"little Sunrise"

HaManFu

Member
Servusla zusammen,

nachdem ich mir die letzten Wochen ab und zu mal die Zeit nehmen konnte und a paar Beckenvorstellungen kommentiert, kritisiert hab, wollt ich euch mal die Gelegenheit geben zurückzuschiessen :D

In vielerlei Hinsicht juckts mich schon länger in die Griffel einen Beckenumbau in Angriff zu nehmen. Aber der zeitliche Aufwand und die Kosten gibt der Familienrat nun mal nicht her. So bleibt nur das bestehende "auszuweiden" und das Beste draus zu machen.
Deswegen hab ich mir gestern mal das Kleinste unserer Tanks zur Brust genommen (da hält sich der Aufwand relativ gering) und bin gestern Abend mal zu Werke gezogen.

Hardware:
21 L. Tank von Ferplast (das 2. Becken aus meiner Mitgliedervorstellung - also schon sehr alt)
mit standardmässiger Beleuchtung von 8Watt T5 und dem standardmässigen Innenfilter von Ferplast (die Außenvariante is halt grad net drinn) und ja, es ist eine schwarze Strukturrückwand von Juwel drinn...

CO2:
bisher noch nicht, aber mal gugn, vielleicht find sich ja noch was...

Bodengrund:
JBL Manado Überreste + Dennerle Deponitmix

Hardscape:
was grad so der Fundus zuhause hergab
Korkenzieherweide
Morkienreste
gefühlte 350 gr. Kies aus dem Baumarkt (handselektiert, gewaschen und mit Essig getestet :wink: )

Pflanzen:
Alles was grad eine neue Heimat bei mir zuhause suchte :mrgreen:
Cryptocoryne undulata
Echinodorus latifolius Xingu
Fissidens fontanus
Hemianthus sp. "Amano Pearl Grass"
Hydrocotyle cf. tripartita "H. sp. Japan" -kommt die Tage noch rein
Microsorum pteropus
Microsorum pteropus Serpentifolia
Myriophyllum mattogrosense
Sagitteria sublata


Das Ursprungsbecken sah bis gestern Abend zum 3:1 noch so aus:

Mit kurzen Raucherpausen und zwischendurch unsere grad kranken KiGa-Kids wieder ins-Bett-bringen fand sich dann nach dem selektiven Ausräumwahnsinn 2Std. später das Hardscape drinn.

Punkt Glockenschlag Mitternacht gabs dann das Photofinish :gdance: (ich find den ja so geil :D )

Die 2 hochkanten Korkenzieheräste sind noch "wegzudenken". Die halten grad die große Korkenziehergabel am Boden.
Der Fissidens findet demnächst auch noch einen Weg auf die Äste. Und die Hydrocotyle schaff ich vielleicht auch noch vor dem Weekend. Für einen 3,5Std. Schnellschuß mit begrenzten Mitteln doch vertretbar, oder?

Laßt was hörn! :mrgreen: "Senf erwünscht"
 

Anferney

Active Member
Re: by the way - a Klanns halt

Hey Rich :gdance:
hier der Senf :D
Ich würde in solch kleinen Becken mit feineren Ästen größeren Steinen und feineren Pflanzen arbeiten
aber das ist deine und meine persönlihe Entscheidung
nichts desto trotz gefällt mir dein Becken :bier:
wie viel Becken hast du jetzt eigentlich ? :D
LG
Frank
 

senf

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Also Ketchup ist manchmal auch ganz nett.. :roll:
Die Rucksackfilter find ich sind auch ne gute alternative zu teuren Außenfiltern, denn der Innenfilter ist echt n harter Bruch in Bild.
Die Vallisneria würd ich auch gegen ne feinere Pflanze austauschen. Die Steine und die Äste (mit den zwei weggedachten Ästen) find ich ganz gut. Zur Rückwand sag ich mal nix :pfeifen:
Mit ein paar kleinen Veränderungen könnte es mir richtig gut gefallen.

Liebe Grüße
Hauke
 

HaManFu

Member
Re: by the way - a Klanns halt

:gdance: 7 aktuell
das 8. (Pflanzbecken) musste letztens platzbedingt die Segel streichen.
:gdance:
Ja, die feinere Variante von Wurzel und Pflanzen wären mir auch lieber gewesen, aber da hat ich grad nix da.
Die letzte Gärtneraktion im Garten gab nix passendes her und die Pflanzenauswahl ist mit den Resten aus dem Pflanzbecken und dem ursprünglichen Material beschränkt gewesen. Wie schon geschrieben, das Beste draus machen, was zur Verfügung steht.
:gdance: (ja ich hör ja schon auf :D )

LG
Rich
 

HaManFu

Member
Re: by the way - a Klanns halt

isch werd bekloppt :bonk:
Mensch, Hauke! Ich bin grad fast vom Hocker gefallen vor Lachen. Passender gehts nich :wink:
Anm.: Da rennts Du bei meinen Kinder offene Türen ein!

Ja, daran hab ich auch gedacht mit dem Rucksackfilter. Aber die Ausgaben wurden vom Familienrat auf "vtl" und "3 Stones" reklemtiert. Da is grad nix mit Anschaffungen zu wollen.

Ha, ich hab doch tatsächlich die Staurogyne repens noch vergessen zu erwähnen.

Ja, wobei ich sagen kann, daß die Pflanzen nach der Eingewöhnungsphase in dem Tank meist um die Hälfte kleiner ausfallen. Vorallem was neu nachwächst. Die Sagitteria ist da ein sehr gutes Beispiel dafür. Die paßt sich den Bedingungen (wenig Beleuchtung+kleines Becken) wohl am Besten an und wird so schmal und kleinwüchsig. In meinem großen Tank (240er) schaut die hingegen gigantisch aus.

Naja, mal schaun, ob ich noch ein paar Nachzuchten aus meinen anderen Becken zusammenkrieg. Die Parvula wäre da so ein Kandidat.

LG
Rich
 

HaManFu

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Servusla by the way,

nachdem mir vor 2 Wochen auch noch die Lampe in dem Klann verreckt ist, hab ich noch die letzten Groschen zusammengekratzt.
Resultat von Indiana Rich: ein Rucksackfilter low budget und a neue Funzel, von Narva ne 865er. Ohne Versandkosten unter 10 Euronen :flirt:

Gut, die Flora hat ordentlich gelitten unter der Ersatzlampe und der Deckel musste heut auch erst noch zugesägt werden, damit der Filter eingehängt werden kann. Jetzt gleitet der Deckel ohne Probleme geschmeidig am Filter vorbei :gdance: und schliesst wieder normal.


ps:des bild quick & dirty mit Handy

Wenn man das jetzt mal mit oben vergleicht?
Etz aber bloß net den Deckel aufmachen, Baaaahhhhhhhhhh, blind!!! :lol:

Ja, :putzen: müsst ich auch mal wieder, aber da gibts diese Woche noch soviel anders zu tun. Des muss etz halt amol wartn.
 

Anhänge

  • 2011-11-28_Narva_Rucksackfilter.1280x778.129.0K.jpg
    2011-11-28_Narva_Rucksackfilter.1280x778.129.0K.jpg
    129 KB · Aufrufe: 2.753

disco-d

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Hi Rich,
... und ein wenig Majo:
Bei so einem kleinen Becken würde ich als Hardscape nur Steine mit einer Farbe verwenden und diese ein wenig aufschichten. Deine Wurzeln finde ich toll! Die könnte man ala Amano :) an die linke Seite des Beckens lehnen, so dass die Enden Richtung unteren rechten Beckenrand deuten (Dreieck) und mit Moos bestücken.

Senf, Ketchup, Majo hin oder her, ich bin gespannt wie sich Dein Becken entwickeln wird!

Liebe Grüsse
Lutz
 

HaManFu

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Sersn,

quick & dirty mal ein update im neuen Jahr.
Eine hartgesottene Bartalgenplage hat mich hier fast 1 Monat um den Verstand gebracht :wand:
OHNE Chemiekeule, nur 1xKahlschlag und mit Düngen AR N+PO4 + Va..a plant plus + CO2-Dreingabe hat sich das Ganze nun wieder gefangen und kommt wieder in Fahrt.
Reste der Alge sind noch drinn, aber man kann wöchentlich sehn, wie es weniger wird - die Pflanzen dafür deutlich mehr werden.

Als Besatz haben sich nun erst einmal Redfire eingefunden (ein paar handselektierte aus eigener Zucht) und die legen auch schon wieder gut nach.

Ja, Lutz, ich werd mich irgendwann in diesem Jahr noch um die Steine kümmern, versprochen :D . Und des :putzen: hams grad alle mal wieder notwendig. Ich hoffe mal auf zeitliche Besserung im Februar :pfeifen:

LG Rich
 

disco-d

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Hallo Rich,

schön mal wieder was von Dir zu hören ... und zu sehen!
Lg
Lutz
 

HaManFu

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Servusla zusammen,

momentan bleibt wieder viel Zeit auf der Strecke für alles andere :nosmile:
Und dann kommen auch noch Sachen, die kein Mensch braucht: Planare + Clado :censored:
Gestern Abend wollt ich mal wieder "Urwald-lichten" und hab erst mal :putzen: . Da wars dann aber auch schon fast wieder vorbei mit dem Willen weiter zu machen...
Krauchelt einer, dann ein zweiter, dritter, .... GRRRR und oben drein hat sich dann unter dem Fissidens nobilis auch noch ein dickes Nest Clado versteckt. Schlußendlich hab ich dann knapp ein Drittel Pflanzenmasse vorsorglich rausgeschmissen und zig Cladoableger so noch entfernt.
Ahhhhhhhhhh :rocket:

Naja, aber seht selbst:

Da, wo der Lochfrass in der Cryptocoryne undulata ist, war zuvor alles voll mit Fissidens und Clado.

Ansonsten läuft des Klaa prima :grow: Die Moose haben seit dem letzten post ihre Masse verdreifacht (s. Rückwand) und schieben nach vorne rechts durch. Die RF-Garnelen sind kräftig weiter am Vermehren und das Hemianthus glomeratus (M m) schießt links als gäbs kein Morgen mehr.

Also freu ich mich jetzt lieber über die kleinen Dinge in diesem Becken, als weiter auf dem Ärger sitzen zu bleiben. :D
Bis denne dann
 

Anhänge

  • Flowgrow_Klaa_26.02.2012.jpg
    Flowgrow_Klaa_26.02.2012.jpg
    217,3 KB · Aufrufe: 2.260
  • Flowgrow_Klaa_26.02.2012_2.jpg
    Flowgrow_Klaa_26.02.2012_2.jpg
    209,5 KB · Aufrufe: 2.260

Tiegars

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Hallo Rich,

was sind Clados? Habe versucht im goggel was zu finden spuckt nix gescheites aus.
 

Aniuk

Active Member
Re: by the way - a Klanns halt

Huhu,

er meint die Cladophora Alge, die sehr hartnäckig ist und fast nicht kaputt zu bekommen ist.
Hier ein sehr aktives, ellenlanges Topic zu dem Thema:
algen/erfahrungsaustausch-cladophora-spec-t13985.html

@Rich:

Nicht verzweifeln :) ! Ich habe die Clado durch konsequentes Absammeln in den Griff bekommen und sie ist schließlich verschwunden. Zu stark befallene Moose solltest du entfernen. In einem so kleinen Becken stehen die Chancen gut!
 

HaManFu

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Servusla Anni,

ja, ich rechne mir noch Chancen aus, daß es wenigstens hier klappt :D
Der Rest meiner Tanks ist noch frei davon :thumbs: Ich bete, daß es bleibt...

@Javi, google mal: "Klaatu barada nikto" und hoffe, daß das Buch nicht in Deinem Regal steht :D
"Namensähnlichkeiten sind nur rein absichtlich und spiegeln die grausame Realität der Clado wieder :twisted: "

He, he, he
"clado verata..., hustel, hustel, nektarine!"
:shock: schon wieder ein Ableger, Ach, neeeeee!
 

Kessi

New Member
Re: by the way - a Klanns halt

Hallo Rich,

ist dein "Fissidens" aber nicht eher "Fontinalis antypyretica"?
Müsste mich schon schwer täuschen auf deinen Bildern, wenn es nicht so wäre.

Liebe Grüße Kessi
 

HaManFu

Member
Re: by the way - a Klanns halt

Servusla Kessi,

ja, da wird ja der Bärbling in der Friteusse verrückt :flirt:
Auffallend richtig :thumbs:
Hatt ich mal bei einer Lieferung dabei und war als Fn betitelt. Sollt mir echt mal wieder Zeit stehlen (nehmen geht grad net-Trotzphasen-Hoch bei der Kleinen) und Inventur machen :irre:

Und flowgrow rennt grad wieder :gdance: :gdance: :gdance:

big thanx & LG Rich
 

Ähnliche Themen

Oben