Makroalgen lösen sich auf

z4ys

New Member
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem. Meine Makroalgen (handelt sich dabei um Caulerpa taxifolia - Grünalge) lösen sich regelmäßig auf und ich verstehe nicht warum.

Das Auflösen sieht folgendermaßen aus. Zuerst werden Die Algen durchsichtig, anschließend siedeln sich Kieselalgen darauf an und schlussendlich zerfällt alles in 10000 Fetzen.

Beckenvolumen: 30l
Wasserwerte: NO3 = 15mg/l
PO4 = 0,1 mg/l

Nährstoffe müssten ja genug vorhanden sein. Vorallem da sich das Becken noch in der Einfahrphase befindet.

Gruß Fabian
 

Grobi

Member
Guck.guck.....

das mit solchen Algen kannst Du ganz am Anfang vergessen. Habe mal genau das gleiche erlebt.
Unnormal ist dies somit nicht. Diese brauchen stabile Verhältnisse.
Kann aber sogar in einem eingelaufenden Becken passieren.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe versuchen sich solch Algen fortzupflanzen(es sind Einzeller)....kann Dir jetzt garnicht mehr die Zusammen-
hänge erklären(finde das verdammte Buch nicht) :sceptic: .aber da kann es auch vorkommen das diese zusammenbrechen(alle aufeinmal...eine trübe Brühe im Becken)

Lg
 
Oben