Magnesiumgehalt erhöhen durch Bittersalz

ThiloHospes

New Member
Hallo liebe Forumgemeinde,

Mein Name ist Thilo Hospes und ich bin erst seit kurzem hier im Forum angemeldet.

Nun habe ich eine Frage an euch, die es bestimmt schon 100 mal in diesem Forum gab.
Und zwar möchte ich mir eine Nähstofflösung mit Bittersalz erstellen.
Mit der ich dann mein Magnesiumgehalt in 0.5 mg/l schritten anheben kann.
Ich habe auch schon etwas mit dem Nähstoffrechner rum probiert.

Grund meiner gewollten Magnesium Erhöhungen ist, dass ich eine GH von 5°dh erreichen möchte bei einem Ca:Mg Verhältnis von annähernd 3:1 bzw 4:1.

Derzeit liegt meine GH bei 3°dh und mein Magnesiumgehalt bei 3 mg/l, was laut Nährstoffrechner ein Ca:Mg Verhältnis von 5.5:1 entspricht.

Dies möchte ich ändern in dem ich meine GH wie gesagt auf 5°dh bringe, um ein Ca:Mg Verhältnis von 3:1 bzw 4:1 zu erreichen müsste ich laut Rechner mein Magnesiumgehalt auf 7,5 mg/l bringen.

Nun habe ich im Nähstoffrechner ein wenig rum probiert um mir eine 10 Liter Bittersalzlösung zu erstellen.
Nach dieser müsste ich nun 1ml auf 50 Liter Wasser düngen um den Magnesiumgehalt um 0.5 mg/l zu erhöhen, sprich bei meinem 300 Liter Becken 6ml um den Magnesiumgehalt um 0.5 mg/l zu erhöhen.
WENN ich das alles richtig verstanden habe.

Ich werde anbei einen Screenshot hochladen damit ihr ein genaues Bild davon bekommt und mir bestmöglich helfen könnt.

Sollte ich etwas vergessen haben dann sagt mir das bitte und vielen dank für eure große Hilfe im voraus.



Liebe grüße

Thilo
 

Anhänge

  • Screenshot_20161111-114006.png
    Screenshot_20161111-114006.png
    221,4 KB · Aufrufe: 884

vetzy

Member
Hallo,

ich glaube es fehlt noch etwas an dem Rechner um zu sagen das du richtig liegst. Du hast 10L Wasser und schüttest do die Summe X an Bittersalz rein. Wenn ich das richtig verstehe willst du die Lösung dann so machen, das du mit 6ml der Lösung dein 300L Aquarium um 0,5mg/L Magnesium erhöhst.
Dann scheint alles richtig zu sein.

Gruß Christian
 

ThiloHospes

New Member
Hallo Christian,

Auf die 10 Liter vollentsalztem Wasser würde ich dann laut Nährstoffrechner 2535g Bittersalz geben.
Daher meine Frage ob das alles richtig ist wie ich es geschrieben habe und wie es in dem Screenshot zu sehen ist.

Mfg Thilo
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Thilo,

sicher?

ThiloHospes":2lt00fqk schrieb:
Auf die 10 Liter vollentsalztem Wasser würde ich dann laut Nährstoffrechner 2535g Bittersalz geben.
Das gibt mehr als die gewünschten 10l und ergibt in der Konzentration eine entsprechende Abweichung.
Deshalb kam von mir:
nik":2lt00fqk schrieb:
wenn du 10l von der Lösung haben willst, dann füllst du die angegebenen 2535g Bittersalz auf 10l auf! :wink:
Du siehst den Unterschied?

Gruß, Nik
 

ThiloHospes

New Member
Sorry Nik,

Entweder bin ich blind oder ich verstehe einfach nicht was du meinst^^

Also meinst du in 10 Liter vollentsalztem Wasser die 2535g Bittersalz zugeben "oder" 2535g Bittersalz mit Wasser auffüllen bis ich die 10 Liter erreicht habe?


Bin grade etwas durcheinander :D


Liebe grüße

Thilo
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Thilo,
ThiloHospes":27t62qjt schrieb:
"oder" 2535g Bittersalz mit Wasser auffüllen bis ich die 10 Liter erreicht habe?
ja, das passt.

Gruß, Nik
 

ThiloHospes

New Member
Hallo nochmal allerseits,

Na dann hab ich ja nun wieder etwas gelernt ^^
Vielen dank für eure Hilfe, ich hätte es sonst wahrscheinlich falsch gemacht .

Mfg Thilo
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Obwohl ich selber als Ingenieur eher ein Zahlenmensch bin, sollte man schon darauf hinweisen, daß die Aquaristik keine exakt berechenbare Wissenschaft ist. Nach Deiner Methode bringst Du statt 0,5 mg/l nur 0,444 mg/l Magnesium pro Dosis ein. Weder Du, noch irgendeine Pflanze würde den Unterschied bemerken.

Mich wundert etwas, daß Nik hier so unbekümmert Magnesiumsulfat empfiehlt. Seiner Meinung nach kurbelt Sulfatzufuhr die Desulfurikation an und wandelt das Aquarium unweigerlich in eine nach Schwefelwassersroff stinkende Kloake um...

Grüße
Robert
 

ThiloHospes

New Member
Hallo Freunde,

Habe nun nach dem gestrigen Wasserwechsel mal meine Wasserwerte unter die Lupe genommen ^^
War alles soweit in Ordnung...

Nitrat bei 5 mg/l bei 6 ml Aqua Rebell Makro Spezial N
KH bei 1,5° nachdem ich mit 87ml meiner KH+ Lösung aufgehärtet habe.
GH bei 2,5°
Mg bei 3 mg/l nachdem ich 36 ml Bittersalzlösung zugegeben habe ist der Magnesiumgehalt auf 6 mg/l gestiegen.
Wodurch sich aber auch die Gesamthärte um 1° erhöht hat.
Ich habe nun nochmals 12 ml Bittersalzlösung zugegeben um auf 7 mg/l Mg zu kommen.
Anschließend werde ich meine GH auf 5° mit Hilfe von GlasGarten Liquid Mineral GH+ einstellen.

Werde euch weiterhin auf dem laufenden halten ^^

Mit freundlichen Grüßen

Euer Thilo
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hllo Robert,

Wuestenrose":17e12z98 schrieb:
'N Abend...

Obwohl ich selber als Ingenieur eher ein Zahlenmensch bin, sollte man schon darauf hinweisen, daß die Aquaristik keine exakt berechenbare Wissenschaft ist. Nach Deiner Methode bringst Du statt 0,5 mg/l nur 0,444 mg/l Magnesium pro Dosis ein. Weder Du, noch irgendeine Pflanze würde den Unterschied bemerken.

Mich wundert etwas, daß Nik hier so unbekümmert Magnesiumsulfat empfiehlt. Seiner Meinung nach kurbelt Sulfatzufuhr die Desulfurikation an und wandelt das Aquarium unweigerlich in eine nach Schwefelwassersroff stinkende Kloake um...

Grüße
Robert
launemäßig ein wenig unpässlich?
Mich wundert dein unbekümmertes Geschreibe, denn um die von dir für harmlos gehaltenen "mehreren tausend mg/l Sulfat" zu erreichen müsste es schon Kg-weise zugegeben werden.

Und, Robert, um dich zu einem sachlichen Umgang mit eindeutigen Sachverhalten zu motivieren, wenn ich noch einmal so etwas sinnentstellendes von dir lese, egal wo und zu was, dann hat dein account die erste Verwarnung auf dem Konto. ^^ Langsam sollte dir klar sein was du dir erlauben kannst und was nicht.

Gruß, Nik
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Ach, Nik :schnuller: …

Darf ich dich erinnern: Für dich waren ja schon Sulfatgehalte in der Höhe von ein paar Hunderstel Gramm pro Liter höchst gefährlich. Also entstelle du bitte nicht die Sachverhalte, ja?

In diesem Sinne
Robert

PS. Und drohen brauchst du mir schon gar nicht…
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben