Ludwigia repens rubin

Andi7890

Member
Hallo Leute

Ich hab da mal eine Frage zur Ludwigia repens rubin.
Find die Pflanze echt toll, sie wächst sehr gut und hat ne super schöne Farbe.

Aber, sie bildet jede Menge "Luftwurzeln". Diese Dinger werden so lang, bis sie den Boden erreichen und verschandeln die ganz Pflanze.
Schadet es der Pflanze, wenn ich ihr die einfach abschneide?

Danke für die Info

Schöne Grüße

Andi
 

Thomas W

Member
Hallo,

Schaden tut es ihr nicht wirklich... Es ist aber nicht ganz der richtige Weg.
Wenn Du die Ludigia richtig pflanzst und schneidest, dann reduziert sich das Problem.
Sie wird zwar nicht weniger Wurzeln austreiben, aber wenn Du es schaffst sie schön buschig zu trimmen dann werden die paar Wurzeln nicht auffallen.

Einen guten Beitrag dazu findest du hier im Forum:
http://aquascaping.flowgrow.de/aquascap ... -schneiden

...hab ich auch erst gestern gelesen ;-)

Da meine Ludwigia arcuata schon an jedem Auge zwei Triebe hatte, habe ich sie schön stufig geschnitten und die oberen Enden als Kopfstecklinge richtig platziert.
Das ganze sieht jetzt aus wie in der Anleitung... nach dem 2. Schritt.

lg
Thomas
 

burki

Member
Hallo

also bei mir klappt es mit dem zurück schneiden nicht so Recht:
Teilweise treibt sie schon am Ansatz neu aus, nur alle Blätter darunter fallen dann ab und es bleibt nur der Stengel.
Teilweise treibt auch nicht aus oder der Austrieb hat nur sehr kleine Blätter und alles darunter fällt auch ab.

Licht (ca. 1W/L) ist schon genug da, ok am Boden durch die vielen Pflanzen nicht immer nur ob es daran liegt das sie die Blätter nach dem schneiden verlieren!?

Habe bessere Erfahrungen gemacht man man die abgeschnittenen Spitzen dann neu setzt nur buschig wirds dann nicht.
 

Flash

Member
Hallo zusammen,

Bevor ich hier ein neuen Thread eröffne, krame ich den alten mal wieder hervor :smile:

Habe ebenfalls diese ganzen seitentriebe bzw wurzeln und Frage mich ob man daraus ableger setzen kann & wo sollte man die pflanze cutten ?

Thx
 

Frank2

Active Member
Hallo.

Bei der Rubin finde ich es am schönsten, wenn man Kopstecklinge setzt. Einfach die Länge, die Dir gefällt. Sie wächst auch stets sofort völlig unbeeindruckt weiter. Und das viele Jahre lang! wenn Du es eher gerne buschig hast finde ich die kriechende Variante besser geeignet.

Grüße
Frank
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
F ludwigia repens rubin fault am Stiel Pflanzen Allgemein 1
S Rotfärbung Ludwigia repens rubin Pflanzen Allgemein 0
tviehweger Ludwigia Repens Rubin - hängende Blätter Pflanzen Allgemein 5
Cuauhtémoc Unbekannter Nährstoffmangel bei Ludwigia repens 'Rubin' Nährstoffe 17
burki Braune Stellen Polysperma/Ludwigia repens Rubin Erste Hilfe 12
C Rotfärbung Ludwigia repens "Rubin" Pflanzen Allgemein 6
L Färbung Ludwigia repens "rubin" Pflanzen Allgemein 9
B Ludwigia repens hat Löcher Erste Hilfe 23
R Ludwigia repens wird nicht mehr richtig rot Pflanzen Allgemein 3
B Als Ludwigia repens gekauft !?? Artenbestimmung 2
Tiegars Ist das eine Ludwigia repens? Artenbestimmung 9
R Ludwigia repens x arcuata?? Artenbestimmung 1
K Ludwigia Repens mit gelben Löchern Pflanzen Allgemein 8
G Ludwigia repens und Perlkraut haben welchen mangel? Nährstoffe 8
S Hygrophila polysperma + Ludwigia repens bekommen Löcher Pflanzen Allgemein 6
F Ludwigia helminthorrhiza & Nymphaea gardneriana Biete Wasserpflanzen 0
G Ludwigia spec superred Pflanzen Allgemein 7
P Rotala Hra und Sp. "Green" und Ludwigia palustris "Super Red" Suche Wasserpflanzen 1
P Ludwigia inclinata var. verticillata "Cuba" wächst Seitlich Pflanzen Allgemein 9
moskal Ludwigia sedoides Neue und besondere Wasserpflanzen 10

Ähnliche Themen

Oben