Limnophila... aber welche?

RB_

Member
Hallo,

ich weiss dass die eine Limnophila ist, kann aber nicht genauer zu ordnen.

Aromatica?

(sorry die Fotos sind nicht so ganz OK)

Danke

Grüße
Ahmad
 

Anhänge

  • IMG_20130126_143449.jpg
    IMG_20130126_143449.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 839
  • IMG_20130126_143536.jpg
    IMG_20130126_143536.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 839
  • IMG_20130126_143638.jpg
    IMG_20130126_143638.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 839
  • IMG_20130126_143659.jpg
    IMG_20130126_143659.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 839

kiko

Active Member
hi,
wenn sie 6 Blätter oder mehr pro Knoten hat eher eine Hippuruides (die aus welchen Gründen auch immer grün geblieben ist. :smile: )
Bei weniger Blättern, sonst halt Aromatica.
 

RB_

Member
Hallo olaf und danke.

Emers: waren 3 Blätter/ Knote.

Submers: sind die jetzt mehr als 6 Blätter/Knotte gewrorden.

Das habe ich in unserem Pflanzendatenbank gefunden:

Aber auch in der submersen Form sind Unterschiede erkennbar (nach Kasselmann 2010):

- Limnophila aromatica: 2-3 Blätter pro Stängelknoten, Färbung unterschiedlich, in Rottönen oder grün (formenreiche Art).

- Limnophila aromaticoides (gilt oft als Synonym von L. aromatica): 3-8 Blätter pro Stängelknoten, Pflanze rein hellgrün gefärbt.

- Limnophila hippuridoides: 6-8 Blätter pro Stängelknoten, Färbung rötlich bis kräftig dunkelrot.

Was jetzt?!

Grüße
Ahmad
 

kiko

Active Member
hi,
Heiko kann da gewiß genaueres zu sagen. :smile:
Imo ist es eine Hippuruides, das die Pflanze anfangs grün noch ist (und ev. auch jenach Rahmenbedingungen sich nicht so gut ausfärbt) kann sein.
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Moin zusammen,

@Ahmad: stimmt; wenn so viele Blätter pro Quirl + rötliche bis rote Färbung, müsste es nach Kasselmann 2010, "Aquarienpflanzen" Limnophila hippuridoides sein.
Im Buch ist die bekannte Pflanze zu sehen, die sich kräftig rot färben kann und oft als "aromatica" im Handel ist, wie auch bei uns im Datenbankeintrag:
pflanzen/url.php?url=la_resize_resize.jpg

Aber dann gibt es verwirrenderweise noch eine andere, auf die die Beschreibung von hippuridoides auch ungefähr passt. Unter Wasser ebenfalls viele Blätter pro Quirl, aber nicht rein hellgrün wie aromaticoides laut Kasselmann, sondern Blätter unterseits oft leicht rötlich/lila.
Anja hat die Pflanze hier gezeigt, noch rein hellgrün: pflanzen/url.php?url=la_resize_resize.jpg
Tobi hat einen Steckling davon in eins der Aquasabibecken gesetzt, die Pflanze wurde rötlich, mit helllila Blattunterseiten, und mächtiger und dickstängliger als die rote L. hippuridoides.
Ich habe sie mal im Sommer zum Blühen gekriegt: pflanzen-allgemein/mal-ein-paar-pflanzenfotos-t13566.html#p153473 => keine weißen Blüten, also nach Kasselmann keine aromaticoides. Emers passt sie eigentlich zu L. aromatica. Von der submersen Form her dürfte es aber lt. Beschreibung in Kasselmann 2010 keine aromatica sein. Also ich weiß nicht, wie man die Pflanze korrekt benennen soll.
Und vielleicht ist das die Pflanze, die du hast.

Gruß
Heiko
 

RB_

Member
Hallo Heiko und danke,

die Blattunterseite ist hell/leuchtend lila, die ganze Pflanze ist hell grün, noch nie irgend welche Zeichen auf rote Färbung gezeigt!

Mein holändischer Lieferant sorgt immer für Überaschungen!

Grüße
Ahmad
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Ahmad,
weißt du evtl. noch, wie der Lieferant die Pflanze gelabelt hat?

Zwischen L. hippuridoides und aromatica soll es Unterschiede bei Blüten/Fruchtmerkmalen geben, das habe ich mir noch nicht genauer angeschaut bzw. muss mir noch Literatur besorgen. Cavan Allen (aquaticplantcentral.com) meint, dass hippuridoides vielleicht doch keine eigene Art darstellt, sondern mit zum Formenkreis von aromatica gezählt werden kann... also da ist wohl noch einiges ungeklärt.

Es wäre mal interessant zu wissen, wer noch die echte Limnophila aromaticoides hat - also rein hellgrün, bis 6 oder mehr Blätter pro Knoten, weiße Blüten.
Das was als Limnophila aromatica "Wavy" bekannt geworden ist, bleibt auch immer rein hellgrün, aber hat hell-lila Blüten, ist wohl eine echte L. aromatica - doch passt mit bis zu 4 Blättern pro Knoten auch nicht so recht ins Schema... :wink:

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
OK, danke! - Man müsste mal für diese komische Limnophila-Form irgendeinen passenden "Arbeitsnamen" finden.

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hi,
gut, dann nennen wir sie erst mal Limnophila "hippuridoides Green"! :smile:

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Limnophila sessiliflora-schnellwüchsige Anfängerpflanze Biete Wasserpflanzen 0
M Limnophila sessiliflora Pflanzen Allgemein 6
L Suche einige Stängel Limnophila hippuridoides Suche Wasserpflanzen 0
Elhazar Limnophila sp. 'Belem Variegated' Neue und besondere Wasserpflanzen 1
R Limnophila aromatica "mini" Biete Wasserpflanzen 1
I Algen und weiss-gelbe Spitzen beim Limnophila sessiflora Erste Hilfe 5
K Limnophila aromatica, Probleme nach Rückschnitt/ neu setzen Pflanzen Allgemein 4
B Rottöne bei Rotala Colorata/rotundifolia und Limnophila Hi. Pflanzen Allgemein 5
Walhaifänger Was ist mit meiner Limnophila los? Pflanzen Allgemein 2
omega Blüte Limnophila aromatica 'mini' Pflanzendatenbank 9
H Limnophila aquatica wird nicht buschig Pflanzen Allgemein 7
M limnophila hippuridoides zierlich machen ? Pflanzen Allgemein 0
Andreas S. Welche Limnophila ? Neue und besondere Wasserpflanzen 18
N Limnophila wächst nicht so recht. Erste Hilfe 2
M Limnophila aquatica Pflanzen Allgemein 4
flashmaster Limnophila aromatica "broad leaf" Neue und besondere Wasserpflanzen 3
kiko Limnophila sp. "Guinea Broad Leaf" Neue und besondere Wasserpflanzen 9
R Limnophila wachsen seltsam Erste Hilfe 12
L Limnophila Artenbestimmung 9
N Internodienabstand - Hygrophila und Limnophila Pflanzen Allgemein 7

Ähnliche Themen

Oben