frank
 

DJNoob

Active Member
Frank2":cl4f3ln4 schrieb:
Na ja Bülent, also wenn es so dicht wächst ist eben unten kein Licht, ist dann wie in einer Fichtenschonung. :D Du hast ja vorne genug Pflanzen, da sieht man es ja nicht. Da bringt auch mehr Licht sicher nicht den ganz großen Effekt. Danke für die Info.

Grüße
Frank
Genau, hat bei mir aber lange gedauert bis ich das selbst kapiert habe. In der zeit hatte ich auch viel mit Fadenalgen zu kämpfen. Mittlerweile läuft alles einwandfrei. Wenn kürzen, dann bis zu hälfte. In ein paar Tagen geht das ganze wieder von vorne los.
 

DJNoob

Active Member
Walhaifänger":286zxspy schrieb:
Hey Bülent,

Bei Der Limnophila Indica, H. Polysperma und H. Zosterifolia würde ich persönlich erwarten das diese Vllt alle zwei Wochen Schneiden müsste, also ca. 10 cm pro Woche. Momentan würde ich bei der Limnophila Vllt sagen das diese dafür locker 4 Wochen braucht und die anderen beiden noch länger.

Gruß Tobi
Limnophila Indica schneide ich etwa alle 2 Wochen.
H. Zosterifolia leidet bei mir etwas, da meine Saugschmerlen die Spitzen wegfressen. Schneiden tu ich sie ebenfalls alle 2 Wochen.
H. Polysperma ebenfalls alle 2 Wochen.
4 Wochen sind etwas zu viel, da überflutet sie schon längst die Wasseroberfläche.
Wie siehts da mit Calcium Magnesium aus bei dir?
 
Hey Bülent,

Calcium und Magnesium kann ich leider nicht testen.
Das Wechsel Wasser dosieren ich immer ca 2 Löffel Dennerle Remineral pro 100l Wasser


Gruß
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben