Laub fur Garnelen

Hallo zusammen,

ich wollte mal nach euren Erfahrungen zu Laub im Garnelenaquarium fragen. Vom Walnussbaum oder Rosengewächsen weiß ich, dass es gut sein soll. Ich habe jetzt mal von meiner Strahlenaralie ein Blatt rein und die haben sich direkt drauf gestützt. Allerdings sind meine Orange Fire wohl generell sehr neugierig, könnte also sein, dass die das Blatt in naher Zukunft links liegen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Tobias
 

Anhänge

  • DSC_0448.JPG
    DSC_0448.JPG
    2 MB · Aufrufe: 11

Lixa

Well-Known Member
Hallo Tobias,

Zimmerpflanzen selbst gezogen und ohne Spritzmittel sind beliebt. Monstera hat denen auch gut geschmeckt.

Ich vermute Neem-Öl und andere Insektizide wären sehr ungünstig für Garnelen.

Von draußen geht fast alles das nicht giftig ist. Brennessel ist sehr proteinreich und deswegen beliebt. Ahorn gehört zu denen die nicht funktionieren.

Viele Grüße
Alicia
 
Hallo Alicia,

danke für die Infos, dann probiere ich mal meine verschiedenen Zimmerpflanzen durch. Vielleicht mögen die ja auch Grünlilie. ^^ Macht es einen Unterscheid, und wenn ja, ob das Blatt gerade abgefallen und quasi noch frisch grün oder schon braun ist?

Mit freundlichen Grüßen

Tobias
 

Wolke

Active Member
Hallo Tobias,
Grünes Laub ist sehr nährstoffreich, braunes eher Magerkost und aufgrund der geringeren Wasserbelastung zu bevorzugen.
Ich persönlich halte nichts von Experimenten. Es gibt genügend erprobte Futtermittel, was Laub angeht. Die Liste an geeigneten Sorten ist lang. Wieso man da jetzt seine Zimmerpflanzen verfüttern muss, entzieht sich irgendwie meiner Logik. Jugend forscht ist zwar immer ganz nett, aber bitte nicht auf Kosten der Tiere.
Schau zB mal hier:
https://www.garnelenhaus.de/wiki/naturfutter-fuer-wirbellose-im-aquarium
 

kurt

Well-Known Member
Hallo Tobias,

meinerseits ausprobiert und beobachtet.
 

Lixa

Well-Known Member
danke für die Infos, dann probiere ich mal meine verschiedenen Zimmerpflanzen durch. Vielleicht mögen die ja auch Grünlilie. ^^ Macht es einen Unterscheid, und wenn ja, ob das Blatt gerade abgefallen und quasi noch frisch grün oder schon braun ist?
Hallo Tobias,
Ja, einen sehr großen Unterschied. Wie schon erwähnt ist mager besser und braunes Laub auch natürlicher.
Wie erwähnt, sollten giftige Pflanzen gemieden werden. Da mache ich keine Experimente. Pflanzen die von Blattläusen und anderen Schädlingen befallen werden können, werden auch meist von Garnelen vetragen.

Ficus und Efeutute gehört zum Beispiel nicht dazu. Die sind zu giftig.

Viele Grüße
Alicia
 
Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen Rückmeldungen. So kann ich für meine Wirbellosen einen abwechslungsreichen Speiseplan aufstellen. :D

Mit freundlichen Grüßen

Tobias
 

Ähnliche Themen

Oben